welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Beiträge
11
hallo forumleser,

ich brauche eure hilfe. ich brauche eine neue einbauküche und möchte meine elektrogeräte übers internet kaufen, kann jemand zu diesen geräten etwas sagen.

kühl/gefrierkombination juno JCN 44141 für 145 cm einbaunische

geschirrspüler siemens SN55M539 Eu

einbaubackofen siemens HB33AU540 oder 545

kochfeld siemens ET845EH11D

da ich nur eine kleine EU rente bekomme muß es eine günstige küche werden mit brauchbaren elektrogeräten.

über jede info von euch bin ich sehr dankbar.

ich wünsche euch eine gute zeit

mfg helmut
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Hallo Helmut,
ohne Verlinkung der Geräte zum Hersteller, wird man kaum etwas über die Geräte sagen können.

Ansonsten solltest du vielleicht noch erwähnen, was bei welchen Geräten besonders wichtig für dich ist.
 
Beiträge
11
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

hallo kerstinB.

ich kenne mich nicht aus am computer und kann deshalb auch nichts mit links anfangen.

die elektrogeräte sollten was den energiersparsam sein, pflegeleicht und einfach zu bedienen sein,

man sollte auch die geräte auch noch nach jahren repariert bekommen ohne probleme

einfach preis-leistung soll stimmen und ob jemand generell ein gerät ablehnen würde.

mfg helmut
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Hallo, dann bin ich mal so nett ;-):

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Gern geschehen!

Ich kann immer wenig zu Geräten sagen, deshalb nur folgendes:
Siemens ist normalerweise immer eine Empfehlung. Kennst du die mittleren Internetpreise deiner Auswahl und passen die? Zur BSH -Gruppe (Siemens-Bosch-Hausgeräte) gehört auch Neff, die oft noch ein wenig günstiger sind.

Um ein Gefühl für Preise zu bekommen, kannst du dich auch auf der Seite des Internethändlers
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
umschauen, mit dem hier schon einige gute Erfahrungen gemacht haben, ich auch.
 
Beiträge
11
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

hallo menorca,

über die preise bin ich informiert die würden passen, jetzt warte ich mal ab ob noch mehr positive oder negative infos kommen.

vielen dank für deine schnelle hilfe.

lg helmut
 
Beiträge
194
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Hallo Helmut!

Kein Induktion? (vielleicht wurde das in deinem anderen thread besprochen, und ich hab's überlesen?)

Mathilda
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Das hat Mathilda nicht gefragt. Sie hat gefragt, ob du schon mal über ein Induktionskochfeld nachgedacht hast.

Vielleicht solltest du auch mal ein Budget angeben, damit man besser empfehlen kann.

Ansonsten gilt halt ... mit Siemens etc. macht man keine grundsätzlichen Fehler.
 
Beiträge
194
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Hallo Helmut!

Ich frage, warum Du kein Induktionskochfeld nimmst. Das von dir angegebene Feld ist ein "normales" Cerankochfeld. Wenn Du partout kein Induktion möchtest, ist das sicher eine gute Wahl, da schließe ich mich Kerstin an: bei BSH kannst Du nicht viel falsch machen.

Grüße
Mathilda
 
Beiträge
11
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

hallo mathilde,

vielen dank für die info, ich hatte wo gelesen das es sich um ein induktionfeld handelt, was aber nicht stimmt.

jetz habe ich das gefunden NEFF T44T80NO.

kann mir jemand sagen ob es brauchbar ist würde 634€ kosten.

gruß helmut
 
Beiträge
194
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

Hallo Helmut,

ich habe ein ähnliches Siemensfeld. Was Du wissen musst:

  • die mittlere "Warmhalteplatte" wirst Du nicht brauchen. Ich betrachte sie als Platzhalter - nutzen tu ich sie nicht (geht auch räumlich gar nicht: wenn die anderen Platten belegt sind, kannst Du auf der mittleren Platte nichts mehr hinstellen, und warmhalten geht auf Induktion ganz prima!!)
  • das Feld hat 2 Kochplatten mit 14,5 cm Durchmesser: Welche Kochtöpfe/Pfannen benutzt Du im Alltag? Bei mir passt das prima, da meine 3 Lieblingskochtöpfe/Pfannen genau auf den Platten 21,18 und 14,5 passen. In den Fällen, in denen ich 2 große Platten bräuchte, stelle ich ungeniert den Topf auf die kleinere: geht natürlich auch prima.
Wenn Du allerdings gerne in großen Töpfen und Pfannen brätst - dann ist ein flexibleres Feld besser für dich. Denn bei Induktion geht "kleinerer Topf auf großem Kochfeld" problemlos.

Grüße
Mathilda
 
Beiträge
11
AW: welche elektrogeräte soll ich nehmen?

ich habe jetzt ein kochfeld gefunden,

von teka GKST 80i4 Basic Booster Slider edelstahl-optik.


Teka GKST 80 i4 Basic Booster Slider Ausführung: Edelstahl-Optik

Funktionen: Mono-Slider-Steuerung Powerstufe für jede Kochzone Timer

Kurzzeitwecker Stop-and-Go-Taste Kindersicherung (Tastenkombination)

Ausstattung: 4 Kochzonen: VL Induktions-Kochzone ø 250 mm (2,3/3,0 kW)

VR Induktions-Kochzone ø 160 mm (1,4/1,85 kW)

HL Induktions-Kochzone ø 160 mm (1,1/1,4 kW)

HR Induktions-Kochzone ø 200 mm (2,0/2,3 kW)

Bedienkomfort Sicherheitsabschaltung Sensorschaltung Restwärmeanzeige Technische Daten: Anschlusswert 7,4 kW

was meint ihr zu diesem kochfeld.

ich wünsche euch ein traumhaftes wochenende.

gruß helmut
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben