Welche Arbeitsplatte zu Terracottaboden

Mayah

Mitglied

Beiträge
6
Hallo,

Wir haben ein Haus gekauft, das eine recht ausgefallene Küche hat. Sie hat Terracotta Fliesen und viel Holz und Ziegel, siehe Foto. Nun würden wir gerne die Arbeitsplatten (Kunststoff u Holz) mit einer Granitplatte erneuern.
Mir fehlt nur derzeit ein bisschen das Gefühl, welche Granitfarbe/ welches Muster am besten passen würde. Im Küchenstudio wurde uns ein rötlicher Ton empfohlen, ich hab aber die Befürchtung, dass das dann sehr eintönig wird.
Mich würde interessieren, ob andere da schon Erfahrungen haben, welche Kombi schön aussieht? Was würde euch gefallen?
IMG-20200526-WA0029.jpg
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.537
Wenn‘s für Dich nicht zu ausgefallen ist, würde ich Dir „mein“ Granit nahelegen. Ist schwarz-weiß und würde ein schöner Kontrast zu der warmen Umgebung bilden, ohne den Raum noch weiter nachzudunkeln. Was auch in meinen Augen sehr passen würde wäre ein Quarzstein/Silestone in weißen Marmoroptik (Calacatta o.ä.). In Italien gibt es sehr viele Cotto-Böden in den Küchen und oft weiß/graue Marmorarbeitsplatten. Sieht immer gut / zeitlos aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.916
Wohnort
München
Die gleiche Idee wie Isabella hatte ich auch, schon bei der Beschreibung.
"Bianco Sardo" Ist sehr küchengeeignet und netterweise auch noch günstig.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.497
Wohnort
Barsinghausen
Mir kam auch gleich Bianco Sardo in den Sinn. Aber auch ein Rosa Beta könnte passen. Ist sogar noch günstiger als Bianco Sardo und ähnlich unempfindlich.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.916
Wohnort
München
@Mayah Zeigst du uns dann ein Bild von deiner Küche mit neuer Arbeitsplatte ? Der Unterschied ist immer wieder beeindruckend und kann anderen Lesern als Beispiel dienen. Und uns Ratgeber hier würde es sehr freuen! :kiss:
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.337
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Wobei ich die Holzplatte auf der Halbinsel belassen würde, weil ggf. eine dünne Platte da nicht so wirkt.
 

Mayah

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Hallo Anette, werd ich dann machen, die Entscheidung ist nur noch nicht gefallen. Wir tendieren jetzt auch dazu die Holzplatte zu behalten...
 

Mayah

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Für die, die es noch interessiert hier ist die Platte, für die wir uns letztendlich entschieden haben. Hat länger gedauert, und ist ganz anders als die Vorschläge... Bin gespannt was ihr sagt. Ich find es sehr stimmig und wir sind sehr zufrieden
 

Anhänge

  • IMG_20210311_183147.jpg
    IMG_20210311_183147.jpg
    169,6 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_20210311_182704.jpg
    IMG_20210311_182704.jpg
    118,4 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_20210311_182658.jpg
    IMG_20210311_182658.jpg
    196,5 KB · Aufrufe: 98
  • IMG_20210311_182604.jpg
    IMG_20210311_182604.jpg
    241,4 KB · Aufrufe: 102

isabella

Mitglied

Beiträge
13.537
Oh, wow, danke sehr für die Bilder, man erlebt selten, dass jemand sich noch die Mühe macht, das Ergebnis zu zeigen :rose:
Und ich hatte Befürchtungen, dass die Empfehlung „meines“ Granits zu mutig wäre... eher zu schüchtern, würde ich sagen. Der Stein ist sehr schön, mir wäre es in der Umgebung zu dunkel und doch ein wenig too much, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es viel Freude bereitet, so was individuelles für sich zu haben und Kochen macht dann doppelt so viel Spaß!
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.318
Sehr mutig ... aber warum nicht ?

Ist mal was anderes vom sonstigen Einerlei.
Viel Spaß mit der neuen Platte.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.916
Wohnort
München
Auch ich bedanke mich für die Bilder!! :rose:

Wirklich mutig, Respekt! Aber stimmig!
 

Mayah

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Oh, wow, danke sehr für die Bilder, man erlebt selten, dass jemand sich noch die Mühe macht, das Ergebnis zu zeigen :rose:
Und ich hatte Befürchtungen, dass die Empfehlung „meines“ Granits zu mutig wäre... eher zu schüchtern, würde ich sagen. Der Stein ist sehr schön, mir wäre es in der Umgebung zu dunkel und doch ein wenig too much, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es viel Freude bereitet, so was individuelles für sich zu haben und Kochen macht dann doppelt so viel Spaß!
Too much...?:huch: Dann solltest du mal unser Bad sehen... :rofl: aber das ist hier ja ein Küchenforum...

Freu mich über eure positiven Rückmeldungen, dankeschön!
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.508
Also ich finds ziemlich gut passend. Der Stein ist genial in seiner Maserung.

Es wäre definitiv nicht meine Küche aber ich finds absolut stimmig.


edit: Würdest du uns bei Gelegenheit vielleicht nochmal ein Foto bei Tageslicht zeigen? Ich denke dann wirkt das schon nicht mehr so dunkel wenn die Fenster in der Ecke Licht werfen.
 

Mayah

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Also ich finds ziemlich gut passend. Der Stein ist genial in seiner Maserung.

Es wäre definitiv nicht meine Küche aber ich finds absolut stimmig.


edit: Würdest du uns bei Gelegenheit vielleicht nochmal ein Foto bei Tageslicht zeigen? Ich denke dann wirkt das schon nicht mehr so dunkel wenn die Fenster in der Ecke Licht werfen.
Dankeschön :-) Ich hätte mir glaub ich auch nicht so eine Küche ausgesucht, aber wir haben das Haus so gekauft. Mittlerweile find ichs aber sehr putzig und recht ausgefallen. Sie ist 20 Jahre alt, sieht man aber nicht, ich würde sie als zeitlos bezeichnen.
Tageslichtfoto mach ich gern noch, hab nur noch keines, weil wir erst gestern die Platte bekommen haben
Aber es stimmt, bei Tageslicht ist sie viel heller und man sieht die Maserung fast nicht mehr...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben