Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von CR17, 31. März 2009.

  1. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27

    Hallo liebes Forum,
    also ich habe hier mal eine etwas merkwürdige, aber für mich wichtige Frage.

    Wir haben vor uns eine neue Küche zuzulegen. Dafür müssen wir aber noch aus zwei Räumen einen Raum machen und auch sonst noch viel umbauen. Was die Küche selber betrifft, haben wir auch schon unsere Vorstellungen wie sie aussehen soll aber keine Ahnung was das alles ungefähr kostet. Und das ist für uns sehr wichtig damit wir uns nicht übernehmen.
    Es werden die Anschlüsse so bleiben wie bei der neuen Küche. Aber dadurch, dass noch eine Wand entfernt wird, kann ich die Abmessungen der Küche nicht auf cm genau angeben. Ist es trotzdem sinvoll sich schon umzuschauen?

    Die Baumaßnahmen sollen auch erst im Sommer beginnen und die Küche Sep-Okt. eingebaut werden.

    Auch haben wir gewisse Anforderungen was die neue Küche betrifft:
    -Arbeitshöhe ca. 95 -100cm
    -Korpusstärke 18-19mm und mindestens aus MDF gefertigt
    -Beschläge aus Metall

    Habe mir das Hersteller Ranking hier angeschaut und finde es sehr informativ.

    Gibt es vielleicht hier im Forum einen Händler in meiner Nähe. Ich habe schon gesehen das Küchen Klaus nicht soweit weg ist. Wir wohnen im Ortsteil von Blankenburg PLZ 38889

    Mit freundlichen Grüßen
    Claas
     

    Anhänge:

  2. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hallo Claas.

    ich schaue mir den Raum mal an.
     
  3. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Vielen Dank. :goodjob:
     
  4. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Viele Fragen :

    ist der Raum nur 210 cm hoch?
    Soll die Front in Lack oder Kunststoff sein?
    Die beiden Geräte in der Hochschrankzeile sind Backofen und .....?

    Der Korpus in MDF wird wohl nicht möglich sein, aber die Fronten.

    Eine fast korrekte Planung ist natürlich auch zu diesem Zeitpunkt schon möglich. das Feintuning erfolgt nach Aufmaß des fertigen Raumes.
     
  5. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Ja die Decke ist nur 2,10 hoch.

    Die Front sollte in Lack sein. (bin mir nicht ganz sicher was da besser ist)

    Bei den Geräten hatte ich mich bei Siemens mal umgeschaut und bin auf dem Kompaktbackofen mit Mikrowelle und einen Garofen gestoßen.

    Wenn noch Fragen sind, bin bereit *2daumenhoch*
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hallo Claas,

    Wie hat dir das Buch gefallen? ;-)
     
  7. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hi Claas,

    darf ich fragen, warum das Deine erste Prioritäten sind?

    *verwirrte Grüße
     
  8. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Arbeitshöhe -> bekomme bei der jetzigen Küche Kreuzschmerzen wenn ich daran länger stehe und irgendetwas zubereite

    Beschläge -> Hatten das Problem das ein Beschlag aus Kunststoff gebrochen war und uns die Schublade rausviel

    Korpus -> haben jetzt eine "billige" Küche, habe die Schränke in sich zusammengeschraubt, Leider gaben die Außenwände etwas nach und haben sich etwas verzogen. Darum will ich bei der neuen Küche wirklich etwas "stabiles" haben.

    Ihr könnt mich auch eines besseren belehren, denn deswegen bin ich ja hier. :goodjob:

    Ja das Buch habe ich auch gelesen und finde manche Forderungen mit meiner Denkweise übereinstimmend, aber eben nicht alles. Deswegen bin ich jetzt auch hier im Forum und nicht in der Leseecke bei mir zu Hause. ;D
    Das Problem ist doch für uns Laien, dass man nicht weis wo man ansetzen soll. Was das mit den Farben und Ausstattungen betrifft, kann man sich ja im Studio beraten lassen. Aber ihr müst eben nicht glauben das ihr hier die im Forum sind, die breite Masse an Verkäufern bildet, die in den Studios oder Möbelhäusern sitzt. Wenn das so wäre würde ja Herr Günther kein Buch mehr verkaufen und ich wäre auch total :-);D*kiss*

    Mir geht es eben in erster Linie darum eine Küche zu kaufen die Qualität besitzt. Also nicht nach ein paar Jahren auseinanderfällt oder sich das Dekor (oder wie sich das nennt) an den Kanten ablöst.

    Haben auch deswegen hier so gepostet, um eben genau deswegen von euch Hilfe zu bekommen, wie man am besten vorgeht und worauf zu achten ist.

    Mfg
    Claas
     
  9. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hallo Claas,

    damit DAS nicht passiert, solltest Du auf das richtige Frontenmaterial achten - also Lack (gibt's in hochglänzend oder mattiert) oder "notfalls" Schichtstoff. Bei Folienfronten ist die Gefahr, dass diese sich ablösen, durchaus gegeben - aktuell habe ich so ein foliertes Monster, das sich neben und unter dem Backofen ablöst *stocksauer*

    Ob die Korpusstärke ein Qualitätsmerkmal und Garant für Robustheit ist, werden Dir sicher die Fachleute hier beantworten können - dieses Merkmal hat für mich bei der neuen Küchenauswahl keine Rolle gespielt.

    LG
     
  10. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Ja danke werde daran denken. Genau das, was bei Dir passiert ist, will ich ja unbedingt vermeiden. Hatte an Lackierte Fronten in hochglänzend (Farbe Weiss) gedacht.
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Die wirklich schlechte Küche gibt es auf dem deutschen Markt de facto nicht mehr. Selbst der Billigstbereich ist in Sachen Beschlägen und Plattenmaterial noch einigermaßen brauchbar.

    Eine MDF-Platte als Korpusmaterial ist nicht ideal. Die Auszugwerte (für Schrauben, Spreizmuffen etc.) sind geringer als bei einer Qualitäts-Spanplatte. Für senkrechte Korpusteile ist die Materialstärke zweitrangig. Eine mittelmäßige 19er Platte kann durchaus schlechter sein als eine hochwertige 16er. Im waagerechten Bereich sollte allerdings wegen der Biegefestigkeit besser 19er eingesetzt werden. Im Hersteller-Ranking siehst Du, wer was verbaut.

    Beschlagmäßig ist alles, was ab der unteren Mittelklasse auf dem Markt ist, für 2 Geräte-Generationen = 20-25 Jahre gut, halbwegs pflegliche Behandlung natürlich voraus gesetzt.
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Warum wird eigentlich nirgends Echtholz empfohlen, massiv oder furniert? Klar, massiv ist sehr teuer, aber hochwertiges Furnier? Mangels Anbietern? In einem Holzschrank würde ich eine Schramme vielleicht eher verkraften als in Lack. Oder ist Lack so viel härter?

    Und ja, ich habe Schichtstoff, aus pekuniären Gründen ;-). Gefallen hätte mir aber auch eine Leicht-Küche in Eiche diamant quer verarbeitet!

    LG, Menorca
     
  13. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Da kann ich dir aus leidvoller Erfahrung sagen, dass Echtholzfronten äusserst schwer zu bekommen sind!!
    Manche Hersteller haben da noch ganz vereinzelt eine Front im Angebot, die meisten keine!! Auswahl gibt es da gar nicht, denn die Fronten die du bekommst sehen bei allen Anbietern fast gleich aus. Und ich verstehe das auch nicht!! Eine Macke in meiner Holzfront bekommt ein Schreiner problemlos wieder hin, das sieht bei allen anderen Fronten ganz anders aus.

    Das ist Marketing und in meinen Augen ganz , ganz traurig!!

    Gruß,

    jenny
     
  14. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Wie lange braucht man als Küchenprofi für solch eine Planung?
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Die Nachfrage regelt das Angebot.

    @JR17: eine ordentliche Planung mit Beratungsgespräch dauert mehrere Stunden
     
  16. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hallo Claas,

    bitte mal den Grundriss ( Maße ) kontrollieren.
    und ggf. korrigieren.
     

    Anhänge:

  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    Hallo Claas,

    meine Frage nach dem Buch war nicht als Vorwurf zu verstehen. Ich wollte nur zu verstehen geben, dass es aufgrund dieser von dir erwarteten Ausstattung leicht ist Rückschlüsse zu ziehen.

    95% aller Küchenhersteller verwenden Beschläge aus Metall und keiner, der industriell fertigt, verwendet einen MDF-Korpus. Die Gründe führte Martin schon auf. Das zeigt, was von gewissen (keineswegs allen) Empfehlungen des Autors zu halten ist.
    Besonders der technisch-praktische Teil sollte nicht überbewertet werden. Der Planerische schon gar nicht.
     
  18. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    @KüchenKlaus

    Ok mache mich gleich daran die Maße zu kontrollieren. Aber wie gesagt bei manchen kann ich nicht zu 100% richtig liegen.

    @Michael
    Ne ich habe es ja schon verstanden. Nur das Buch hatte ich zuerst und dann habe ich erst das super fachliche Forum *kiss* hier gefunden. Wäre es andersrum gewesen hätte ich vielleicht gar nicht das Buch.
     
  19. CR17

    CR17 Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Welche Reihenfolge bei neuer Küche ?

    So ich habe mal die Abmessungen abgeändert.

    So wie erkläre ich das mal am besten.

    An der Wand 1945 hängt ein Heizkörper. Der ist von der Wand 1180 mit der rechten Heizkörperaussenseite 1200 entfernt. Der Heizkörper glaube ich ist 50cm breit und 100cm hoch und 10cm tief.

    An der Wand des Raumteilers 1195 hängt auch ein Heizköper mit 50cm breit und 100cm hoch und 20cm tief. Er ist von der linken Ecke der Wand ca 44cm entfernt.

    Zwischen der Wand 2275 und 1195 ist noch ein zusätzlicher Wandsprung drin. 185 tief und 320 breit dann kommt 150 tief und dann die Wand mit 1195 breit.

    Ich hoffe ich konnte das irgendwie verständlich ausdrücken. *crazy*

    Mfg
    Claas
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen 30. Nov. 2016
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016
Welchen Sinn hat die Ikea Metod Insel Stützbefestigung? Montage-Details 14. Sep. 2016
Hilfe! Welche Küchenrückwand? Weitere Gestaltung... Küchen-Ambiente 13. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen