Welche Abluft-Dunstabzugshaube

side

Mitglied
Beiträge
6
Hallo,

wir können leider nur eine Umlufthaube(wegen kontrollierte Lüftung und Kamin) einsetzen. Da unser Budget auf ca. 500-700 EUR begrenzt ist haben wir folgende Hauben für unsere offene Küche (Küche/Essen/Wohnen ca. 50qm) ausgesucht:

Oranier Lissero 90 E

Bosch DWB093650

Könnt Ihr zu einer von diesen raten oder habt Ihr noch eine andere Empfehlung? Haben diese zu wenig Leistung oder sind zu laut?

VIELEN DANK!

(Ach ja, Backofen und Indu.-Kochfeld sind von Bosch)
 
Zuletzt bearbeitet:
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.744
Wohnort
München
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Hallo side,

deine Aussage ist ein wenig unlogisch für mich: nur Abluft wegen kontrollierter Belüftung und Kamin?? Ich kenne das normalerweise als: "leider nur Umluft wegen Kamin usw" (habe ich selber so).

Kannst du das noch einmal bestätigen oder korrigieren, bitte?
 

side

Mitglied
Beiträge
6
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Sorry,

hatte mich vertan. Wir brauchen eine UMLUFTHAUBE. Danke für den Hinweis.

Viele Grüße
 

maurice

Mitglied
Beiträge
69
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Wieso brauchst du zwingend Umluft?
Wir haben auch eine kontrollierte Be-und Entlüftung plus Kamin.
Wenn du einen Schalter vorsiehst, dass die Haube nur in Betrieb gehen kann, wenn ein Fenster gekippt ist, dann ist Abluft kein Problem und einer Umlufthaube vorzuziehen.
Kaminfeger war schon da und hat alles abgenommen.
Gruß, maurice
 

side

Mitglied
Beiträge
6
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Hallo,

wir haben keine Öffnung vorgesehen.

Gruß
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Wieso brauchst du zwingend Umluft?
Wir haben auch eine kontrollierte Be-und Entlüftung plus Kamin.
Wenn du einen Schalter vorsiehst, dass die Haube nur in Betrieb gehen kann, wenn ein Fenster gekippt ist, dann ist Abluft kein Problem und einer Umlufthaube vorzuziehen.
Kaminfeger war schon da und hat alles abgenommen.
Gruß, maurice
Maurice, warum brauche ich dann eine KONTROLLIERTE Be.- und Entlüftung? :-\

Das widerspricht sich doch.

Wenn ich soviel Geld für eine Belüftungsanlage ausgebe, dann ist mit Sicherheit auch noch eine leistungsfähige Umlufthaube drin. ;-)
 

FundevilSSL

Mitglied
Beiträge
40
Wohnort
Hockenheim
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Für 50 qm haben beide Hauben zuwenig Leistung.
Am besten einen Dunstabzugshaube mit Randabsaugung .
Das gibts aber nur deutlich über 1000 Euro.
Die Firma Gutmann ist da eine Empfehlung.....*w00t*
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Für 50 qm haben beide Hauben zuwenig Leistung.
Am besten einen Dunstabzugshaube mit Randabsaugung .
Das gibts aber nur deutlich über 1000 Euro.
Die Firma Gutmann ist da eine Empfehlung.....*w00t*
*w00t*

Dort ist ( soll ) eine geregelte Be- und Entlüftungsanlage verbaut.

Wofür brauchst Du eine Haube mit 1500-1850 m3/h ?

Für mich sinnfrei, erst Recht bei Umluft.
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
619
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

*w00t*

Dort ist ( soll ) eine geregelte Be- und Entlüftungsanlage verbaut.
Wofür brauchst Du eine Haube mit 1500-1850 m3/h ?
Für mich sinnfrei, erst Recht bei Umluft.
Genau richtig! Denn eine gewöhnliche Umlufthaube mit Aktivkohlefilter macht nur bis etwas 300 cbm/h Sinn. Bei Leistungen darüber hinaus kann der Filter nix mehr absorbieren, die Luft flutscht sozusagen viel zu schnell hindurch. Etwas Leistungsreserve nach oben sind aus Geräuschgründen allderdings akzeptabel.

Auch sind die Berechnungsgrundlagen "soundsoviel qbm Raum benötigen entsprechend Abluftleistung" insofern überholt, da sie aus einer Zeit stammen, wo man davon ausging, die Raumluft in einer gewissen Zeit komplett auszutauschen. Das aber widerspricht den heutigen Energiesparregeln.

Nötig ist, besonders wenn die Raumluft bereits mit einer modernen Be- und Entlüftungsanlage ausgetauscht wird, besonders die Fett- und Geruchtspartikel in der Abluft zu binden. Hauben mit Randabsaugung sind da der richtige Weg.

Wer es sich leisten kann, sollte die Umluftsystem von Berbel oder Gutmann wählen.

Ein guten Gelingen wünscht Kuhea
 

side

Mitglied
Beiträge
6
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Hallo,

wie wäre es denn mit der

Oranier Largo 90 E VSD

oder der

Oranier Solaire 90 E - VSD.

Dies müssten beides Hauben mit Randabsaugung sein. Was ist bei einer Umlufthaube vorzuziehen? Randabsaugung oder "normale" Variante?
Bitte denkt an unser Budget bis max. 799 EUR. Kann man Hauben von Miele, Bosch, Siemens, AEG, Juno und co. auch empfehlen? Es muß nicht immer ein Porsche oder Aston Martin sein. Ein VW tut es auch.

Viele Grüße und vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HansHB

Mitglied
Beiträge
38
AW: Welche Abluft-Dunstabzugshaube

Mein Tipp: O+F mit plasmaNorm Filter, max. Lüfterleistung 750 m3/h, aber noch ein bischen teurer.
Nö, Cooki, nicht teurer.

Eine Gutmann Adelante liegt mit einer O+F TRIAS mit Plasmafilter (beides 90er Kopffreihauben mit Randabsaugung ) preislich gleichauf (um die 2.800 €).

Gruß
HansHB
 

Mitglieder online

  • Wolfgang 01
  • Dhm
  • Mixfee
  • Magnolia
  • kuechentante
  • Mini-C
  • anwie
  • moebelprofis
  • Cucina74
  • Elba
  • LosGatos11
  • Gernelila
  • MillenChi
  • snowy18
  • Conny

Neff Spezial

Blum Zonenplaner