Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von Tribune, 7. Jan. 2014.

  1. Tribune

    Tribune Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    151

    Hallo,

    wir müssen unseren Wasseranschluss (Zu- und Ablauf) verlegen. Geplant ist: Spülenunterschrank normal mit Drehtür, rechts davon tote Ecke.

    Kann man den Wasseranschluss nur bis in die Tote ecke (möglichst nah am Spülenschrank) legen und dann von der Spüle die Leitungen durch die Seitenwand des Spülenunterschranks ziehen. Dafür müsste man sicherlich die Seitenwand mit Löchern für die Anschlussrohre von der Spüle versehen. Mindert das die Stabilität oder ist das kein Problem?

    Wir wollen die Installation in der toten Ecke aufputz verlegen (Kosten/Zeitersparnis), und wenn man die bis in den Spülenunterschrank reinlegt, müsste ja auch die Seitenwand des Unterschrankes mit Aussparungen versehen werden für die Leitungen/Rohre...
     
  2. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Wenn die Anschlüsse in der toten Ecke liegen muss der Ausschnitt in der Seitenwand
    größer werden, damit der Installateur da ja noch arbeiten kann.

    Aufputz bis in den Spülenschrank, dann muss nur die größe der Rohre ausgeschnitten werden.
    Es ist beides möglich, einfacher ist der Anschluß im Spüleschrank. Hier muss
    aber evtl noch die tiefe des Müllauszug beachtet werden.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.029
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Ich denke auch, dass es einfacher ist, Aufputz bis hinter den Spülenschrank zu legen und in die Seitenwand von hinten nur eine kleine Ausbuchtung zu schneiden, damit die Rohre dort hinpassen.
     
  4. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    274
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Ein Spülen-Eckunterschrank wäre in diesem Fall wohl die praktikabelste Lösung.
    Die Eckventile sollten schon frei zugänglich sein, hier kann immer mal was tropfen.

    Gruß Helmut
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.029
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Oder so ;-)

    Gemeint ist so ein rechteckiger
    [​IMG]
     
  6. Tribune

    Tribune Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    151
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Oh danke, es ist doch immer wieder gut, im Forum zu fragen! Ich habe nämlich überhaupt nicht daran gedacht, dass man ja zu Reparatur/Wartungszwecken später mal an die Eckventile/Anschlüsse muss!

    Also wird der Anschluss bis in den Spülenschrank gelegt!

    Ein Eckspülenunterschrank wäre tatsächlich das beste gewesen. Aber ich kannte diese Schrankvariante bisher gar nicht und mein KFB hat mich nicht darauf hingewiesen. (Nicht seine Schuld, ich bin mit der fertigen Planung einfach hinmarschiert). Nun ists eh zu spät, die Küche ist bereits gefertigt und wartet auf die Montage...
     
  7. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Dein Mülleimersystem passt dann auch noch???, oft gibt es bei Aufputzabwasserrohren
    hier Probleme- da in der Tiefe einiges weniger Platz vorhanden ist.
     
  8. Tribune

    Tribune Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    151
    AW: Wasseranschluss verlegen in tote Ecke?

    Das ist kein Problem, ich habe mein Mülleimersystem nicht unter der Spüle, sondern in einem separaten Auszugsschrank 3-3 (Müll unter APL -> auch eine praktische Sache, die ich hier im Forum kennengelernt habe)
     
Die Seite wird geladen...