Wasserzulaufverlängerung Spülmaschine

Beiträge
152
Moin zusammen,

nachdem meine Spuelmaschine nun angekommen ist, weiss ich auch, wie lang der Zulaufschlauch ist: Leider zu kurz. :-(

Die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. Ganz unabhaengig vom Preis erscheint mir die Qualitaet sehr gut.

Die Alternative waere eine stabile Rohrverlaengerung vom Installateur.

Wie sieht's mit der Sicherheit aus? Habt ihr noch Ideen/Vorschlaege?

Freue mich auf sauberes Geschirr! :-)
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Mit dem Panzerschlauch machst Du nix verkehrt, auch versicherungstechnisch. Allerdings ist der längere Zulaufschlauch von Miele (gibt's gegen Geld im Austausch zum Serienschlauch) schon noch eine Klasse besser, da hier die Wasserschutzeinrichtung weiterhin direkt am Auslaufventil sitzt.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Also erstens musst Du js weiterhin an die Eckventile kommen. Sitzen die nicht derzeit im Toten Eck? Wenn ja, dann brauchst eh neue Rohre aufputz.
Und zweitens hat doch Miele glaub so Wasser-Garantien. Zumindest bei meiner Waschmaschine. Mit was Fremden verlängern könnte da moglicherweise eine evtl. vorhandene Garantie killen.

Ich hab bei mir einfach mit Mehrschichtverbundrohr und passenden Verschraubungen ausm Baumarkt verlängert und neue Eckventile im Spülenschrank gesetzt. Funzt hervorragend. Nix Installateur. Ist natürlich nach aufbauen der Möbel bischen doof...
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Und der BSH -Schlauch ist ein schnöder Plastikschlauch. Der versprödet insbesondere unter UV-Einwirkung. An einem Miele-Gerät verbaut, ist das sowohl von der Miele-Gewährleistung her als auch für den Versicherungsfall außerhalb der jeweiligen Bedingungen. Panzerschläuche hingegen sind sowohl von Miele als auch der Versicherungsbranche anerkannt.
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Wenn die Eckventile nicht zugänglich sind, würde ich auf Tantchen hören.*top*
Die Wasser Garantien, egal von welchem Hersteller kannst Du ausser acht lassen, dafür gibt es die Hausratversicherung. Dem Gerät ist es egal mit welchem " Plastikrohr" verlängert wird.

Edit sagt: @martin : So gehen die Meinungen auseinander ;-)
 
Beiträge
748
Wohnort
Wien
Hier kann ich mal eine persönliche Erfahrung bringen: In meiner eigenen Küche habe ich den BSH-Schlauch angeschlossen, ist aber auch ein BSH-GSP. Das Teil läuft seit 5 Jahren tadellos. Die UV-Einstrahlung unter dem Korpus und hinter der Sockelblende sollte nicht so ein großes Problem darstellen. Was die Versicherung sagen wird, wenn irgendwann mal irgendwas passiert, naja ich vertrau einfach darauf, dass ich damals richtig angeschlossen habe und dass nichts passieren wird.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Der BSH-Schlauch ist für BSH-Geräte frei gegeben. Da wird es eher keine Probleme geben. Ein BSH-Schlauch am Miele-Gerät, da sind im Schadenfall die Probleme vorprogrammiert.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
Also bevor hier jetzt zu viel von Versicherung herumphantasiert wird....
es ist völlig egal, von wem die Schlaufverlängerung geliefert wird, denn für die Versicherung gilt:
1. wenn der Zulauf direkt am Eckventil eine eigene Sicherung hat (mechanisch, elektrisch oder per Drucksicherung), dann darf die Wasserleitung durchweg geöffnet bleiben
2. wenn die Schlauchverlängerung KEINE separate Sicherung hat, dann darf die Wasserzuführung nur während des Betriebes des wasserführenden Gerätes geöffnet sein. Im Anschluß an die Nutzung ist das Eckventil wieder zu schließen. Darüber hinaus darf nach gängiger Rechtsprechung die Spül/Waschmaschine dann auch während des Betriebes nicht längerfristig unbeobachtet bleiben, da ansonsten im Schadensfall ein Mitverschulden angenommen werden kann (Stichwort: Schadensminderungspflicht).

Nachtrag: Ansonsten ist es der Versicherung herzlich egal, welcher Schlauch mit welchem Gerät kombiniert wird, solange Leitung und Anschluß fachgerecht hergestellt sind.
Auch für die Sonderversicherung der jeweiligen Hersteller auf Wasserschaden ist die Kombination völlig egal. Allerdings ist die jeweilige, freiwillige Hersteller-Haftung auf einen Schaden am "eigenen" Gerät beschränkt, das heißt: ist der Wasserschaden bei einer Bosch/Miele Kombi auf den Bosch-Teil zurückzuführen, haftet Miele natürlich nicht. Liegt der Schaden im Miele Bereich, dann haftet Miele.
 
Beiträge
152
Ah - merci! :-)

D.h. der für mich richtige Zulaufschlauch ist dann z.B. der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
? Kostet auch nicht die Welt ...
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Ja wo liegen denn nu die Eckventile?
Wenn die in der toten Ecke sind, kannst Dir doch die ganze Schlauchdiskussion sparen. Dann MUSS man mind. das Eckventil für's Kaltwasser verlegen in den Spülenschrank.

Selbst wenn man die Eckblende ja abschrauben kann... Das ist doch total lästig, wenn man mal was dranmachen muss. Sollte das Eckventil kaputt gehen (ja das kommt vor!), darfst die halbe Küche abbauen, um da wieder ranzukommen. Einarmig da drin rumfuhrwerken? Viel Spaß!

Deine Hausratversicherung könnte sich im Fall der Fälle rausreden, wenn Wasserschaden und Absperrhahn nur per Schraubendreher zugängig (= nie benutzt).
 
Beiträge
152
Ja, liegen hinten links in der toten Ecke. *seufz*

Hier im Bild:
P/L-Küche in Mietswohnung | Seite 4

Die Spülmaschine steht rechts direkt vor dem Heizungsregler, ich benötige eine Verlängerung von <1m.

Mit Rohren hab' ich noch nie gebastelt, wie schwer ist das? Verlängere ich dann auch gleich die Waschbecken-Zuläufe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Das war bei mir recht einfach. Die Schraubverbindungen waren alle auf Anhieb dicht. Aber zur Not hol halt den Klempner. Kostet den vll. ne Stunde Zeit, bischen Material und zwei neue Ventile, falls die Alten nicht mehr brauchbar sind.
Im Vergleich zum rel. teuren Baumarktkram isses fann vll. doppelt so teuer, aber dafür vom Fachmann und mit Haftung.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Mal zum Einlesen:
Mehrschichtverbundrohre:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Die bekommt man im Baumarkt als Stangenware,
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(mal zum Preise ansagen) oder bei Obi & Co.. Zum Biegen ist es praktisch, sich noch so eine Spirale dazuzukaufen. Das Schneidwerkzeug kann man sich ggf. sparen, wenn man halt vorsichtig mit 'ner Handsäge sägt.

16mm Durchmesser dürfte passend sein, hab ich glaub auch. Oder waren es nur 12mm? Müsste ich gucken.

Die im Artikel erwähnten Verschraubungen gibts auch dazu. Notfalls mach Dir eine Skizze oder Fotos von der Situation und lass dir von einem Berater das Passende zusammenstellen.

So schaut das dann ggf. aus:
Meine Spüle war fürher rechts, unterhalb von dem Loch in der Wand. Das mit dem grauen Schaumstoff drumrum ist Warmwasser, das Andere Kalt.

Wasserzulaufverlängerung Spülmaschine - 321693 - 6. Feb 2015 - 11:22
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
...das war damals mein "Saugroboter" ;-)
Stell Dir vor, ich müsste zum im Notfall Wasser abdrehen immer die Auszüge ausm Schrank rechts rausnehmen. Da steht heut ein 70er mit Geschirr. In die Tozen Ecken komm ich gar nicht mehr bis ganz hinten. Zu kurze Arme...
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben