Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von lala, 10. Jan. 2012.

  1. lala

    lala Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2012
    Beiträge:
    20

    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe, Ihr könnt mir helfen. Wir bekommen eine neue Wohnung und eine neue offene Küche, die noch geplant werden muss. So wie es bisher aussieht, wird es Platz für 2 hohe Elemente geben. Im rechten soll Kühl-Gefrier-Kombi untergebracht werden, im linken unten Geschirrspüler und darüber Backofen. Nun überlege ich, ob wir darüber noch ein zweites Gerät unterbringen können. Ich möchte einen Ofen (für Aufläufe, Pizza, Kuchen, Braten, etc.), eine Mikrowellenfunktion (zum Auftauen oder Aufwärmen) und eine Möglichkeit, gekochte Gerichte warm zu halten und Teller zu wärmen. Welche Kombination würdet Ihr mir empfehlen?

    - normaler Backofen, darüber kleinerer Ofen mit Mikrowelle (dort müssten also auch Teller gewärmt werden bzw. Speisen warmgehalten werden können)
    - Backofen mit Mikrowellenfunktion plus Tellerwärmer (zum Speisen Warmhalten und Teller Wärmen)

    Oder wie würdet Ihr es angesichts des doch etwas knappen Platzes machen? Da wir recht groß sind (1,75-1,80m) stört es mich nicht, wenn die Geräte recht hoch sind, so lange ich gerade noch ohne auf einen Stuhl zu steigen reingucken kann.

    Von den Geräten her tendieren wir zu Neff oder Siemens, haben aber noch nichts ausgewählt. Wir kochen eher im Standardbereich, für die Familie (4 Pers.) und ab und zu mal für Gäste, aber eher selten ne ganze Gans im Bräter.

    Danke & LG
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

    Hoch gesetzte Heißgeräte (BO, DG, DGC, Mikrowelle)sollten die oberste Ebene maximal auf Schulterhöhe haben; höher ist sicheres Heben nicht mehr gewährleistet.

    Deshalb bei übereinander gebauten Heißgeräten immer auf die Maximalhöhe achten. Im täglichen Gebrauch und die Putzerei ist es am bequemsten die Geräte nebeneinander auf Arbeitsplattenhöhe zu haben.

    Am besten eröffnest Du einen Planungsthread ;-)
     
  3. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

    Hallo,

    da Du , wenn auch nur selten, eine Gans in den Ofen schieben möchtest, bleibt eh nur die erste Variante. Also ein normaler Backofen (60cm hoch),möglichst mit Pyrolyse, und darüber ein MW-Kombinationsgerät.

    Diese "Kombinationsgeräte" gibt es in verschiedenen Varianten:
    Entweder als MW Gerät mit zusätzlicher Heissluft/Grill.
    Oder, in gleicher Größe (45cm), als Kompaktbackofen mit Mikrowellenfunktion.
    Der hat neben MW und Heissluft/Grill auch noch Ober-/Unterhitze.
    Zum Warmhalten wäre ein Gerät mit zusätzlicher Ober-/Unter-Hitze besser. Heissluft trocknet zu sehr aus.
    Dieses Gerät gibt es mit oder ohne Pyrolyse.

    VG EVA
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

    Allerdings passen auch bei großen Leuten Backofen UND Mikrowelle nur schlecht noch über eine GSP. Die Unterkante Mikrowelle wird da schon bei mind. um die 160 cm liegen und ist damit auch für 175 cm und größere Leute nur schlecht zu bedienen.

    Hochgebaut kann die GSP dann eh nicht sein.
     
  5. lala

    lala Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

    Danke für Eure schnellen Antworten. Ja, einen Planungsthread werde ich noch eröffnen, aber im Moment warte ich noch auf den endgültigen, bemaßten Grundriss und auch der Alno-Küchenplaner funktioniert bei mir irgendwie nicht. Daher wollte ich Euch nicht mit halbfertigen Sachen nerven und lieber erstmal meine "Hausaufgaben" machen. Oder reicht eine Skizze?

    Ein hochgebauter GSP muss nicht unbedingt sein. Wenn wir alle Schränke hochbauen, bleibt zu wenig Arbeitsfläche, daher müssen wir irgendetwas opfern und nach unten bauen. Da wir 2 kleine Kinder haben, fiel die Wahl auf den GSP, den können die beiden dann wenigstens mit ausräumen helfen ;-)

    Heißt das, Backöfen mit Mikrowellenfunktion sind immer niedriger als normal? Sonst könnte man ja evtl. einen 60 cm hohen Ofen mit Mikrowelle und darunter eine Wärmeschublade anbringen? Aber vielleicht wäre das dann immer noch zu hoch... grübel...
     
  6. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Welche Kombination aus Ofen / Mikrowelle / Speisenwärmer würdet Ihr vorschlagen?

    Ach ja- Den GSP hatte ich ganz verdrängt:-\

    Da hätte ich eh Bedenken, dass es Probs mit der Einbauanleitung des Ofens geben könnte.
    Du hattest es ja so, Kerstin. Aber hattest auch keinen Garantiefall-oder?

    Wenn die TE von einer ganzen Gans auf Brüste und Keulen umschwenken würde, ginge natürlich auch "unser" Kompaktofen mit MW Funktion + eine WS.
    Wiederum mit dem gleichen, möglichen Garantieproblem.

    VG EVA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Stromanschlüsse hat eine Herdkombination von Siemens? Einbaugeräte 26. März 2014
Welches Maß für integrierte Kühl-/Gefrierkombination? Einbaugeräte 23. Aug. 2013
Welcher Ersatz für integrierbare Kühl-Gefrier-Kombination Einbaugeräte 2. Aug. 2011
Welche Kompaktgerätekombination? Einbaugeräte 10. Jan. 2010
Backofen, Dampfbackofen, Dampfgarofen - welche Kombination? Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Juni 2009
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen Mittwoch um 08:34 Uhr
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen