Wasserfilter/Osmosefilter

Runner_172

Mitglied

Beiträge
1
Hallo liebes Forum,

ich bitte direkt um Entschuldigung, sollte mein Thema hier falsch sein, jedoch möchte ich niemandem die folgende Info vorenthalten, insbesondere nicht in dieser Zeit.

Es geht um den Coway Circle Osmosefilter.
Dieser ist über verschiedene Anbieter zu horrenden Preisen in Deutschland zu erwerben. Irgendwas zwischen 900€ (Sonderangebot!) und 1.500€.
Derselbe Filter ist jedoch über eine wohl jedem bekannte Handelsplattform, zumindest über die spanische Domain, für einen Bruchteil zu erwerben. Hier werden bei verschiedenen Händlern nur noch knapp 250€ veranschlagt.
Diese dürfen vermutlich nicht offiziell nach Deutschland verkaufen, man denke hier an mögliche Wettbewerbsrechte, die der Hersteller deutschen Händlern für den deutschen Handelsraum einräumen könnte.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein spanischer Händler freiwillig auf Umsatz verzichtet, wenn er kontaktiert wurde.
In diesem Sinne liebe Gemeinde
LG
 

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
600
1. soll das hier Werbung sein ?
2. Osmosefilter??
3. Ernsthaft ??
4. Wirklich ?

kauft doch gleich Destiliertes Wasser
 

Cooki

Team
Beiträge
8.940
Wohnort
3....
Warum soll man das Wasser nicht trinken können? Gibt doch genug Osmoseanlagen auf dem Markt, wobei Umkehrosmose die richtige Bezeichnung wär.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
5.191
Wohnort
Lipperland
Destilliertes Wasser aus diesen Kunststoffflaschen kann man nicht trinken. Das ist giftig, weil Chemie.
Wasser aus Umkehrosmose kann man trinken.
Und natürlich herkömmlich destiliertes Wasser. Das ist dann wohl das reinste Wasser.
 

Cooki

Team
Beiträge
8.940
Wohnort
3....
Natürlich kannst Du destilliertes Wasser trinken, solltest es Dir aber nicht intravenös spritzen.

Der Nährwert ist halt nur gleich Null.

Ganz anders sieht das aber beim Frucht-Destillat aus. ;D
 

Michael

Admin
Beiträge
18.405
Der Nährwert von Wasser ist grundsätzlich bei 0.
Destilliertes Wasser ist nicht giftig, hat aber den Drang sich mit Mineralien anzureichern die ihm entzogen wurden. Wenn man es trinkt holt es sich die aus dem Körper, was nicht gut ist.

Wasser ist Ernährungsphysiologisch vollkommen unnötig. Wir brauchen es halt trotzdem. :so-what:
 

Cooki

Team
Beiträge
8.940
Wohnort
3....
Natürlich hat Wasser keine Kalorien, Kohlenhydrate, Fette etc. dafür aber Mineralien/Elektrolyte, und die sind schon wichtig.

Kannst ja mal dehydrieren und trinkst dann destilliertes Wasser. Dann kommt nicht viel bei rum.
 

Kochfreakluise

Mitglied

Beiträge
8
Wohnort
München
Umkehrosmoseanlagen lohnen sich schon, wenn das Wasser am Wohnort nicht so gute Qualität hat. Inzwischen gibt es auch sehr viel günstigere Modelle auf dem Markt!
Dass Wasser keinerlei Nährwert hat stimmt so generell ja auch nicht. Es enthält zumindest Spurenelemente die für den Körper wertvoll sein können. Natürlich reicht das allein nicht für den Bedarf des Körpers aus, aber mit destilliertem Wasser gehen auch all diese guten Inhaltsstoffe verloren.

Werbelink entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben