Weiße Spüle, Silgranit oder Keramik?

Mareike Ptt

Mitglied

Beiträge
1
Wir würden gerne eine weiße Spüle in unsere neue Küche einplanen. Welches Material ist zu empfehlen? Haben bisher von Blanco die Silgranit oder eine Keramikspüle von V&B ins Auge gefasst.
Freue mich über jede Erfahrung bzw Meinung dazu.
 

sassenach79

Mitglied

Beiträge
45
Stehe aktuell vor der gleichen Entscheidung und kann Timos Antwort nur unterschreiben. Im Silgranit könnte man Flecken/Unansehnlichkeiten sehen - das fällt bei hellen Spülen natürlich auf. Bei Keramik wohl nicht. Dies hat mir auch mein KPL gesagt - haben uns dann für Silgranit dunkel entschieden.

Meine Mama hat eine cremefarbene Keramikspüle von Systemceram (4 Jahre alt) und die sieht immer noch aus wie neu.
 

Küchenperle

Mitglied

Beiträge
9
Habe auch Keramik, sieht echt schick aus, auch noch nach 3 Jahren :-) bei Villeroy & Boch kann man finde eh nix falsch machen
 

Buffy

Mitglied

Beiträge
5
Hallo,
bestätige gerne meine Vorredner.
Ich habe seit nun 8 Jahren eine SystemCeram in Weiß matt. Sie ist sehr unempfindlich, leicht sich leicht reinigen und sieht immer noch super aus.
Bilder sind in meinem Album zu sehen.
 

TweetMix

Mitglied

Beiträge
1
Hallo.


Ich wusste nicht wohin mit dem Thema, aber ich wollte fragen, ob Silgranit-Spülen gesundheitlich unbedenklich sind?; da auch wie es das Wort schon sagt, Granit enthalten ist. Man hört ja immer etwas von Radioaktivität von Granit. Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen.
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.619
Wo hört man das denn immer?

Wenn man dazu mal nur ein wenig liest, dann wirst du feststellen, dass sogut wie alle mineralischen Baumaterialien schwach radioaktiv sind (die meisten stärker als Granit) und auch grundsätzlich immer und überall natürliche Radioaktivität messbar ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
grübel; man könnte sich natürlich in eine Bleikammer setzten, dann aber bitte nicht das Blei ablecken; das ist auch Gesundheitschädlich ;-)

Ganz ehrlich, ich mache mir eher Gesundheitstbedenken wegen verbautem Kunsstoffen, Weichmachern etc. pp.
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
618
Wohnort
Oberfranken
Ganz ehrlich, ich mache mir eher Gesundheitstbedenken wegen verbautem Kunsstoffen, Weichmachern etc. pp.

Ironie ON:
Ach du lieber Himmel.
Silgranit = 80 % Sand + Acryl. Schlimmer gehts kaum (Radioaktiv + Kunststoff).
Wenn ich mir die Zutatenliste von Keramik so ansehe! Aluminiumoxid, Siliziumcarbid, Berylliumoxid, Ton, Feldspat, Kaolin, Bornitrit...usw. Das ist nicht gesund. Also Finger weg davon.

Es geht nichts über eine ordentliche Edelstahlspüle.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.203
Wohnort
Ruhrgebiet
Dann muss man aber auch von Edelstahltellern essen und nicht von Keramik oder Porzellan.
Dann wäre auch Glas bedenklich,welches aus Quarzsand hergestellt wird.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben