Welche Geräte sind sinnvoll?

AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

H-C .. das ist ein Foto von der Gans im DGC; was brauchst Du sonst noch?
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

HC, auf dem Foto liegt sie im Miele DGC XL und sie hatte noch reichlich Platz nach oben... ;D
Sie war erst von der einen Seite braun, ich hab sie nach der Liegeprobe gewendet... Wir essen in diesem Winter, bestimmt noch eine Gans. Meine Leute jammern schon danach...:cool: Mal sehen wie die nächste Gans in den DGC passt. Ich werde berichten. ;-)
 
Mach sie mal im DGC mit Heißluft und Beschwaden und die letzte halbe Stunde ohne Beschwaden. So habe ich schon mehrere Enten und Puten gemacht.
War aber nur ein Vzug und kein Miele .
Aber der hat ja auch mehr Platz....:-))
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Timo, ich war in Versuchung, aber ich habe das Putzen hinterher gescheut...:-[ ;-) Mein BO hat Pyrolyse .
Ich habe extra einen großen BO gekauft, damit ich dort die Gänse braten kann. Wenn ich das jetzt so bedenke, dann hätte ein 45er Gerät wohl auch gereicht...:-X :cool:
 
Hätte es auch....:-))
Der Miele ist schon putzintensiv.
Aber mach das mal im DGC. Das Ergebnis ist so etwas von geil....
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Hallo,
könnt ihr mir bitte mal verraten, wie bzw. mit welcher Einstellung eine Gans oder Ente im dgc xl macht? ich erfreue mich ja gerade am nagelneuen xl in der neuen Küche und bin noch reichlich orientierungslos im Dschungel der Programme etc.pp.

Ich würd ja gerne mal irgendwas gebacken (oder auch gedampfgart) kriegen, was ich bisher noch nicht geschafft habe und ne Gans wäre da genau richtig - *flüster* hab ich nämlich noch nie gemacht ...:-[

Danke :rose:und Grüße, hazdy
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Wollte auch schon mal nach dem Rezept fragen. Mich verwirren die vielen Einstellmöglichkeiten auch etwas.
Hanna
 
Z.B Ente
Man sagt pro kg eine Stunde Garzeit. Ente hat so etwas um die 2Kg
In den DGC rein aufs Backblech.
150 Grad mit Heizluft und Beschwaden für ca 90min natürlich auf der Brust liegend.
Dann die letzte halbe Stunde ohne Beschwaden auf 170 Grad und die Ente auf Rücken legen.

Fertig.....
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Timo, ich gehe noch mal in mich und überlege das. Mein Hänchen mache ich ja immer im DGC, aber wenn ich jetzt die Ganse auch darin zubereite, dann hätte mein BO ja gar keine Daseinsberechtigung mehr...:w00t:
 
Tja
Was soll ich sagen. Aber die Ergebnisse sind einfach Spitze. Und du sparst dir noch das übergießen...:-))
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Ich wollte meinen Backofen auch schon in Kurzarbeit schicken.
Habe ihn in 4 Wochen erst einmal benutzt.
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

:-[:-[ ähem - und was bitte ist Heißluft mit Beschwaden (du meintest doch heiß- und nicht Heizluft, oder??)

Ist das Heißluft plus und dann stell ich da für die ersten 90 Minuten eine gewisse Feuchte ein (wieviel Prozent brauchts da zum "Beschwaden"???) und dann für die letzte hlbe Stunde auch Heißluft aber mit 0% Feuchte??

Ich hab ja noch den Miele H 5041 B ebenfalls neu hier, und der kann Klimagaren - ist das dann auch das Gleiche wie Heißluft mit Beschwaden?

Ihr seht mich ratlos, dabei hab ich den Stapel Gebrauchs-Einbau-Anwendungs-Rezept-Hefte seit einer Woche als tägliche Einschlaflektüre auf dem Kopfkissen und hab schon einiges in beiden Öfen gemacht (und auch hinbekommen..)

Gerade nochmal nachgelesen: Für Hähnchen geben die HL plus 225 grad mit 20 % Feuchte 20 min, dann 150 Grad mit 80% für 40 min und im dritten Schritt Grill mit 20 % Feuchte an für 10Minuten ( wusste garnicht, dass das auch mit "Feuchte geht) Könnte das auch mit Ente so in etwa gehen (halt entsprecchend länger?)

Brauch ich dann auch den Fettfilter? Den soll man doch zum Dampfgaren rausnehmen? (Hab ja einen 5085 als Vorführgerät gekauft und der Fettfilter wurde versehentlich nicht mir eingepackt..)

LG hazdy (die sich jetzt mal zu CK trollt, damits hier nicht noch mehr o.t. wird)
 
Mist autokorrektur meines iPad. Soll natürlich Heißluft heißen....:-))
Das ist der Grund warum ich kein Miele verkaufe. Das ist was für Freaks mit den ganzen Einstellungen.
Denn genau das passiert. Die Kunden rufen an und fragen wie sie etwas einstellen müssen und beschweren sich das es kaum Unterlagen dazu gibt.
Kann nur über Vzug Auskunft geben da wir diese Geräte auch privat intensiv nutzen.
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Ich gare gern Fleisch auf niedrigere Temperatur u. mit genug Feuchte, damit das Fleisch im Kern zart wird u. dann nur zum Schluss f. die Braeune u. Kruste auf der Haut mit erhoehter Temperatur f. kurze Zeit 20 - 30 min. geringere Feuchte, z.B. mit Oberhitze (f. meinen jetzigen normalen Ofen) nachbraeunen. Der letzte ganze Truthahn ende letzte November bei 160 Grad (ich habe noch Fahrenheit Ofen) 3 h lang, mit Alufolie noch bedeckt u. die letzte 30 min. dann ohne Folie. Allerdings habe ich noch keine DGC, daher habe ich e. grosse Pfanne mit Wasser drin im Ofen die ganze Zeit unter den Truthahn gestellt. Letzte Weihnachtsgans u. Lammkotlettes letzten Sonntag auch aehnlich verfahren aber bei anderen Temp. Daher traeume ich schon auf einen neuen Dampfofen in der naechsten Kueche. Dann mit den Einstellungsmoeglichkeiten eines solchen Geraets wird der ganze Vorgang f. mich etwas erleichtert, besser rumspielen zu koennen als selber staendig Tricks auszudenken.

Und Garzeit f. Gefluegel m. Knochen habe ich aehnliche Anleitung wie v. Timo bekommen. Mir wurde v. Bekanntenkreis immer gesagt pro Pfund vom Gargut bei ca. 160 Grad Celsius mit 18-20 min. rechnen.

Und ich backe Gefluegel, z.B. Gans auf einem Rost im Brattopf, damit Fett runter tropfen kann u. im Brattropf aufgesammelt wird. Mit dem Konstruk liegt bei mir ein Gefluegel hoeher als direkt auf dem Blech, daher bezweifelte ich ja, ob 39 L Garraum f mich gross genug waere....

LG, H-C
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

täusche ich mich, oder kann es sein, dass man mit V-ZUG zumindest den selben, wenn nicht sogar mehr Spass fürs Geld bekommt als mit Miele ?

Samy
*neugierig* weil beginnender V-ZUG-Fan
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Wie sind denn die VZUG-Geräte in Deutschland preislich anzusiedeln? Im Bereich Siemens ? Oder doch eher gegen Miele tendierend? :-)

In der Schweiz findet man ja problemlos Infos zu den Preisen, aber für DE schauts da ein wenig mager aus. :-)
 
Sie liegen schon im gehobenen Bereich wie Miele und Gaggenau .
In Deutschland erhält man auch nicht das was in der Schweiz erhältlich ist.
 
AW: Welche Geräte sind sinnvoll?

Du meinst, dass die Produktpalette für den deutschen Vertrieb eingeschränkt ist?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben