Welche Geräte sind sinnvoll?

spalding

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen...
wir planen gerade unsere neue Küche und stehen vor der Frage welche Geräte sinnvoll sind.
Wir haben uns auf Bosch -Geräte festgelegt.
Fest steht für uns dass wir einen Kaffeevollautomaten haben wollen und zwar folgender: Bosch CTL836EC6
Vom Küchenplaner wurden uns weiterhin ein normaler Backofen empfohlen: Bosch HBG8769C7
Außerdem wurde uns als Ersatz für eine Mikrowelle ein Dampfbackofen empfohlen: Bosch CSG856RC7

Jetzt sind wir uns nicht mehr ganz sicher ob wir wirklich auf eine Mikrowelle verzichten wollen.
Würde ein Backofen mit Mikrowellenfunktion wie der Bosch HMG8764C7 als Ersatz für den Bosch CTL836EC6 Sinn machen?
Gibt es in der Praxis beim dem Bosch HMG8764C7 irgendwelche Nachteile oder Dinge die zu beachten wären?

Vielen Dank schon mal Voraus :-)
 

MKme

Mitglied
Beiträge
45
Ich persönlich könnte am ehesten auf den eingebauten Kaffeevollautomaten verzichten und würde auf ein Gerät auf der Arbeitsplatte setzen.
Den freigewordenen Platz würde ich dann mit einem kompakten Dampfgarer füllen und
auf einen Backofen mit integrierter Mikrowelle setzen.
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
556
Ich glaube die Frage stellt sich am Besten vor dem Spiegel. Lasst euch nicht einreden was ihr braucht und was nicht. Wir hätten auch fast auf die MW verzichtet und das Ding läuft (in der Kombi mit einem Kompaktbackofen) praktisch täglich. Die Dampfstoßfunktion des Backofens hingegen, die ich mir habe aufschwatzen lassen (sowas hat man heute mindestens, wenn schon keinen DGC), haben wir noch nicht einmal ausprobiert...

Meine Erfahrungen ist, dass eine neue Küche nicht per se die Kochgewohnheiten ändert. Wenn ihr das ohnehin vorhabt: Nur zu, kauft euch die Geräte, die euch dabei unterstützen. Wenn nicht, nehmt das, was ihr auch heute braucht. Und ob da Kaffeevollautomat, Thermomix oder Reiskocher dazu gehören, wisst nur ihr.

Oder um die Frage (Welche Geräte sind sinnvoll?) konkret zu beantworten: Kochfeld, Kühlschrank, irgendeine Variante von Backofen und Geschirrspüler sind ein solides Startset. Wobei... beim Geschirrspüler bin ich mir da nicht einmal ganz sicher... ich kenne zivilisierte Menschen ohne... ;-)
 

MessyKitchn

Mitglied
Beiträge
41
Ich kann nur was zu dem Vollautomaten sagen - das Vorgängermodell hatte extrem schwer zu reinigende Milchleitungen. Wir hatten den im Büro. Wenn man den nicht nach jeder Nutzung mit Milch komplett gereinigt hat, dann gammelte es an verschiedenen Stellen. Schließlich wurde bei uns deswegen ein Milchschaumverbot erteilt.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.221
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Kaffeevollautomaten sollte man grundsätzlich min. täglich reinigen - dann fehlt auch bei dem genannten Bosch Modell nichts.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben