1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Waschkücheneinrichtung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Jule, 20. Aug. 2012.

  1. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491

    Hallo zusammen.

    Da ich im Eineichtung-Forum momentan Selbstgespräche führe (nicht böse nehmen, ich weiß dass es nicht leicht ist auf allen Hochzeiten zu tanzen) stelle ich hier mal meine Waschküchenplanung zur Diskussion!!

    Nochmal grob zusammengefasst der Grundriss und die Anforderungen an den Raum:

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448206.722632.jpg Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448033.865057.jpg

    Anbei findet ihr einmal den Gesamtgrundriss des Hauses (zur Orientierung) und einen genau vermassten Plan der Waschküche im endgültigen Zustand. Die Maße im Detailplan stimmen, die im Gesamtgrundriss weichen leicht ab. Die Tür von diesem kleinen Vorräumchen fällt weg, sodass die Türen, die im Detailgrundriss eingezeichnet sind die einzigen sind.

    Steckdosen haben wir nur an den Lichtschaltern und an der Wand, die 2,20 m lang ist (gegenüber Fenster. Die anderen werden Aufputz verlegt vom Sicherungskasten aus. Ist irgendwie untergegangen bei den Installationen :( Naja, da es eine Waschküche ist, kann ich damit leben. An der APL soll z.B. so ein Kabelkanal mit |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|hinkommen, hinter der Waschmaschine ist es ja egal ob eine Aufputzdose da ist.

    Besonderheiten:
    An der Fensterwand warten einige Besonderheiten. Da die Waschküche auch Hausanschlussraum ist, sind dort einige Rohre Aufputz verlegt. Auf dem unten angefügten Bild kann also links vom Fenster kein Schrank oder ähnliches gestellt werden. Das Fenster hat eine Brüstungshöhe von 116 cm (also schon recht brauchbar), danach ist unten am Fußboden ca. 50cm hoch der Verteilerkasten der Fußbodenheizung und danach gehen 3 Wasserrohre vom Fußboden nach oben durch die Decke zur Gastherme. Verkleiden möchte die mein Freund nicht. Daher hatten wir hier eine Arbeitsplatte geplant. Diese würde über dem Verteiler drüberweglaufen und könnte an den Rohren hinten ausgespart werden.

    Hier ein Bild der Wand:
    [​IMG]

    Planrechts (also im Grundriss) an der Wand muss der Sicherungskasten noch hin, die Kabel kommen dort unten im Eck (bei der Verrohrung) aus der Decke. Geplant ist es, diese in einem verkleideten Kästchen in den Sicherungskasten zu führen. Den Sicherungskasten wollten wir auch so ungefähr aufhängen, dass er die Brüstungshöhe des Fensters hat. Da könnte dann auch eine APL drunterlaufen.

    Zuletzt das Waschbecken an der planrechten Wand: Da die Rohre Aufputz senkrecht an der Wand hochverlegt sind, muss ein „normales“ Waschbecken hin. Wir wollten eigentlich so ein Emaille-Waschbecken, aber da muss der Wasserhahn aus der Wand kommen. Ist nicht möglich, also normales Keramikwaschbecken. Sollte so tief sein, dass ein Eimer reinpasst und problemlos auch mal schlammige Schuhe saubergemacht werden können.


    Welche bestehenden Dinge müssen rein:

    • 2x Waschmaschine
    • 1x Trockner
    • 1 Schuhschrank (genaue Maße muss ich heute Mittag liefern)

    Was der Raum haben sollte:

    • Unterbringung der Arbeitskleidung meines Freundes („sein“ Bad ist direkt daneben)
    • Unterbringung von Arbeitsschuhen und saisonalen Schuhen von uns beiden
    • Unterbringung von Handtüchern für „sein“ Bad
    • Unterbringung von Waschmittel, Weichspüler, Klammern und sonst. Zubehör für die Wäsche
    • Wäschesammler (eigentlich dachte ich an einen für meinen Freund, es könnten allerdings auch mehrere sein um die Wäsche dort zu sortieren)
    • Arbeitsfläche zum Zusammenlegen von Wäsche
    • Stauraum für nicht benötigte Wäschekörbe
    • Wäscheleinen (von Wand zu Wand??) um die Wäsche im Raum aufzuhängen
    • Unterbringung von Wäscheständer (zusätzlich), Bügelbrett, Bügeleisen usw.

    Da wir keinen Keller haben wäre es schon nicht schlecht, auf dem ein oder anderen Regalbord eine Kiste (z.B. mit Weihnachtsschmuck) abstellen zu können. Das kann man ja „schön“ machen, indem diese „Kruschtkisten“ alle gleich aussehen und beschriftet sind.

    Vorräte kommen in die Speisekammer, genau wie ein Gefrierschrank und nicht benötigte Küchengeräte. Sollte der Platz für Weihnachtsdeko etc. nicht ausreichen kann auch dort noch einiges gelagert werden.

    Ich habe mal mit dem ALNO geplant am WE. Vielleicht könnt ihr ja mal sagen, was ihr grds. davon haltet. Alles mit Ikea Faktum Schränken, Applad Front geplant!

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448318.928580.jpg

    Da haben wir:
    - 2 Waschmaschinen (ich schätze, dass ich die mit rd. 5cm Abstand zueinander stellen muss wegen dem Schleudern), darüber 2 horizontale Hängeschränke 70x40 dann totes Eck (gibt es dafür einen "Schrank" bei IKEA?)
    - Trockner
    - 80er Drehtürenschrank
    - APL ohne Schränke darunter

    Den freien Raum unter der APL möchte ich mit Rollwagen nutzen, in die ich Putzeimer etc. unterbringen möchte und auch Wäschesorter, die ich unter die APL rollen kann. Da sich dort der Fußbodenheizungsverteiler befindet kommt man so auch jederzeit ran. Wenn einen der Anblick irgendwanns stört kann man ja Schiebetüren davor montieren.

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448382.454043.jpg Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448412.589161.jpg

    Auf dem unten stehenden Bild links dann ein 60er Drehtürenschrank und danach ein 60er Spülenunterschrank mit einer 60er Spüle.

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448449.214361.jpg

    Eine günstige APL drauf und gut... Hinter der Badtür dann zwei 50er PAX Schränke in 60er Tiefe, einer mit Kleiderstangen und Drahtkörben, einer mit Regalböden. Daneben mein bestehender Schuhschrank.

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209723 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345448472.651486.jpg

    Das einzige was ich in dieser Konstellation noch nicht unter habe ist das Bügeleisen. Dafür könnte ich - je nach dem wie breit mein Schuhschrank jetzt genau ist - die PAX Schränke rd. 15cm von der Wand wegziehen und es dort drin verstauen. Wobei so ein Putzschrank ja schon von Vorteil wäre... Aber die Putzutensilien sind vll in der Speisekammer eh besser aufgehoben ?!?

    Und was mir noch nicht recht gefällt ist, dass es nach dem Spülenschrank so aprupt aufhört. Ein Hochschrank für Putzutensilien wäre dort aber doch ein hoher Turm...

    Die bisherige Planung kostet:
    - Spülenunterschrank 60cm 53,-€
    - Drehtürenschrank 60cm 70,-€
    - Drehtürenschrank 80cm 81,-€
    - 2 Hängeschränke 70*40cm 114,-€
    - 2 50er PAX Schränke mit Inneneinrichtung 250,-€

    Demnach sind wir bei rd. 570 € ohne APL. Dann ist die Waschküche aber nahezu perfekt eingerichtet.

    Was sagt ihr??

    LG Jule

    PS: vll kann einer der Admins meine KPL und POS Dateien aus dem Thread im Einrichtung-Forun rüberkopieren? Das kann ich hier irgendwie nicht.
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    :welcome: back ;-)

    • warum 2 WaMa's? ich habe 'Grossraum-WaMa's', wie sie auch in Mehrfamilienhäusern Verwendung finden (schmal bei V-ZUG die ADORA) meine Schwe hat auch zwei normale WaMa's .. schon allein die Programmdauer wäre mir zu lange, ganz abgesehen vom Nutzinhalt.
    • Waschbecken: in der Waschküche habe ich einen grossen Edelstahltrog, da kann ich auch die Hunde drin baden oder eine grosse Tischdecken einweichen etc. an der Wand habe ich eine Duscharmatur mit Brausenkopf - ist viel praktischer - muss nur schön hoch alles montiert sein.
    Meine Geräte stehen auf diesem Unterbau in 50cm höhe - kein Bücken mehr:
    [​IMG]
     
  3. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Hallo Nice,

    Wir haben deswegen 2 WaMa weil mein Freund Zimmermann ist und in seiner Kleidung immer Sägespäne hat. Die sind total hartnäckig und ich will die nicht in meiner "sauberen" Wäsche haben!! Daher haben wir für das neue Haus 2 Waschmaschinen.

    Die Waschmaschine habe ich jetzt auch auf dem Boden stehen... Ich stelle es mir total praktisch vor, aber dann fällt die APL darüber weg zum Wäsche Fneuen. Und ich müsste Trockner und WaMas nebeneinander stellen.

    Dann müsste ich quasi eine Art "Zweizeiler" machen, WaMas und Trockner auf Podesten und gegenüber APL mit Waschbecken. Unter dem Fenster wäre dann ungenutzter Raum

    Wegen dem Trog: hast du ein Bild davon? Funktioniert das auch, wenn der Wasseranschluss nicht aus der Wand kommt sondern Aufputz vor der Wand wie hier:

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209758 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345465167.556142.jpg



    LG
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Das Sägespäne so hartnäckig sind, hätte ich nicht gedacht ;-)

    Guck mal HIER:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Wir haben so einen wie auf dem 2 Bild bzw. 5. Reihe, mittleres & letztes Bild. Vorher hatte ich einen aus Kunsstoff - der war aber weniger gross, wie mein jetztiger. Du siehst bei den Bildern auch einen, wo die Armatur auf dem Trog sitzen kann.
     
  5. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Also wir hatten daran gedacht so ein Becken wie das Domsjö (einzubauen, oder (falls uns das zu klein ist) das Boholmen in 76x55cm!

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Ich glaube es ist am einfachsten einen Spülenunterschrank zu holen und ein Einbaubecken reinzumachen! Domsjö gibt's ja als Spülstein und als Einbau meine ich. Bei Einbau wurde halt der billige Spülenschrank für 53€ genügen.

    Findest du die planung generell so schlecht?
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    ;-) ich versuche erstmal eure Bedürfnisse zu verstehen, dann denke ich die Planung nochmal im Detail durch ..
     
  7. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Hihi. Okay. Vielleicht ist es so kompliziert und deswegen hat sich bisher keiner gemeldet außer dir ;-)

    Übrigens fehlt mir natürlich nicht ein Platz für das Bügeleisen sondern das -Brett :-D
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Ich sehe noch ganz vielen freien Platz in dem Raum, deshalb verstehe ich evt. Dein Problem nicht ;-)

    Neben den Waschtrog würde ich wohl noch einen U-Schrank stellen, daneben dann das Bügelbrett was man dann in die Raummitte ziehen kann zum Bügeln.

    Soundsystem & evt. TV / Laptop-Platz nicht vergessen, zur Unterhaltung beim Bügeln.

    WaMa & Tumbler würde ich unter keinen Umständen über Eck stellen - das klappt mit dem Umräumen m.E. nicht. Da muss minimum 60cm Platz zur Ecke eingeplant werden.

    Ich habe noch einen Wäscheständer und einen Garderobenständer (zum Hemden trocknen) in meiner Waschküche - das erleichtert die Büglerrei.
     
  9. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Oh ja das stimmt. Wäscheständer!! Ich wollte eigentlich gerne Wäscheleine gespannt haben zwischen den beiden Wänden. 3 Stück. Und so ein Ausklappbaren Bügel mit Löchern für Kleiderbügel. Weißt du was ich meine?

    Hmm; ich gebe dir recht mit dem Umräumen. Also nach dem Toten Eck dann 60er US und Dann Trockner? Mein Freund wollte im Eck allerdings die Abluft vom Trockner u.U. durch die Decke führen. Das geht ja dann nicht hinter dem US vorbei... :-(

    Weißt du ob es bei Ikea irgendwelche Blenden gibt für Tote Ecken?

    Und bzgl. Platzmangel: ich meinte nicht dass ich keinen platz habe für ein Bügelbrett sondern dass ich nicht weiß wo es brauchbar aber trotzdem recht unauffällig stehen kann. Nicht aus Platzmangel

    TV Anschluss ist an der Wand geplant an der der Schuhschrank steht. Darüber kann mein kleiner Flat TV problemlos Platz finden.

    Bisher bügelt meine liebe Omi noch die Wäsche aber wenn ch mal umgezogen bin werde ich die kaum 15km weit fahren um sie Bügeln zu lassen :-( Jetzt ist es nur über die Straße!!
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    .. ich bin kein Ikea-Spezialist; Tote Eckenblenden muss man IMHO bei IKEA basteln.
     
  11. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das ist so ein Kleiderbügelhalter den ich meinte!
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Das ist nur ein Haken zum Kleiderlüften .. das reicht nicht für eine Hemdenwäsche ... aber evt. hast Du auch nicht soviele Hemden zu waschen wie ich ;-)
     
  13. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Ehrlich gesagt besitzt mein Freund nur 2 Hemden und ich 2 Blusen ;-) Ich denke solche Details werde ich sehen wenn wir dort wohnen und ich mal einige Male gebügelt habe.

    Nochmal zum Grundsätzlichen:
    Wie Löse ich das Trockner-Waschrmaschinen-Problem nun? Zur Vervollständigung der Maße habe ich hier mal noch den Abstand von Badwand bis Verteilerkasten gemessen. Das sind 204 cm.

    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209965 -  von Jule - ImageUploadedByTapatalk1345556557.040073.jpg

    Das Problem ist wirklich die Abluftführung vom Trockner wenn er nicht direkt nach der Toten Ecke kommt. Und 1 Waschmaschine und den Trockner an die Badwand und die 2. WaMa über Eck ist auch blöd wegen Wasser und Abwasser. Sockel wollten wir keine, nur Beine unter denen man wischen kann. Daher kann hinter dem Socken kein Wasser oder Abwasser verlegt werden.

    Ich versuche heute Abend nochmal im Alno zu Schieben. Vielleicht hat ja in der Zwischenzeit noch jemand anders eine Idee oder die Erleuchtung!?

    Küchenplaner(innen) vor. ;-) Hat nicht noch jemand eine Idee?

    Lg Jule
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Du hast doch den Platz: ziehe die Maschinen einfach soweit vor, dass das Abluftrohr dahinter geführt werden kann - die APL ist dann übertief - das schadet nie ;-)
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Warum eigentlich keine Halbinsel? Ich mein, wennwir hier schon mit Küchenmöblen planen... ;-)

    Ich hab es einfachmal kurz "skizziert":
    Thema: Waschkücheneinrichtung - 209971 -  von tantchen - ImageUploadedByTapatalk1345448318.928580.jpg

    - Schwarz sind die Unterschränke mit einer schön großen Halbinsel, die sich dann prima zum Zusammenlegen eignet
    - Türkis könnte das Bügelbrett sein
    - Gelb könnten Hängeschränke und Regale sein
    - Das Schwarze neben der Insel Richtung Türe könnte noch ein (mindertiefer?) Hochschrank werden, an den dann die Hänger anschließen.

    Durchgang sollte so immer noch groß genug sein, oder nicht?

    Achja: Mach bitte die richtigen Screenshots vom Alnoplaner, da sieht man mehr. Im Grundriss mit glaub Strg + Alt + S und in den 3D Ansichten/Vollbild kannst oben links den Button "Bild speichern" o.ä. klicken.
     
  16. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Hmm Nee ich glaube ne Halbinsel mag mir nicht so recht gefallen. Ich will den Raum nicht so voll stellen. Und in der Mitte ist noch ein Abfluss im Boden.

    Die Mitte wollte ich mir freihalten da es 1. ein Reiner Durchgangsraum für meinen Freund ist und ich 2. Mal Platz für einen Waschestander brauche bzw. die Wäscheleinen von Wand zu Wand spannen will.

    Meint ihr dass es definitiv nicht geht mit Trockner und WaMa über Eck? Das wäre wohl Ideal.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    .. ja das meine ich - Je nachdem, wie weit die Türen bei Deinem Gerät aufgehen, bekommst Du riesen Mühe beim Umräumen ...
     
  18. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Waschkücheneinrichtung

    Aber ist es nicht so, dass man eh keine volle Ladung Wäsche in einen Trockner stopfen kann? Heißt, man muss doch eh erstmal alles in den Wäschekorb raustun, doer nicht?
    (Isch abe keinen Trockner...)
    Ich würde da vielleicht einfach einen Turm aus der "normalen" Maschine und dem Trockner direkt neben der Türe bauen. Abluft oben an der Decke rüber zur Ecke führen. Die 60cm Arbeitsfläche kannst auch woanders wieder reinholen.
    Die Arbeitsklamottenmaschine dann daneben und gut is.

    Mit direkt von einer Maschine in die andere umräumen dürfte außerdem ohnehin schwierig werden, weil die Öffnungsrichtungen der Maschinen im blödesten Fall alle in die gleiche Richtung zeigen. Oder es "passen" ohnehin maximal zwei Maschinen zusammen, weil bei einer die Türe nach links, beid er anderen die Türe nach rechts aufgeht... Sobald man um die Türen rumräumen muss, ist es grad egal, ob die über Eck stehen oder nicht.

    Mach doch mal Bestandsaufnahme der Maschinen ;-)
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Waschkücheneinrichtung

    ... Andrea, das kommt auf den Tumbler an - in meinen Tumbler passt eine ganze Maschinenladung - ich habe aber auch die grossen V-ZUG Adora-Geräte. Mit 'normalen' Haushaltsmaschinen kannst Du durchaus recht haben
     
  20. Jule

    Jule Mitglied

    Seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    491
    Naja man kann ja auch nicht alles was in der Waschmaschine ist in den Trockner tun.

    Was die Waschmaschinen angeht: bei einer weiß ich gerade auswendig dass der Anschlag links ist, bei der anderen muss ich schauen. Der Trockner wird neu gekauft.

    @Andrea: nein, die APL würde mir nicht fehlen. Das Problem ist, dass dann neben der Tür ein Turm steht, der bis ca 30cm vor das Türblatt geht! Ob das so schön aussieht?
     

Diese Seite empfehlen