1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Was würdet ihr raten?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Doug&Carrie, 9. Jan. 2009.


  1. Hallo!

    Wir sind gerade dabei, unsere erste Küche zu planen.

    Im Moment sind 2 Angebote im Rennen:

    1. Häcker classic mit relativ günstigen E-Geräten von Elektrolux (Herd & Ofen), h-tech (Dunstesse), Constructa (Geschirrspüler) & Balay (Kühlschrank) für ca. 5.150 € (im Preis ist ein seperater Esstisch aus dem APL-Material für knapp über 200 € inklusive) - Anbieter: ein örtliches Küchenstudio

    2. Nolte mit E-Geräten von Küppersbusch (Herd, Ofen, Geschirrspüler - alles Ausstellungsteile zum Hauspreis) & Juno (Kühlschrank) für 5.200 €. Die Dunstesse ist noch nicht endgültig ausgesucht, allerdings aktuell ein Profi-Markengerät für ca. 500 € im Preis enthalten! - Anbieter: ein örtliches Möbelhaus

    Welcher Küchenhersteller ist zu empfehlen? Wie sind die Geräte im Vergleich zu bewerten? Beide Küchen sind mit Foliefronten. Welche Bedenken muss man hier genau haben. Der Herr im Küchenstudio meinte, dass heutzutage keine solche Probleme mehr auftreten sollten, da die Qualität der Folien & der Geräte bedeutend besser geworden wäre...
    Vielen Dank im Voraus für eure Anregungen, Hinweise & Hilfen. *2daumenhoch* Falls es noch Fragen geben sollte, werden wir versuchen, euch diese zu beantworten.

    Liebe Grüße aus Thüringen

    Yvonne & Georg
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Yvonne & Georg,
    preislich gibt es sich ja nichts. Bewerten können wir nichts, da wir weder wissen, welche Schränke noch welche Gerätetypen angeboten sind.

    Ich behaupte mal, Häcker hätte evtl. einen kleinen Vorteil.

    Wesentlich wichtiger fände ich aber zu wissen, was euch genau für den Preis angeboten wurde, denn je nachdem können auch dafür 5000 Euro zuviel sein.

    Ihr schreibt z. B. Körpergröße 175 cm ... also, welche Arbeitshöhe ist euch angeboten worden? Habt ihr andere probiert? Seid ihr damit zufrieden? Ich lese dabei Brüstungshöhe Fenster 89 cm ... und da kommen mir dann arge Bedenken sollte die Planung auch Küche vor dem Fenster vorsehen.

    Vielleicht könnt ihr mal einen Grundriss (bemaßt) mit Fenstern, Türen etc einstellen und dort auch die Schränke skizzieren. Dabei auch mal schreiben ob mit Türen oder mit Auszügen. Dies kann auch eine Handskizze sein, die entweder eingescannt wird oder mit der Digicam abfotografiert wird.

    VG
    Kerstin
     
  3. AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Kerstin!

    Erstmal :danke: für die schnelle Antwort!

    Ich hoffe, du wirst aus dem Anhang schlau. Leider habe ich es nicht geschafft, die Schnappschüsse (.bmp) hochzuladen. :'( Alle Segmente werden nicht ganz dem Original entsprechen, aber einen groben Überblick hast du hoffentlich!? Die Arbeitshöhe beträgt durchgängig die Standardhöhe (ca. 90 cm?) außer bei dem Herd (ca. 71 cm). Zur Info: Der Herdunterbau ist 100 cm breit (gab es leider nicht in diesem Planungsprogramm). Die 2 Unterschränke an der Tür sind mit Auszug, die 2 großen Hängeschränke sind noch oben klappbar mit Milchglas unten.

    Bei der ersten Planung sind folgende Geräte dabei:
    Elektrolux-Set EB 510.33 XN (Backofen & Kochfeld)
    h-tech F39 90 CN (Dunstesse)
    Constructa CG 442 V5 voll integriert (Spüler)
    Balay Kühlschrank habe ich die Nummer leider nicht (vgl. Constructa CK 66543)

    Bei Planung Nummer 2 habe ich leider noch kein schriftliches Angebot vorliegen :(. Das müsste ich dann nachreichen...

    Nochmal zu meiner Folienfrage: Ratet ihr grundsätzlich ab? Wenn ja, warum?

    Nächste Frage: Wir wollen als APL unbedingt Kernahorn NB! Laut Verkäufer ist dies bei der Nolte dabei. Leider habe ich diese auf der HP von Nolte nicht gefunden. Bei Häcker gibt es nur Kernholz Repro. Ist das identisch oder gibt es da Unterschiede?

    Jetzt muss ich aber *sleep* gehen!

    Bis morgen!

    LG

    Yvonne & Georg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Jan. 2009
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo ihr zwei,
    ähm ... 71 cm Arbeitshöhe am Kochfeld bei 175 cm Körpergröße???

    Wenn schon abgesenkte Kochfeldfläche, dann sollte auf jeden Fall rechts und links noch Platz für einen Topf sein, den man vielleicht mal schnell vom Kochfeld ziehen muss.

    Als nächstes ... die Spüle, warum muss die so nah am Kochfeld sein?

    Und dann würde ich euch empfehlen, seht euch mal mein Album von meiner Küche an. Der Raum erinnert mich sehr ;-)

    Und überlegt euch eine angenehme Arbeitshöhe, die solltet ihr auch unbedingt probieren.

    Die Geräte habe ich jetzt nicht nachgesehen .. vielleicht morgen. Aber, ihr könntet mal die durchschnittlichen Internetpreise incl. Versand ergoogeln. Dann wisst ihr den jeweiligen Möbel/Sonstiges-Preis eurer beiden Angebote.

    Die Grundrissansicht von euch habe ich mal angehängt.

    VG
    Kerstin
    -------------------------------------
    Ansicht der Planung von Doug&Carrie
     

    Anhänge:

  5. AW: Was würdet ihr raten?

    Hi!

    Also bezüglich der Arbeitshöhe: Ich bin 175 cm, Yvonne nur knapp 160 cm. Höher als 90 cm sollte die Arbeitsfläche wohl nicht sein. Und die abgesenkte Kochstelle fanden wir auch i.O.. Das Kochfeld ist nur 60 cm breit, der Schrank aber 100 cm, d.h. auch da ist, wenn auch nicht viel, noch Platz. Der Wasser- und der Starkstromanschluss ist leider nur 90 cm voneinander entfernt, daher die Nähe.

    Achja, die Nolteküche ist wohl neuester Standard. Die Schränke sind höher, der Sockel unten dann schmaler. Stimmt diese Aussage vom Verkäufer?

    Bis morgen, gute Nacht!

    Georg
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Georg,
    wer ist denn dann der Hauptbenutzer ... du oder Yvonne? Eingetragen warst ja dann scheinbar du ;-)

    Wie soll denn der Sitzplatz für 2 Personen integriert werden?

    Warum die Lücke von 40 cm zwischen Wand und Hochschrankblock?

    Einen Stromanschluß für ein Kochfeld zu verlängern oder gar auf eine andere Wand zu verlegen, geht recht einfach und kostengünstig. Bei mir habe ich das auch gemacht. Ein Elektriker hat dazu ein entsprechendes Starkstromkabel in einem Minikabelkanal auf der Fußleiste auf die andere Seite gelegt. Den Kanal sehe ich eigentlich bei mir nur im Bereich des Fensters und dort fällt er auch nicht auf, da ich ihn in der Wandfarbe mitgestrichen habe.

    Der abgesenkte Block ist jetzt zwar schön symmetrisch in der Zeile, allerdings splittet man sich die Arbeitsvorgänge doch sehr. Denn neben der Spüle ist ja wenig Schnippelplatz, so dass man da z. T. in den Bereich gleich bei der Tür ausweichen muss.

    Wie weit ist denn der Wasseranschluß genau von der oberen Ecke entfernt?

    VG
    Kerstin
     
  7. AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Kerstin!

    Leider musste ich heute arbeiten, deswegen konnte ich nicht früher antworten...

    Benutzen werden wir die Küche schon beide, aber in der Vergangenheit war ich etwas aktiver, da Yvonne den Rest des Haushaltes geschmissen hat :-[

    Der Tisch für 2 - 4 Personen soll zwischen Backofenschrank und Heizung. Die 40 cm breite Lücke ist als Abstellplatz für z.B. Papiermüll & gelben Sack gedacht, da die Abstellkammer einen Tagesmarsch von der Küche entfernt liegt :-)

    Der Schnippelplatz wird in der Tat bei der Spüle zu eng werden. Dazu ist tatsächlich die Fläche bei der Tür geplant! Über Laufwege in einer 8,5 m² großen Küche haben wir uns ehrllich gesagt wenig Gedanken gemacht. Da wir recht zeitnah einziehen wollen, wird wohl leider die Zeit fehlen, die ganze Planung nochmal umzustellen!? Der Wasseranschluss ist zwischen 70 und 95 cm von der Fensterwand entfernt.

    Heute war ich nochmal im Möbelhaus. Ein Angebot geben diese Kerle wohl nie raus *stocksauer* Also habe ich mir wenigstens mal ein paar Daten aufgeschrieben:
    Backofen EBC 610.1E Küppersbusch
    Ceranfeld EKE 60.2 Küppersbusch
    Spüler IGV65.0 Küppersbusch
    Dunstesse von Baumatic (Bezeichnung liegt leider nicht vor - oben eine Röhre & unten eine gebogene und leicht nach vorne geneigte Glasfläche)

    Denkt bitte an die noch offenen Fragen von den vorigen Beiträgen.

    Bis später!

    Georg
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Georg,

    der GSA ist mit 49db ziemlich laut. Küppersbusch hat auch BSH Geräte im Programm (die bauen nicht selbst). Die würde ich vorziehen.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Was würdet ihr raten?

    Hallo Georg,
    habt ihr mal nach den Geräten gegoogelt? Und die Internetpreise zusammengestellt? Was ist mit Kühlschrank in der letzten Frage, der steht da auch nicht.

    Welche Fragen sind denn noch offen? Es wäre vielleicht hilfreich, wenn es schon ein wenig hin und her gegangen ist, nochmal eine Zusammenfassung zu machen, was noch offen ist. Allerdings Gerätepreise etc. ... google ist nah. Das Ziel kann dann sein, die beiden Angebote aufgrund der Möbelpreise ggü. zu stellen.

    Mit beiden Herstellern werdet ihr nichts falsch machen.

    Ich würde die Symmetrie übrigens aufgeben und einen der 60er Unterschränke, die rechts vom Kochfeld geplant sind, zwischen Spüle und Kochfeld nehmen.

    @Michael, bei einem Gesamtbudget von 5000 Euro wird man wohl bei der Spüma Abstriche machen müssen .. .oder?

    VG
    Kerstin
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Was würdet ihr raten?

    Die BSH Geräte sind nicht zwingend teurer.
    Der angebotene Küppersbusch lag im Netz bei 550,-. Beim Händler einen hunderter drauf und es ist ein vernünftiger incl. Montage.

    Das war meine Überlegung.
     
  11. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Was würdet ihr raten?


    Und das wird sich bei nicht ändern, solange Kunden auch ohne Angebot eine Küche kaufen.

    Für mich ist das ein fehlender Service und der Händler könnte seine Küche behalten. :-)
     
  12. AW: Was würdet ihr raten?

    Hi!

    Beim googeln bin in nur bedingt fündig geworden:

    Hi Michael!

    Leider sind die Geräte von Küppersbusch als Set zu betrachten? Sind 49 db denn sehr laut? Welchen Wert sollte ein Spüler denn haben? Ist Küppersbusch überhaupt zu empfehlen. Der Fall ist nämlich so, das ich besser im bei Angebot 1 beraten wurde und mich wohler fühlte. Im Möbelhaus (Nr. 2) war der Herr sehr wiedersprüchlich und nicht immer ehrlich, wenn ich das richtig bewertet habe. Günstiger ist das Angebot 1 ebenfalls, weil da noch ein Tisch mit dabei ist. Beim 2. Angebot hätten mich nur die, laut Verkäufer, sehr guten Geräte überzeugt, da ich mir bei Constructa, Balay & electrolux nicht ganz sicher bin:
    Elektrolux-Set EB 510.33 XN (Backofen & Kochfeld)
    h-tech F39 90 CN (Dunstesse)
    Constructa CG 442 V5 voll integriert (Spüler)
    Balay Kühlschrank habe ich die Nummer leider nicht (vgl. Constructa CK 66543)
    Welche Erfahrung kannst du weitergeben?

    Bitte bedenke, das ich absoluter Einsteiger bin. Also versuche, deine Antworten möglichst idiotensicher zu formulieren. :-)

    Vielen Dank euch allen.

    LG

    Georg
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Was würdet ihr raten?

    Wir haben es hier fast ausschliesslich mit Einsteigern zu tun und formulieren entsprechend. ;D

    Ein Top-Gerät hat 41db. 3db entsprechen etwa einer Verdoppelung der Lautstärke. 44db = doppelt so laut und 47 db = 4x so laut.

    Trotzdem hat Kerstin Recht, wenn sie auf euer Budget hinweist. Für 5K bekommt man natürlich keine Top-Geräte und Constructa gehört zur BSH Gruppe mit gutem Kundendienst und gutem Preis-Leistungsverhältnis.

    Allerdings hat der GSA von Constructa auch 49db.
    Backofen und Kochfeld von Küppersbusch halte ich für i.O.
     
  14. AW: Was würdet ihr raten?

    Hi Michael!

    Aber was bedeutet jetzt i.O.? Sind die Geräte von Küppersbusch sehr viel besser als die von der BSH Gruppe? Weil wenn nicht würde, dann würde ich mich für die preiswerte Variante aus dem Küchenstudio entscheiden, denn:

    Wäre echt lieb, wenn du dir das nochmal anschauen könntest. Danke im Voraus!

    LG

    Georg
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Was würdet ihr raten?

    Mein Problem ist, dass ich das nicht bewerten kann, weil ich es nicht kenne.
    Elektrolux-Set EB 510.33 XN (Backofen & Kochfeld) 630 €

    Insofern kann ich auch keine Empfehlung aussprechen.

    Grundsätzlich kaufe ich immer dort, wo ich mich besser aufgehoben fühle und mir kein Unsinn erzählt wird. Wenn es dann auch noch günstiger ist... schlagt zu.
     
  16. AW: Was würdet ihr raten?


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Hilft dir das weiter?
     
  17. Küchenrenate

    Küchenrenate Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    AW: Was würdet ihr raten?

    Ich finde den Geschirrspüler echt wichtig und würde kein Gerät mehr mit mehr als 44dB kaufen. Das mit der Lautstärke stimmt im übrigen.
    Super Fachwissen. Im Netz und bei einigen Händlern findet man einen Neff SX63M1 zum Beispiel für 649,-- mit Montage. Die 100,--- würde ich immer mehr ausgeben. Das Siemens oder Bosch Pendant hat den gleichen Preis!*top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Frontmaterial - würdet ihr MattLack oder Fenix nehmen Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Apr. 2016
Wie würdet Ihr es machen? Bitte um Kücheninspirationen :-)) Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2015
Warten Wie würdet Ihr es angehen? Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juli 2014
Welche Geräte würdet ihr favorisieren??? Einbaugeräte 29. März 2014
Griffleisten, würdet Ihr Euch wieder dafür entscheiden Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Sep. 2013
Griffleisten, würdet ihr euch wieder dafür entscheiden??? Küchenmöbel 8. März 2013
Auf welche Schränke/-systeme würdet Ihr auf gar keinen Fall verzichten? Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Feb. 2013

Diese Seite empfehlen