Welche Priorität bei Küche für Eigenheim - Geräte VStG. Arbeitsplatte

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.505
die Überlegung ist die Arbeitsfläche mit Spüle und Herd für den Mann etwas zu erhöhen da es an der Spüle für mich weniger stört.
Das mit der Spüle stimmt zwar, aber am Kochfeld ist das dann lästig. Ich würde die Insel etwas erhöhen und dort noch ein kleines Spülbecken integrieren.

GSP entweder an die Wand mit Elefantenhaut oder wie nilsblau vorgeschlagen hat, Spüle/Kochfeld tauschen und GSP in die Hochschrankwand. Denn, an der jetzigen Position stört er eigentlich nur, da er sich mitten im Arbeitsdreieck befindet.
 

Coci

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
16
Obwohl nun etwas Zeit vergangen ist (und unser Nachwuchs angekommen ist) wollte ich noch unsere finale Planung mitteilen um den ganzen Beiträgen Rechnung zu tragen.

Wir haben uns für eine arktisweisse Leichtküche (Modell Contino) in Mattlack entschieden obwohl wir wissen, dass diese nicht so robust sein wird wie die Schichtstoffront. Es wird eine helle Silestoneplatte, die auf der Insel 6-8 cm dick sein wird, damit der Überstand robust wirkt und auchc ist.
Auf der Arbeitsinsel wurd die Platte nur 1,8 cm dick. So der Plan... ob es uns nächstes Jahr noch gefällt und wir es dann so auh umsetzen... darüber können wir uns entscheiden.

Das Induktionsfeld mit Muldenlüftung von Gaggenau wurde uns empfohlen. Ich fand es klang im Vergleich zu Miele vielversprechend... Hat jemand Erfahrung? Statt Miele wurde es jetzt Backofen und Klmbidampfgarer von Siemens um im Budget zu bleiben. Dies hat man uns nur zähneknirschend "verkauft" mit dem
hinweis, dass Miele um Längem besser ist. Dieser Umstand irritiert mich immer noch aber ich glaube/hoffe dass ich mir darüber ab dem Zeitpunkt der Küchennutzung keine Gedanken mehr machen werde da ich keinen Vergleich habe.

Ich hoffe bis zum Einbau im nächsten Jahr werfe ich nicht noch alles durcheinander
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
Dann erstmal Gratulation zum Nachwuchs!

Hast du nochmal über KerstinBs Anmerkung zum GSP nachgedacht?
Ich bin sehr zufrieden mit meinen Siemens -Geräten BO und DGC, habe aber auch keinen Vergleich zu Miele .

Solltest du dich doch noch irgendwie umentscheiden wollen, kannst du ja nochmal hier um Rat fragen.
 

Coci

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
16
Danke :-) Den GSP innder Hochschrankwand geht leider nicht da dort nur 60-60-45 Schränke rein passen und die beiden 60er für Kühlschrank und BO wegfallen.

Aktuell habe ich ihn auch zwischen Spüle und Backofen und finde es praktisch


Deine Gedanken teile ich auch. Wenn man keinen Vergleich zu Miele hat und bisher stinknormale Geräte hatte - was soll ich da vermissen?! Sind die Unterschiede wirklich sooo groß?
Meine Frage bzgl. des Gaggenau Induktionsfelds mit Lüftung sollte ich besser separat stellen oder??
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
Ja, das kannst du auch nochmal im Gerätebereich fragen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.553
Ich habe auch Siemens Geräte und für meine Bedürfnisse reichen sie aus, bzw. die meiste Funktionen werde ich nie ausprobieren. Einfach zu viel. Und ich gehöre zu den wenigen Leuten die auch tatsächlich kochen, nicht nur zusammenrühren und aufwärmen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.256
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
es geht ja auch nicht um die 137. Betriebsart, sondern um die Qualität der wichtigen Funktionen.
Die Miele -Kombidämpfer sind qualitativ und funktional einfach ausgereifter, als Siemens .
Ich nehme an, hier kochen eine ganze Reihe von Leuten.

Welche Gaggenau -Lüftung ist es denn?

VG,
Jens
 

Coci

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
16
Mmh mir ist das bewusst aber das ganze hat leider auch seinen Preis. Das Küchenstudio hat uns ja auch darauf hingewiesen allerdings hilft das alles nichts wenn man gerade beim Neubau versucht die Budgets einzuhalten.

Beim Induktionsfeld habdelt es sich um das Flex CV282. Uns hat es optisch und funktional sehr angesprochen. Wir können uns irgendwie mit dem Bora Basic optisch nicht anfreunden.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.553
Och, der Name hat auch seinen Preis. Ich glaube nicht an diese vermeintliche unglaubliche Qualitätsunterschiede, dafür bin ich zu lange in technischen Berufen unterwegs. Außerdem: Wer kauft denn der neuen, schicken, Dialog-Garer, wenn der olle Miele -Kombidämpfer partout nicht kaputt gehen will? :rofl:

@mozart, sicher sind hier im Forum überproportional viele Kochbegeisterte - wir sollten aber nicht vergessen, das wir hier eine klitzekleine Minderheit sind, oder wie erklärst Du Dir die kilometerlangen Supermarktregale voller Tüten und Dosen mit Fertigfraß? Es muss einen ziemlich großen Markt dafür geben...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben