Welche Küchenmarke? Budget ca. €10.000

Hydra19

Mitglied

Beiträge
22
Hallo liebe Küchen-Experten :-)

Ich bin gerade am Planen für unsere neue Wohnung und würden eine Küchen in L - Form benötigen, ca 4m + 2m.

Als Budget hätten wir in etwa 10.000 € angedacht inkl. Geräte. Ich hätte da jetzt Nobilia und Dan gefunden, oder gibt es da in dem Preissegment bessere Alternativen? Ich weiß etwas wenig Infos, aber bin gerade erst am Beginn des Küchendschungels :2daumenhoch:


Vielen lieben Dank und liebe Grüße,

Claudio Magyer
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.035
Wohnort
Oberfranken
Ist eng, aber machbar.
Hat auch weniger mit dem Möbelhersteller zu tun. Über den Daumen 25% Möbel, 25% Geräte, 11% Zubehör (Spüle, Müll, Licht etc), 20% Lieferung, Montage, Aufmaß, Service und Gewinn, 19% an den Staat.

Selbst wenn du den billigsten Möbler raussuchst, bleibt der Rest gleich. Nobilia geht schon ganz gut, DAN eher nicht. Burger, Nolte fällt mir noch ein. Dürften in der gleichen Liga spielen. Schon innerhalb des Sortimentes eine Lieferanten kann sich der Möbelwert mal eben verdoppeln, je nachdem welche Fronten, Griffe und Sichtseiten du dir raussuchst.
 

Hydra19

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Danke für deine Antwort :-).

DAN eher nicht wegen dem Preis, oder aufgrund schlechterer Qualität ?

lG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben