welche Küchenhersteller bieten Schränke mit einer Höhe von 135cm also Sockel+Korpus=ca. 1,5m +-5cm

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von roadrunnere30, 2. Aug. 2014.

  1. roadrunnere30

    roadrunnere30 Mitglied

    Seit:
    2. Aug. 2014
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    wir benötigen für unseren Neubau eine U-Küche mit einer Insel auf der einen seite des U´s
    Da wir ein Oberlichtfenster mittig im Raum haben zwischen Li u. Re wollen wir die
    höheren Schränke unter dem Fenster enden lassen also auf ca. 1,50m +/- 5cm so das wir noch aus dem Fenseter sehen können!

    Nun die Frage welche Küchenhersteller bieten sowas noch an?

    Unser erster Küchenplaner meint das bietet nur Nolte an?! Somit wurde uns eine sehr schöne Nolte Küche geplant... Jededoch wollen wir uns natürlich nicht gleich für die erste festnageln... aus diesem Grund die Frage.


    Danke!
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Da du keinen Plan angehängt hast muss ich die Frage stellen:
    Meinst du Hochschränke oder Oberschränke?

    Pauschal kann ich sagen, dass ich mir keinen Schrank vorstellen kann welchen ausgerechnet "nur Nolte" im Programm hat.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Die Hersteller mit 13 cm Raster (Häcker, Alno, Schüller, Ballerina usw.) bieten das ziemlich passgenau an, wenn man die volle Sockelhöhe von 17 cm wählt ... Korpushöhe dann 130 cm, Sockelhöhe 17 cm und Abdeckplatte 2,5 cm.

    Aber, die Planung wäre schon wichtig, z. B. auch die sonstige gewünschte Arbeitshöhe usw.

    Vielleicht liest du ja mal ein bisschen in unserem Planungsboard

    ----------
    Generell .. vor Fenster, deren Brüstungshöhe sowieso schon 150 cm beträgt, sind natürlich Schränke mit einer Höhe von 150 cm schlecht für die Bedienbarkeit der Fenster.
     
  4. roadrunnere30

    roadrunnere30 Mitglied

    Seit:
    2. Aug. 2014
    Beiträge:
    2
    Danke![/QUOTE]
    ganz klar Schränke die man auf den Boden stellt siehe auch Überschrift:135cm also Sockel+Korpus=ca. 1,5m +-5cm
     
  5. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    Zitat:

    ganz klar Schränke die man auf den Boden stellt siehe auch Überschrift:135cm also Sockel+Korpus=ca. 1,5m +-5cm



    Komische Rechenaufgabe 135cm = 1,5M+-5cm ???

    LG Bibbi
     
  6. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Korpus 135 cm + Sockel 15 cm + Deckplatte 2 cm wären z.B. innerhalb von 150 cm ± 5 cm…
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Ja, is ja gut.
    Überschrift habe ich nach dem Öffnen nicht mehr gelesen und mich nur auf den Post konzentriert.
    Warum hast du den Rest nicht auch noch in die Überschrift geknallt? *rofl*

    Jedenfalls scheint wohl klar zu sein, dass das fast jeder Küchenhersteller kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Schichtstofffronten welche Hersteller benutzen die Küchenhersteller ? Tipps und Tricks 28. Apr. 2015
Welchen Küchenhersteller (modern, grifflos) könnt ihr empfehlen? Küchenmöbel 27. Sep. 2012
welcher Küchenhersteller ist der richtige? Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Juni 2010
Welcher Küchenhersteller für Dickschicht-Fronten? Küchenmöbel 20. Okt. 2009
welches ist der beste küchenhersteller? Küchenmöbel 9. Juni 2009
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen 30. Nov. 2016
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen