Welche Reiniger ?

racer

Team
Beiträge
4.975
Wohnort
Münster
Hallo,

ich habe da mal ein paar Fragen:

Welche Reiniger nutzt Ihr in der Küche zur Zeit für welche Materialien ?

An welchen Stellen ist die Arbeit zu mühsam, wurde der richtige Reiniger irgendwie noch nicht erfunden ?

Welchen Namen würdet Ihr einer kompletten Reinigungsserie für die Küche geben ?

Macht es Sinn, eine solche Reinigungsserie unter dem Namen des Händlers zu vertreiben ?

mfg

Racer
 

missjenny

Mitglied

Beiträge
888
Wohnort
eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
AW: Welche Reiniger ?

Ich glaube man braucht mindestens 2, eher 3 verschiedene:

1. gegen Fettfilm und Schlieren- entweder a)Fensterreiniger oder einen b)Fettlöser. Da musste ich feststellen, dass Spülmittel allein nicht reicht und Schlieren verursacht.

2. ein Edelstahlmittel. Da habe ich so eine Paste von Blanco , die ich sehr schätze, reinigt und "impregniert", sodass das Wasser an/in der Spüle anschliessend abperlt. Auch für Edelstahlrahmen geeignet...


Ich glaube nicht, dass es einen Reiniger geben kann, der zum einen den Fettfilm entfernt und zum anderen aber auf Edelstahl einen Schutzfilm hinterläßt.

Ich glaube ich würde eher an die großen Reinigungshersteller (Meister Propper, Frosch etc ) herangehen und denen den Namen des Herstellers zur verfügung stellen (von Eggersmann empfohlen ;-)). Man nimmt den Möbelherstellern nicht unbedingt ab, dass die wirklich wissen was hygienisch sauber macht.

Meinen Wunschnamen kann ich hier nicht sagen, den müsste ich mir vorher erstmal schützen lassen :cool:.

Gruß,

jenny
 

planki

Spezialist
Beiträge
171
Wohnort
Papenburg
AW: Welche Reiniger ?

Nobilia hat auf seinen Oberflächen den "Bref Multifettlöser" getestet und sprcht für dieses Mittel ein klare Empfehlung für alle Oberflächen aus.
 

msjohnsen

Mitglied

Beiträge
5
AW: Welche Reiniger ?

Da kann ich Jenny nur Recht geben. Für "normale" Flächen benutze ich immer zuerst ein aufsprühbares Mittel, als Grundreinigung dann gehe ich mit Scheuermilch nochmal gründlich drüber.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tara

Premium
Beiträge
3.194
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Welche Reiniger ?

Scheuermilch:w00t::w00t:
für welche Oberflächen:w00t::w00t:
 

Tara

Premium
Beiträge
3.194
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Welche Reiniger ?

Das okay, für den Bref Multireiniger erlöst mich ein bischen....da ich unser Fensterglas, wegen der "lichtspendenden Dunstabzugshaube";-) damit reinige....

Ansonsten benutze ich fast nur noch die Jemako Tücher für Glas und Ceranfeld (ohne irgendeinen Reinger)

Ceranfeld, nur wenn ich gebraten habe, mit Spüli vorreinigen...dann nur noch die Tücher...streifenfrei sauber...

Für meine Edelstahlspühle nehme ich den Radierschwamm (meist Aldi)

Noch haben wir Folienfronten, womit ich später die Mattlackfronten reinige weiß ich noch nicht...
 

Tara

Premium
Beiträge
3.194
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Welche Reiniger ?

Reinigungsserie unter dem Namen des Händlers?

Meinst du das Geschäft des KFB oder den Küchenhersteller?

Beides, glaub ich, wird nicht funktionieren, da zb. Extras wie z.b. Schubladeneinteilungen, Gewürzgläser, etc nicht nur den Ruf haben zu teuer zu sein...

vielleicht kann man den Käufer sowas einmal beim Kauf der neuen Küche unterjubeln...
ein Geschäft würd ich mir davon nicht erwarten...

- - - Aktualisiert - - -

:-[uuups, da bin ich doch grad der Forumsarchäologie aufgesessen:-[:-[

Macht nix....Thema is trotzdem noch aktuell...
 

Hobby-Chef

Mitglied

Beiträge
2.492
AW: Welche Reiniger ?

Ich liebe die Bio- Reinigungsprodukte v Green Cleaning Products -Diapers -Laundry Detergent -Non toxic Cleaners . Sie stellen Produkte, alless auf pflanzlicher Basis, nicht toxisch , in Spruehform u ist ein Fuehrer in USA f Bio-Reiniger. Z.B. der All-Zweckreiniger v denen kann ich, wie der Name, auf diversen Oberflaechen wie Edelstahlfronten, -becken, Quarzstein, Ceranfeld, Holz problemlos verwenden u es desinfiziert auf pflanzlicher Basis auch gleich. Auf Edelstahl paar Mal spruehen u Mikrofaser drauf ist alless inSekunden glaenz. geputzt schneller als spezielle Edelstahlpaste v 3M.
Scheuermittel brauche ich m den Mitteln nirgends weder in Bad noch Kueche. Nur Mikrofaser, Buersten, evtl. Scotchbrite als Werkzeuge je nach Stellen. Bad- u Glassreiniger, alle in praktischer Spruehform v 7thgeneration sind auch e Traeum.
Warte noch drauf, dass amazon die einfuehrt.
Ansonsten wenn Du die mal nicht Teur vertreibst, werde ich Kundin.
VG,
H-C
 
Zuletzt bearbeitet:

josiliving

Mitglied

Beiträge
7
AW: Welche Reiniger ?

Bioreinigungsmittel, die gibt´s in jedem Biosupermarkt, wirken echt gut. Man sollte sie auf jeden Fall mal ausprobieren und ihnen eine Chance geben. Wer weiß, vielleicht können wir in 10 Jahren auch beim Reinigen unserer Küchen, umweltschonender sein.
 

Hobby-Chef

Mitglied

Beiträge
2.492
AW: Welche Reiniger ?

josiliving,

haettest Du konkrete Hersteller-, Markennamen von den angesprochenen Bioreinigungsmittel zu empfehlen u. gegebenfalls Quelle, wo man sie her besorgen kann? Ich suche die noch f. meine neue Kueche in DE.

Vielen Dank u. VG,
H-C
 

Opal

Mitglied

Beiträge
18
AW: Welche Reiniger ?

Hallo,

für die Arbeitsflächen nehme ich Spüli und einen Schwamm. Bref & Co stinken mir zu sehr, auch wenn ich die Flächen schon zwanzigmal abgespült hab.
Für Kalkränder Essig bzw. flüssigen Kalkreiniger von Lidl.

Für die Schränke nehme ich meist billigen Glasreiniger oder Spiritus, wenn es hartnäckig ist.

Spüli und Ceranfeldreiniger für den Herd und ab und zu nehm ich einen Backofenreiniger, wenn ich hartnäckige Krusten hab.
 

RubenH

Mitglied

Beiträge
3
AW: Welche Reiniger ?

Wir benutzen hauptsächlich Bio-Reiniger, außer für das Kochfeld. Bei hartnäckigen Sachen kommt dann auch mal die Scheuermilch zum einsatz!
 

KüchenKing

Mitglied

Beiträge
4
AW: Welche Reiniger ?

Bio-Reiniger? Davon hab ich noch nie was gehört... Was ist denn an denen besser? Und was genau daran Bio?^^
 

Hemerocallis

Mitglied

Beiträge
180
AW: Welche Reiniger ?

@ kitchenKing: gehts du nicht einkaufen? ;-)

Bio reiniger enthält Inhaltstoffe welche aus biologisch hergestellten Pflanzen, z.B. Zitronen für den Duft, gewonnen wurden, bzw beinhaltet diese direkt wie Aloe Vera zwecks pflegender Komponente ect.
Zudem sind die Tenside in Reinigern von Bioherstellern in der Regel vollständig abbaubar, da auf pflanzlicher Basis hergestellt und nich aus Erdöl.
Chemiekeulen sind diese Produkte eher nicht.

Es empfiehlt sich die Deklarationen genauestens durchzulesen, denn mit dem Begriff Bio wird gerne auch Schindluder betrieben.

- - - Aktualisiert - - -

was ist besser an sogenannten bioreinigern?
Nun mein Spülmittel könnte ich trinken, die Tenside sind völlig unbedenklich und trotzdem prangert kein BIO auf der Flasche.

Übrigens sind gerade in den konventionellen Spülmitteln die Tenside hoch bedenklich und per Hand gespültes Geschrir, vor allem aus welchem heiße flüssige Nahrung konsumiert wird, müsste kochendheiß nachgespült werden, damit diese Tenside abgewaschen werden. Ansonsten werden diese tagtäglich brav mitgegessen und das ist definitiv keine gesunde Lebensweise.
 

Bärle

Mitglied

Beiträge
45
AW: Welche Reiniger ?

Also ich liebe meinen Orangenölreiniger von AlmWin, gibt es auch von anderen Herstellern, ich glaub die geben sich alle nix. Drin sind ätherische Orangen- und Zitrusöle, riecht also auch gleich ganz toll. Das ist ein Konzentrat, man braucht nur ganz wenig. Ein paar Tropfen ins Putzwasser genügt fürs normale Putzen. Ich hab ihn mir in ein kleines Pumpsprühfläschchen umgefüllt und benutze ihn bei stärkerem Schmutz pur dünn aufgesprüht.
Bei empfindlichen Flächen muss man aufpassen, aber ich putze damit auch Fettfilm von meiner geölten Massivholzarbeitsplatte, dann halt ohne Einwirkungszeit.
Für den streifenfreien Glanz nehme ich immer ein Mikrofaserfenstertuch zum Nachwischen, das ist die umweltfreundlichste Alternative glaube ich.
Vorsicht bei Allergikern, eine Freundin von mir kann ihn nur mit Handschuhen benutzen und sprüht natürlich auch nicht.
 

Hobby-Chef

Mitglied

Beiträge
2.492
AW: Welche Reiniger ?

Hallo Baerle,

das hoert sich gut an - also in meiner Richtung.

Ich putze auch genau so, mit Biomitteln aus Spruehflaschen. Bloss jetzt habe ich es etwas bequemer, dass ich meine Bioreinigungsmittel so nutzungsbereit in Spruehflaschen zum ganz OK Preis vom Supermarkt nebenan holen kann. Verduennen muss ich meine jetzigen Mitteln auch nicht. Und auch auf Edelstahlfronten der Geraete wirken sie sauber, schnell, super bequem zum Putzen.

Hast Du Deine Orangenoelreiniger auch auf Edelstahlfronten mal probiert, ob es geht?

Vielen Dank auch fuer den genauen Markennamen Deines Mittels.
LG,
H-C
 

pebs

Mitglied

Beiträge
238
AW: Welche Reiniger ?

Ich hänge mich hier mal dran mit der Frage:

Nutzt jemand Ora*ex -Reiniger (verdünnt natürlich) auf Hochglanz Lackfronten??
Ich schwöre ja auf dieses Konzentrat, wenn es um Fettschmutz geht, bin aber verunsichert, was die künftige Lackküche angeht.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.520
Wohnort
München
AW: Welche Reiniger ?

Ich hänge mich auch an mit meiner Mattlack-Küche, bisher verwende ich einen feuchten Lappen und etwas Spülmittel. Manchmal muss man ganz schön lange wischen... Gibt es Besseres?
 

pebs

Mitglied

Beiträge
238
AW: Welche Reiniger ?

Der Pflegehinweis von Nobilia lautet

"Bitte verwenden Sie auf gar keinen Fall Glasreiniger, da diese lösemittelhaltige Substanzen enthalten!"

Was genau, außer Wasser, man nehmen darf, steht dort leider nicht.
 

Bärle

Mitglied

Beiträge
45
AW: Welche Reiniger ?

Hallo,
also auf meinen IKEA Fronten hab ich schon verdünnten Orangenölreiniger benutzt,das hat funktioniert.
@Hobby-Chef
ich hab es auf Edelstahl noch nicht ausprobiert, aber wir haben in unserem CVJM eine neue Küche komplett in Edelstahl bekommen und der Putzmittelvertriebmitarbeiter hat meiner Freundin gesagt, wir könnten Oranex verwenden. Allerdings hat man dann die Oberfläche komplett sauber und sieht wieder jeden fingertapper, schätze ich, von daher ist so was mit "Schutzfilm" wahrscheinlich alltagstauglicher.
LG Bärle
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben