Wasserverteilung auf 5 Geräte

Beiträge
389
Liebe Küchenmonteure,
kann mir einer von euch ein Tipp geben wie ich am besten bauseitig die Installation von 5 Wasserverbrauchern vorbereite? Regulär sind 2 Eckventile und ein Abfluss vorhanden. Bei uns soll die Spüle, eine Spülmaschine mit Kaltwasser, ein Kühlschrank mit Wasser, ein Dampfbackofen mit festem Wasserabschluss und Ablauf sowie ein Quooker angeschlossen werden. Das Küchenstudio sagt, das ginge alles. Daran habe ich so meine Zweifel. Ich habe nach aufwändiger Recherche keinen Aufputz-Verteiler für 5 Verbrauchstellen gefunden und würde gern für alle Fälle bauseitig Vorkehrungen treffen. Danke für eure Unterstützung.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.559
Wohnort
München
2 Eckventile - eines mit drei Anschlüssen und eines mit zwei Anschlüssen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.950
Wohnort
Lipperland
Moin,
es gibt sogenannte Wasserverteiler-Systeme.
In deinem Fall kommt an den Kaltwasseranschluß eine Verteilung, da befinden sich 4 verschließbare Abgänge fürs Kaltwasser.
Der Warmwasseranschluß bleibt wie er ist.
Das ganze gibt es dann auch noch mit Filterbox. Dann allerdings nur für 3 x Kaltwasser.

Das erstgenannte Teil kostet so um die 800- 900 €:rolleyes:, die Ausführung mit Filterset schon doppelt so viel.

Die Abbildung zeigt den Verteiler OHNE Filter. Man braucht nichts zu basteln, diverse Anschlußteile (für den GS zB.) liegen bei.
 

Anhänge

  • 20201010_101824.jpg
    20201010_101824.jpg
    81,1 KB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:

Snow

Spezialist
Beiträge
5.063
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Für Spülmaschine würde ich ein Kombi-Eckwentil, für Quooker ein Aufsatzventil das auf das Kombiventil montiert wird verwenden. (BEIDE WERDEN AN Kaltwasser angeschlossen. Kühlschrank und Dampfgarer jeweils einen eigenen Anschluss.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.405
Wohnort
Barsinghausen
Nimm auf der Kaltwasserseite ein NA-Doppelventil + Eckventil + Eckfixventil. Der Quoker wird mit einem T-Stück in der Leitung zur Armatur dann angeschlossen
 

Traumküchegesucht

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
389
Das erstgenannte Teil kostet so um die 800- 900 €:rolleyes:, die Ausführung mit Filterset schon doppelt so viel.
Hallo Wolfgang, irgendwie kommt mir das etwas viel vor für eine Verteilung rund 900 Euro :-( Ich denke, da müsste es doch preiswerte Varianten geben. Das mit dem Filter hatte ich auch schon überlegt. Allerdings hat der Quokker Cube einen Filter und auch der Kühlschrank. Für die Spülmaschine und die Spüle selbst benötige ich keinen. Für den Dampfgarer wäre es noch überlegenswert. Aber ob das den doppelten Preis rechtfertigt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.405
Wohnort
Barsinghausen
Der Dampfgarer braucht kein Hygienefilter. Meine Lösung dürfte mit um die 100 Euronen für das Material zu Buche schlagen. Arbeitszeit für einen Installateur ca. 1 Stunde.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.746
Wohnort
Lindhorst
Also die Aufsatzventile kann man ja kaskadieren.
Wenn man weit genug unten anfängt kann man bestimmt 5 übereinander bauen. :rofl:

 

Traumküchegesucht

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
389
Also die Aufsatzventile kann man ja kaskadieren.
Wenn man weit genug unten anfängt kann man bestimmt 5 übereinander bauen. :rofl:
Ich wollte ja kein Wasserfall installieren :rofl: :rofl: Bauseitig ist noch alles möglich, daher suche ich eigentlich nach einer optimalen Möglichkeit. 5 Eckventile nebeneinander wäre ja auch eine Möglichkeit :rofl: Der Spülenschrank ist 80 cm breit unf für eine Ventilparade ausreichend :rofl::rofl:
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.405
Wohnort
Barsinghausen
Wenn das Neubau ist, dann nimm 2 x NA-Ventil. Dazu muss der Installateur dann lediglich eine weitere Wandscheibe setzen. Insgesamt dann der geringste Arbeitsaufwand.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
342
Wohnort
63517 Rodenbach
Schau mal bei der Firma Naber unter Montagematerial, dort gibt es auch einen Wasserverteiler.
Gruß Helmut
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.476
Verstehe ich nicht, der Nobel-Küchenstudio ist nicht in der Lage für die beträchtliche Summen die verlangt werden, einen Anschlussplan zu produzieren?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.405
Wohnort
Barsinghausen
Wenn das Küchenstudio die Anschlussarbeiten mit ausführt, dann ist es deren Problem, wie sie es machen. Machbar ist es mit einer Basisinstallation von 2 Eckventilen allemal.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben