Welche Boden in der Küche?

Beiträge
8
Gibt ja einige, die haben sogar Laminat in der Küche. Ich finde das irgendwie komisch, da Laminat für mich in den Wohnbereich gehört. Was für einen Belag habt ihr so und warum? Wir haben PVC und überlegen nämlich das zu ändern. Fliesen sind schon toll, aber das Verlegen ist sehr aufwändig, oder?
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Wir haben im gesamten Erdgeschoss mit Ausnahme des Gäste-WCs Granitfußboden. Den haben wir verlegen lassen, da wir keine Erfahrung im Fliesenverlegen hatten.

Mittlerweile gibt es eine Alternative zu Laminat: Vinyl. Der wird entweder wie Laminat zusammengeklickt oder es gibt auch Varianten, die geklebt werden. Vinyl gibt es in Holz- und Steindekoren (wahrscheinlich auch Unidekoren???) und ist auch für Feuchträume geeignet.
 

Lantea

Mitglied
Beiträge
53
Wohnort
Köln
Vinyl (PVC) will ich wegen der Weichmacher nicht haben. Wenn der Vermieter mitmacht, würde ich gerne Linoleum verlegen.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.696
Wohnort
78655 Dunningen
Vinyl (PVC) will ich wegen der Weichmacher nicht haben
Vinyl hat aufgrund strenger Richtlinien in D von Markenherstellern keine schadhaften Weichmacher mehr.

Fliesen sind schon toll, aber das Verlegen ist sehr aufwändig, oder?
Wenn man 2 linke Hände hat, ist jeder zu verlegende Boden eine Herausforderung;-)

Zum Thema:
Müssig zu diskutieren welcher Boden für Küchen geeignet ist, da hat doch jeder seine eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse. Fragen sollte man sich, welche Ansprüche an den Boden gestellt werden wie z. B. Hund im Haus, Kinder, wie oft halte ich mich in der Küche auf u. s. w.

Helfen kann da sicher, mal in diversen Läden zu stöbern und ausprobieren.
 

kochfee

Mitglied
Beiträge
11
Laminat in der Küche finde ich komisch. Laminat gehört für mich in den Wohnbereich. In der Küche sollte auf jedenfall etwas Pflegeleichtes verlegt werdenfinde ich. Ich habe Fliesen aus Naturstein (ist doch egal). Das Verlegen war überhaupt nicht schwer und ich bin in der Hinsicht alles andere als begabt. Habe auch extra dunkel genommmen, damit man nicht jeden Fleck auf den Küchenboden sieht. Es sollte halt nichts herunterfallen, da das natürlich Dellen geben kann.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
5
Wohnort
Hannover
Also ich habe PVC Boden in Laminatoptik. Lag aber schon drin als ich eingezogen bin und gefällt mir eigentlich ganz gut. Sieht halt täuschend echt aus. Habe hier nochmal einen Artikel gefunden über versch. Küchenböden Link zu Werbeseite entfernt

Laminat oder Fliesen find ich auch nicht schlecht :-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Coyote

Mitglied
Beiträge
50
Zukünftig werden wir Kork-Fussboden in der Küche haben. Weich, warm, angenehm zu betreten, natürlich.
 
Beiträge
473
Wir haben Korkplatten verklebt.
Linoleum ist aber auch eine echte Alternative, gibt es auch ähnlich wie Parket/Laminat zum Klicken.

LG, Blumenlady
 
Beiträge
29
Bei uns wird es wohl die bewährte Fliese geben, weitergehend haben wir uns jedoch nicht festgelegt. Ich persönlich hätte in unserem Altbau auch einen Holzboden gut gefunden, meine bessere Hälfte hatte hier aber einwände bzgl. Feuchtigkeit - darüber lässt sich ja vortrefflich streiten ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben