Waschmaschine AEG Lavamat 6000 in Ikea Küche integrieren und ausrichten

Kort

Mitglied

Beiträge
4
Hallo! Bin neu hier und hoffe auf etwas Hilfe!
Nachdem unsere AEG Lavamat über 15 Jahre gehalten hat (ohne Reparaturen) und zum Ende hin etwa bollerig wurde (Trommel rumste beim Anschlendern und zuletzt wollte sie gar nicht mehr), mussten wir uns in Corona-Zeiten ohne Sichtkontakt eine neue Waschmaschine kaufen. Nach einem Umzug vor 12 Jahren mussten wir die Waschmaschine in die Ikea Küche integrieren.
Die Küchenzeile ist in L Form, die Maschine steht im rechten Winkel neben der Spülkombination (auch wegen der Anschlüsse). Zwar kann ich die Küchenmöbelelemente etwas unter der Arbeitsplatte wegziehen, jedoch ist die Fläche Spüle / Waschmaschine mit einem Leerraum etwa 60 mal 60 versehen, in dem die Arbeitsplatte mit einer Montagestütze etwas abgesichert ist (vorher hatte ich einen Unterschrank drin, was sich als sehr unpraktisch herausstellte (kam nicht mehr an die Steckdose).
Die Küche ist mit Laminat ausgelegt und weist ein geringes Gefälle aus. Der Boden ist nicht gleichmäßig eben. Wenn ich die Maschine nun vor ihrem Platz ausrichte und unter die Arbeitsplatte schiebe, verliert sie ihr Gleichgewicht. Zwar zeigt die Wasserwaage die Luftblase noch in dem angezeigtem Feld dar, aber nicht mehr mittig. Zudem vibriert die Maschine etwas im An- und Abschleudern. Um die Maschine exakt auszurichten, müsste ich die komplette Arbeitsplatte ausbauen (schwer)
X(
, denn die L-Form ist fest verbunden (Sonderanfertigung von Ikea). Alternativ könnte ich die Maschine wieder herausziehen (was an sich schon sehr schwierig ist) und von vornherein mit der zu erwartenden Ungenauigkeit ausrichten (also nicht die Blase mitteng sonder links- oder rechtslastig) und hoffen, dass sie nach dem Wiederreinschiebend gerade steht. Meine Frage ist, wieviel Toleranz beim Ausrichten besteht!
Andererseits könnte ich die Arbeitsplatte von den Unterschränken losschrauben und etwas anheben (ich hoffe, die Wasseranschlüsse beinten genug Spielraum, sonst muss ich sie auch noch lösen!
Ich bin 72 und die ganze Aktion geht fast schon über meine Kräfte! Hoffe daher auf gute Tipps!
Gruß Horst
;)
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.734
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Sockel abnehmen und dann die 4 Stellfüße mit Gabelschlüssel ausrichten,
sofern der Sockel mind. 10-15cm hoch ist und die Maschine von beiden Seiten
zugänglich ist.
Die Maschine muss "frei" stehen, sie darf nirgends anstehen damit sie beim
schleudern "Bewegungsfreiheit" hat.
Die Transportschrauben sind entfernt worden???
Wichtig, die Kontermutter nach dem justieren festziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kort

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Die Maschine hat keine Kontermuttern und sie ist nicht frei zugänglich von allen Seiten! Welchen Sockel abnehmen? Wie oben beschrieben, kann ich sie vorziehen und einstellen, nach dem Zurückschieben entsteh wieder Spiel. Die Maschine hat links genug Freiraum, hinten und vorne ebenso, links ca 0,5 cm.
Wieviel Bewegung der Maschine ist im An- und Abscheuern normal?
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.734
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Kontermuttern sollte jede Maschine haben, ansonsten löst sich ja
die Stellschraube wieder.
Sockel der Küche war gemeint, hilft aber nur wenn man von beiden Seiten
drankommt.
Dann hilft nur vorziehen, die Wasserwaage am Stellplatz der Maschine auf
den Boden legen und nach diesem festgestellten Maß die Maschine einstellen.
Im Video ist die Kontermutter gut zu sehen.
 

Kort

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke, guter Tipp: Maschine vorziehen und den Boden ausmessen und Maschine anpassen. Jedoch fürchte ich, dass sich durch das Verschieben die Stellräder verstellen können (angesichts der fehlenden Kontermuttern). Ich versuche morgen erst einmal, die Arbeitsplatte etwas anzuheben und schauen, ob ich mit der Wasserwaage auf alle Seiten komme, dann nehme ich die unzugängliche Seite als Hauptwert und verändere die anderen drei so, dass die Libelle auf allen vier Seiten in der Mitte liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berde

Spezialist
Beiträge
1.734
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Mach doch mal ein Foto der Füße.
Ok lt. Aufstellanleitung gibt es keine Kontermutter.

Bei ca. 4:40 im Video Fußverstellung zu sehen.
 

Kort

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Moin! Ja, ich hatte auch keine Stellmuttern gefunden. Die Füße sind gummiert, lassen sich schlecht schieben, ich hatte die Maschine bewegt, indem ich sie etwas entlastet nach lnks, etwas entlastet nach rechts (Zickzackkurs) in Position gebracht hatte, dabei haben sich möglicherweise die Stellfüße etwas verstellt! Werde sie heute hervorziehen, sehr exakt ausrichten und gerade reinschieben (seeeehr schwer)!
Küche abbauen lass ich sein!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben