Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Romy74, 3. Juni 2009.

  1. Romy74

    Romy74 Mitglied

    Seit:
    6. Apr. 2009
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen
    Brauche dringend eine Entscheidung-Hilfe bei der Auwahl der Küchenplatte:
    Die Küchen Front wird Came-Hochglanz (also nicht ganz reinweiss) und grifflos. Die Wandabdeckung (statt Fliesenspiegel) wird aus Glas in fast der selben Farbe. Der Boden wird ein heller Parket.
    Das heisst die Küche ist eher puristisch gestaltet.

    Nun wollten wir eine Arbeitsplatte aus Stein in einem hellen grau, fast ohne Maserung - wir haben diese in einer Ausstellung mal gesehen - finden Sie nun beim Steinmetz nirgends mehr.
    Hat jemand eine Ahnung um welchen Stein es sich dabei handeln könnte?

    Bzw. hat jemand einen Vorschlag, welche Art von APL sonst noch passen könnte? Passt ein dunkler Stein zum Stil dieser Küche?

    Freue mich über Eure Vorschläge und bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruss
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    hallo Romy,

    Du bist lustig, wir kennen nicht den Raum, wir kennen nicht die Küchengestaltung, wir kennen nicht Deinen Einrichtungsstil, wir wissen den Farbton Deines Bodens nicht genau einzuschätzen (eher hell wie Eiche oder eher wie Buche ???)

    Wenn Du die gewünschte Platte im Küchenstudio gesehen hast, dann frage doch dort mal nach, wie das Material heißt ???

    War es denn überhaupt Naturstein... ???

    mfg

    Racer
     
  3. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Hi,

    welcher Ton ist Came denn genau? Leicht grau oder leicht beige?

    VG
    Christian
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München

    Anhänge:

  5. Romy74

    Romy74 Mitglied

    Seit:
    6. Apr. 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Danke für Eure Hilfe

    Versuche noch die Fragen zu beantworten

    Der Parket ist Eiche (fischgrät verlegt).
    Der Raum ist ziemlich klein (ca. 10 m2).
    Came ist ein weiss, dass leicht ins beige geht.

    Meine konkrete Frage ist nun: Gibt es überhaupt einen Naturstein der grau ist, ohne Maserung?

    Zweite Frage: Welche Arbeitsplatte passt sonst noch zu einer solchen Küche?

    Stil habe ich eigentlich schon beschrieben:
    Sehr modern puristisch, hochglaz, grifflos sonst keine weiteren schnigg-schnaggs :-)

    Danke für Eure Ratschläge
    und Gruss
     
  6. Romy74

    Romy74 Mitglied

    Seit:
    6. Apr. 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Ja so ähnlich hat er wohl ausgesehen - weisst du wie es mit der Pflege von einem Quarzkomposit aussieht?
     
  7. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Eine Edelstahl-APL oder eine aus dunklem Holz(imitat) paßt m.E. farblich besser als eine graue APL. Das mag aber von dem Grad des Beige-seins der Front abhängen.

    Sonst: Beige und Grau konviniert nicht so.

    LG
    Christian
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Hallo Romy, Quarzkomposite sind künstlich hergestellte Steine aus Gesteinsmehl und Kunstharz. Sie sind durch die dichte Oberfläche gut geschützt gegen Flecken wie Kaffee, Zitrone, Rotwein und viele andere. Im Gegensatz zu z.B. einer Holzarbeitsplatte oder zu einem Naturstein kann man auch auf aufwändige Pflege verzichten.

    Ich habe mir vor der Entscheidung Muster vom Naturstein Juramarmor (wäre aus optischen Gründen mein Favorit gewesen) und Quarzkompositen wie Silestone, Lechner, Caesarstone sowie Stone Italiana schicken lassen. Mit allen Steinen habe ich den Härtetest gemacht und Öl, Rotwein, Zitronensaft verschüttet und stehen gelassen.

    Der Juramarmor fiel durch, der Rotwein hinterließ dunkelblaue Flecken, die sich nicht mehr entfernen ließen.

    Alle anderen Steine waren gut, bis auf den Rotwein-Test, den bestand kein einziger Stein. Der Rotwein hinterließ in jedem Stein nach einer halben Stunde stehen lassen einen Fleck. Ließ sich jedoch in Sekundenschnelle mit "Sagrotan Schimmelentferner" entfernen. Ich habe mich für den Stein von Stone Italiana entschieden, weil er durch die gebürstete Oberfläche einem Naturstein am nähesten kommt und dabei nicht so furchtbar gesprenkelt ist wie die Granite, die ggf. auch noch eine Option gewesen wären.

    Viele Grüße, Ulla
     
  9. domy_20

    domy_20 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    Mir persönlich gefällt am besten geblümter Juramarmor. Der zwar den Rotweintest nicht sofort besteht aber bei der richtigen Pflege klappt auch der Rotweintest- Dank Imprägnierung! Hier mal ein Bild davon: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  10. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Welche Arbeitsplatte passt optisch am besten?

    boah, das bild der "gekachelten" küche ist ja mal...

    naja, man kann es auch aussergewöhnlich nennen - muss man aber nicht ;-)

    eine dusche würde sich vielleicht noch gut machen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Material für die Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 7. Juni 2016
Welche Arbeitsplatte Küchenmöbel 15. Dez. 2015
Welche Arbeitsplatte??? Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Feb. 2015
Welche Arbeitsplatte passt zum Laminatboden Küchen-Ambiente 5. Nov. 2014
Welche Arbeitsplatte in weiß....HILFFEE!! Reinigung 22. Aug. 2014
Welche Firma stellt die Wellmann-Arbeitsplatten her? Küchenmöbel 17. Juni 2014
Arbeitsplatte zusammenfügen, welcher Kleber? Küchen-Ambiente 10. Juni 2014
Welche Arbeitsplatte? Küchen-Ambiente 22. Mai 2014

Diese Seite empfehlen