Welche Arbeitsplatte

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Nice-nofret, 26. Sep. 2009.

  1. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz

    Hallo ihr hilfreichen Seelen

    Jetzt bin ich beim Thema Arbeitsplatte gelandet : grosse Frage = WELCHE ;D

    Vorraussetzungen: es ist eine offene Arbeitsküche (d.h. ich Koche und Backe täglich) Ich rutsche Töpfe und Pfannen und bin eher Wildsau als Waldfee (also "emfindliche" Oberflächen sind bei mir am falschen Ort) ... das Zeug MUSS robust sein. Hingegen stört mich "verkratzter" Edelstahl nicht; zerkratztes Glas aber schon. Wir haben weiches Wasser *kiss*.
    Die Fronten werden Weiss. Der Boden ist Eicheparkett geölt; bzw. in der Küche evt. Platten (könnte u.U. das gleiche Material wie Arbeitsplatte werden). Die Insel könnte andere Platte bekommen als die lange Seite.

    Schichtstoff, Glas, Corian, Holz kommt deshalb für mich nicht in Frage.

    Als Spüle kommt Edelstahl (z.B. Eisinger) oder auch Keramik (je nach AP) in Frage

    Edelstahl ist praktisch; da könnte man die Spühle gleich mit einarbeiten, aber es könnte auf die Grösse doch was kühl und technisch aussehen, der Putzaufwand ist auch grösser als bei Granit (find)

    Quarzkomposit: da gibt es durchaus schöne Farben: z.B. in "Salvia" von Quarella |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Technistone "Chrystal Beryl" |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| CompacStone "Lime" |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Cesarstone "4250" & " und natürlich Silestone "Verde Ugarit" ODER von irgendeinem ein passendes Weiss / beige ...

    und dann natürlich Granit: in meiner Küche hier, hab ich "Verde Eucalypto" der ist völlig unproblematisch; keine Flecken, keine beschädigten Kanten ...nix. Im Tessin hatten wir jetzt 25 Jahr einen Brasilianischen Stein (irgendwas in rot & grau) auch ohne Probleme

    Gefallen könnten mir:
    Colonial Gold, Ivory Brown, Verde Eucalypto, Kashmir Gold, Kashmir White, Madura Gold,

    Welche soll ich mal aussen vor lassen, weil "empfindlich" (hab gelesen der Kashmir white sei ein heikler Stein) und welche sind Robust.

    Ausserdem liebe ich den Granit zum Teigausrollen, der ist immer so schön kühl. (hab früher eine grosse Marmorplatte dazu gehabt - war halt müüüühhhsam das Ding rumzuwuchten)

    Ich bin gespannt auf euer Tipps

    DANKE *rose**kiss**2daumenhoch*
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2009
  2. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Welche Arbeitsplatte

    Also ich kenne mich ja mit Steinarbeitsplatten gar nicht aus - stand wg. Preis und Haptik nie zur Diskussion. ;-)

    Ich könnte mir gut vorstellen, die Arbeitsfläche beim Kochfeld und der Spüle mit einer Edelstahlarbeitsplatte zu gestalten und die Insel mit Stein.
    Aber wenn Insel mit Stein, dann würde ich in jedem Fall auf die Holzoptikumbauung verzichten - diesen Teil dann entweder auch in Stein oder im gleichen Material wie die Fronten.

    Wenn Du diese Umbauung beibehalten willst, dann würde ich warscheinlich einen sehr hellen Stein/ bzw. Kunststein wählen - für alles.

    Mir gefällt übrigens der Juparana Colombo sehr gut - aber ich hab keine Ahnung ob als Arbeitsplatte geeignet und wie teurer.

    [​IMG]

    Allerdings mußt Du bei einem braunen Stein sehr vorsichtig wg. des Bodens sein.

    Liebe Grüße von Nina :-)
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Arbeitsplatte

    Danke, Nina für Deinen Kommentar :p

    Ja der Juparana gefällt mir auch. Die Umrandung würde dann nicht Optik sondern Echtholz werden (das ist ja keine Arbeits-, sondern "nur" Abstellfläche ;D) Aber ich weiss auch noch nicht, WIE ich die Insel von der Esszimmerseite her gestalten will... das hängt noch von so einigen Variablen ab, z.B: der Arbeitsplatte (stöhn - an der Stelle beisst sich die Katz immer wieder in den Schwanz *crazy*)

    Am "Gefallen" mangelts mir nicht *kiss* eher am festlegen sollen.. können .. :knuppel:
     
  4. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Welche Arbeitsplatte

    Ich könnte mir auch vorstellen, daß es mit Echtholz zuviel wird - dann hast Du doch sehr viele Materialien und Farben.

    Die Lackfronten (oder werden sie Glas?), Edelstahlarbeitsplatte, Stein und dann noch Holz - davon Umbauung und das Parkett.
    Ich glaub mir wär das zuviel :-)

    Ich denke Du solltes etwas weglassen, entweder Granit oder Edelstahl.
    Warscheilich würde ich auf Granit verzichten, da dieser in sich schon sehr farbig ist und mir dies dann zuviel wäre (auserdem mag ich Granit eh nicht so sehr).

    Was ich mir wirklich schön vorstellen könnte - Edelstahl an der Arbeitsseite, weißes Glaß als Arbeitsplatte auf der Insel und dann geht auch Holz für die Umbauung (nur so um ein weiteres Material ins Gespräch zu bringen). ;-)

    Liebe Grüße von Nina :-)
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Welche Arbeitsplatte

    Hi Vanessa,
    Ihr habt doch einen wunderbaren Stein direkt vor der Haustür:

    Onsernone

    Ein Beispiel:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Ansonsten finde ich Schiefer zur Zeit besonders schön. Schiefer ist eigentlich ziemlich pflegeleicht, mit der einzigen Einschränkung, daß die Kanten empfindlicher für Ausbrüche sind. Man sollte also keine harten Sachen darauf knallen.

    Grüße,
    Jens
     
  6. Selma

    Selma Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2009
    Beiträge:
    58
    AW: Welche Arbeitsplatte

    Irgendwo hier hab ich gelesen, dass Silestone wegen gesundheitlicher Gefahren in den skandinavischen Ländern verboten ist. Sind wohl irgendwelche benklichen Inhaltsstoffe drin.
    Aber keine Ahnung.
    Selma
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Arbeitsplatte

    ;D Danke Jens für den Tipp (das ist aber einer wunderschöne Küche *schmacht*) mit Onsernone ... unser Aussenbereich ist bereits Maggia (bruchrau und wild) und wird mit Onsernone ergänzt werden. (Vor 50 Jahren wurde hauptsächlich der Maggia abgebaut; nun sind die Steinbrüche ausgebeutet und weiter hinter ins Tal gewandert ... das ist dann Onsernone.) Die Terrasse wird auch Onsernone, die Terrassenbegrenzung, Fensterbänke, Türschwellen, Summerkitchen etc.

    Mein Plan war draussen mittelgrauer Granit mit Gelb/Bleu/Eau-de-Nile-Farbtupfern und drinnen Holz (Kastanie) / Creme / Malve / Salvia in unterschiedlichen Gewichtungen durchs Haus gezogen.

    Schwarz od. Grau sind nicht ganz meine Favoriten für drinnen - ich bin eher ein "bunte Vogel" *foehn*

    Ich finde mich ja schon ungeheuer zurückhaltend, dass die Küche klassisch weiss wird ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Material für die Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 7. Juni 2016
Welche Arbeitsplatte Küchenmöbel 15. Dez. 2015
Welche Arbeitsplatte??? Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Feb. 2015
Welche Arbeitsplatte passt zum Laminatboden Küchen-Ambiente 5. Nov. 2014
Welche Arbeitsplatte in weiß....HILFFEE!! Reinigung 22. Aug. 2014
Welche Firma stellt die Wellmann-Arbeitsplatten her? Küchenmöbel 17. Juni 2014
Arbeitsplatte zusammenfügen, welcher Kleber? Küchen-Ambiente 10. Juni 2014
Welche Arbeitsplatte? Küchen-Ambiente 22. Mai 2014

Diese Seite empfehlen