Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

MoHorizons

Mitglied
Beiträge
11
Hallo, wir haben in unserer neuen Wohnung, auch in der offenen Küche, Eichenparkett natur geölt, im Anhang das große Muster, und nun ist die Frage welche Arbeitsplatte am besten dazu passen würde. Im Küchenstudio hat uns Eiche anthrazit, siehe Anhang, ganz gut gefallen, aber ich habe inzwischen die Befürchtung, dass es zu viel Holz/Holzoptik wird und es auch ansonsten nicht dazu passen könnte. Für die Fronten haben wir ein leicht ins Beige gehendes Weiß ausgesucht. Leider kann ich die Muster nicht nebeneinander halten, da ich das Parkettmuster nicht mehr habe.

Wie findet Ihr diese Kombination und was würdet Ihr an unserer Stelle nehmen?
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Grundsätzlich würde ich zu einem Holzboden eine Platte in Stein (NB) wählen. Die dunkle Holz-NB könnte durchaus gut aussehen. Das lässt sich so isoliert aber nicht sagen, wir kennen weder die Lichtverhältnisse noch die Front, noch den beabsichtigten Effekt.

Bei den glatten dunklen Holz-NB-Platten sind immer wieder Reklamationen zu hören (verkratzt, Putzschlieren, Flecken) such mal bei uns im Forum (Problem mit dunkler APL und ähnliche Titel)
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Normalerweise rate ich von Holznachbildungs-AP ab, wenn auf dem Boden Echtholz liegt. Bei der von dir gezeigten AP könnte es aber durchaus gehen, denn der Farbunterschied ist so groß, dass sich nichts beißt, und die Oberfläche sieht etwas geprägt (?) aus.

Wie Vanessa schon sagte: bei seidenmatten, glatten Holz-Nachbildungs-APs kommt es relativ leicht zu feinen oberflächlichen Kratzern, die man besonders im Gegenlicht gut sieht. Bei geperlten oder sonstwie strukturierten Oberflächen ist das besser.

Eine Alternative wären Steinnachbildungsmuster, wie zB hier (auch Eiche Parkett):

attachment.php?attachmentid=36155
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Hab ja auch mehr geschrieben :girlblum:.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

;D ich will auch mitmachen :girlblum:
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Hallo Mo,

die Farbe der Küchenfront sieht aus wie eine Farbe, die man bei Küchen oft "Magnolie" nennt. Da die Küche meiner Eltern auch diese Farbe bekommt, habe ich mich ziemlich mit dem Thema: "Was passt zu Magnolie und Eiche-Parkett" beschäftigt. Ich persönlich fände eine Edelstahl-Arbeitsplatte dazu auch sehr elegant.

Das ist allerdings eine Preisfrage ;-) Wir haben uns wegen dem Preis, der eher niedrig sein soll, für eine Kunststoff-AP in Steinnachbildung (mit grauen, braunen Schlieren "Quarz"-Optik wie in Menorcas Küche) entschieden.
 

schmilsen

Mitglied
Beiträge
37
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Wir haben uns ebenfalls für Eichenparkett in der Küche entschieden - allerdings kein 3-Stab sondern Landhausdielen in einer lebhaften Optik. Küchenfronten werden Altweiß in glänzend Acryl.
Als Arbeitsplatte haben wir uns für einen dunklen Naturstein entschieden - San Marcos Black - allerdings matt geschliffen und nicht glänzend poliert - das ganze in 3 cm Stärke. Kann aber erst in den nächsten Tagen Bilder machen, wird Mittwoch geliefert und Donnerstag montiert ;-)
 

schmilsen

Mitglied
Beiträge
37
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

ja wird gemacht, erstmal wenn die platte montiert ist und dann nochmal wenn alles fertig ist da häcker die noch fehlenden regale und die glasrückwände leider erst später liefern wird...
 
Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.521
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Hallo, wir haben in unserer neuen Wohnung, auch in der offenen Küche, Eichenparkett natur geölt ....
Sehe ich das richtig, der abgebildete Boden ist Eiche natur geölt?
Mir scheint das eher ein Furnierparkett zu sein*crazy*

Au man(Mann) eh, Sigi eben ....,aber ich lerns noch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MoHorizons

Mitglied
Beiträge
11
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

danke schon mal für die bisherigen tipps.

es ist tatsächlich magnolia mattlack, allerdings im vergleich zu den meisten fronten, die ich in diesem farbton gesehen habe, nicht rosa-stichig.

das parkett ist massivparkett in 8mm stärke, genauer gesagt das "meisterparkett" von bembe...

wir werden uns mal nach einer günstigen steinplatte umschauen, also keine nachbildung, wobei wir uns da noch kein bisschen auskennen. san marcos black sieht schön aus... wieviel kostet das denn etwa? ansonsten würde mir noch nero assoluto sehr gut gefallen, was aber wohl zu teuer würde.
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.389
Wohnort
Wiesbaden
AW: Welche Arbeitsplatte zu Eiche-Parkett?

Hallo,
zu weiß (im weiteren Sinne) und Eiche passen doch viele Steine.
Günstig und gut ist z.B. Nero Impala. Etwas teurer, aber sehr schön ist (für meinen Geschmack) auch Tan Brown, ebenfalls ein unproblematischer Stein. Nero Assoluto geht immer. Ich finde, daß gerade Eiche nicht ganz so gut zu dem fast schwarzen Stein passt.
Schiefer in Grautönen, aubergine oder dunkelgrün wäre auch möglich. Der Stein hat allerdings Nachteile, er ist deutlich weniger hart.

Mit dunklen Holzrepros als AP machen in letzter Zeit viele Leute schlechte Erfahrungen. Die Dekore sind "natürlicher" geworden und damit empfindlicher, als frühere Schichtstoffplatten.

Grüße,
Jens
 

Mitglieder online

  • soulreafer
  • Adebartax
  • Mini-C
  • tamali
  • Conny
  • Cora.NG
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner