Welchen 3 Fach Wasserverteiler?

Gumble

Mitglied
Beiträge
11
Hallo zusammen,

könnt ihr einen guten Wasserverteiler für die Küche empfehlen? Wir müssen 3 Geräte anschließen: Spüle, GSP und Kühlschrank. Gerne hätte ich noch einen Dampfbackofen mit Festwasseranschluss, aber der ist preislich ganz weit weg.
Es gibt 3er Verteiler, oder lieber 2 Y-Stücke? Das ganze muss natürlich Platzsparend montiert werden - habe die Anschlüsse gerade nicht im Kopf ( Neubau, Einzug erst im April), aber ein 90-Winkel wird wohl auch noch benötigt, damit das an der Wand nach unten baut.
72E9D3F0-15EA-478A-9256-68F4D68F4C0D.jpeg
55085558-F04C-4E58-9ED6-19DD247993E1.jpeg
12D9028D-BF68-4158-B815-309D77D24065.jpeg


Gibt es da qualitative Unterschiede? Welches Material? Messing, Edelstahl? jeweils ein separates Ventil macht sicherlich Sinn. Muss man noch irgendwas beachten? extra Dichtringe werden hier nicht benötigt, oder?

vielen lieben Dank :-)
 

Michael

Admin
Beiträge
16.725
Der Erste sieht doch ganz ordentlich aus. Wenn der Platz dafür ausreicht und dir der nicht nachher über dem Abfluß schwebt, warum nicht.
 

Gumble

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Danke für die Antworten, Michael und Kerstin :-)
Meist bleibt man bei 3/4 Zoll, oder sind auch andere Maße üblich?
Spüle ist noch nicht gekauft, und bei dem designiertem GSP Bosch SBH4HCX48E kann ich nicht erkennen wie der Anschluss bzw der Schlauch ist. Ach ja, ich bin davon ausgegangen den GSP am Kaltwasser anzuschließen. Jetzt sehe ich das Bosch bis zu 60 Grad Wassertemperatur angibt. Angeblich, laut Google, kann man sich so Kosten/Energie sparen. Aber würde dann man nicht Warm- und Kaltwasser benötigen? Im Handbuch steht lediglich “am Trinkwasser” anschließen.
Beim geplanten Kühlschrank LG GSJ760PZZZ ist auch nicht ersichtlich wie man das Wasser anschliesst, oder ob ein Schlauch dabei ist.
Wirklich schwierig das alles im Vorfeld zu planen, zu mal man vielleicht nicht einfach ”mal schnell” zum Baumarkt fahren kann, wenn sie die dumme Corona Situation nun wieder zu spitzt :(

 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.702
Wohnort
Barsinghausen
Aus der Wand kommt bei Dir sicherlich 1/2". Dort sitzt dann das Eckventil, das auf der Auslassseite eine 3/4" Verschraubung hat. Ich würde dort 3 Eckfixventile übereinander installieren. Die kannst Du so verschwenken, dass Du alle 3 Schläuche anschliessen kannst.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.702
Wohnort
Barsinghausen
Die Teile haben wieder 3/4" Anschluss wandseitig. Du brauchst aber doch wohl 1/2". Oder hast Du eine Wandarmatur oberhalb der Spüle? Dann wäre natürlich die gezeigte Variante richtig.

Es gibt solche Ventile auch in 1/2". 3 Stück mit Schläuchen dran aneinander gereiht + Eckventil, dann hast Du kaum noch Stauraum im Spülschrank. Ob Du Rückflussverhinderer benötigst hängt vom Gerät und den Vorschriften des örtlichen Versorgers ab.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
366
Wohnort
63517 Rodenbach
Naber bietet hier eine sogenannte Water-Box an.
Gruß Helmut
 

Anhänge

  • Naber Water-Box.pdf
    3,4 MB · Aufrufe: 165

Boschibär

Spezialist
Beiträge
713
Wohnort
Der echte Norden
Wenn das ein Neubau ist, warum dann nicht einfach 3x Geräteanschluss legen lassen?
Ansonsten das was @Helmut Jäger sagt, damit bist du äußerst flexibel.
 

Gumble

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Danke für die Tipps! ich bin nicht der Erbauer/Besitzer sondern der Erstmieter der Wohnung :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben