Weiße Küchenfront (Steinweiß) + Dekton Arbeitsplatte REM

Katharina000

Mitglied
Beiträge
1
Schönen guten Abend ihr Lieben,

nach langer Suche haben wir nun eine Arbeitsplatte für unsere Küche gefunden. Es handelt sich dabei um eine Dekton Platte in der Farbe "REM Natural Collection". Die Arbeitsplatte ist nicht wirklich rein weiß, die Front (Ewe Steinweiß nanoo) hingegen nahezu rein weiß.
Nun haben wir etwas Sorge, dass die Küche den Eindruck erweckt, als hätten wir keine einheitlichen Weiß-Töne getroffen. Die Arbeitsplatte gefällt uns sehr gut und grundsätzlich merkt man den Unterschied am stärksten, wenn man Front + Fläche liegend aneinanderlegt und vergleicht. Grundsätzlich möchten wir jetzt bezüglich Fronten in keinen "Creme/Beigeton oder Sonstiges" gehen, sondern bei Weiß bleiben. Unser Wunsch ist eher eine Küche "Ton in Ton" und weniger "Starker Kontrast zwischen Front und Arbeitsfläche".

Wie denkt ihr darüber? Denkt ihr, dass es dennoch harmonisch wirkt, wenn die Front "weißer" ist als die Arbeitsfläche? Oder würdet ihr - wenn ihr schon alles in Weiß macht - lieber komplett einheitlich bleiben?

Bitte seht euch die Bilder an. Freue mich über eure Antworten! Herzlichen Dank im Voraus,

Katharina
 

Anhänge

  • IMG_2872.JPG
    IMG_2872.JPG
    124,8 KB · Aufrufe: 197
  • PHOTO-2021-02-10-21-04-43.jpg
    PHOTO-2021-02-10-21-04-43.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 198
  • Screenshot_2021-02-10-22-04-03-351_com.google.android.apps.docs.jpg
    Screenshot_2021-02-10-22-04-03-351_com.google.android.apps.docs.jpg
    143,8 KB · Aufrufe: 195

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.391
Wohnort
Schweiz
weiss mit weiss bekommst Du nie den gleichen 'Ton' hin.. . entweder Du lebst damit oder ihr entscheidet euch für mehr Kontrast.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben