Was meint ihr zu unserer Badplanung?

Jono

Mitglied

Beiträge
54
Da wir hier schon gute Erfahrung bei unserer Küchenplanung gemacht haben dachten wir auch mal unsere jetzige Badplanung begutachten zu lassen. Leider haben wir im Bad eine lange Dachschräge die uns etwas zu schaffen macht.
Wir sind uns nicht ganz sicher ob es auch eine andere (bessere?) Aufteilung gibt...insbesondere macht uns die Dusche Sorgen.

Dusche wird wahrscheinlich mit Kabine, keine Walk-in wie auf dem Plan und bei der Wanne könnte man auch eine Rechteckwanne unter die Schräge stellen.

Vielleicht hat ja wer eine andere Idee.
Grundriss momentan leider nur als Skizze vorhanden...bei Bedarf kann ich das aber auch nochmal ordentlich nachreichen ;-)
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
10.629
Ich bringe beide Bilder nicht zusammen... wo ist die Dusche in dem handgezeichneten Grundriss? Warum keine walk-in-Dusche? Ist das der einzige Bad? Wie wichtig ist die Badewanne?
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
Der Grundriss ist quasi nackt...da ist noch nix eingezeichnet. Hab die Planung nochmal in der gleichen Ausrichtung angehangen. Es handelt sich um das Hauptbadezimmer im OG. Im EG haben wir noch ein Gästebad.

Badewanne wird viel für die Kinder genutzt, für uns selber nicht soviel. Da die Kinder aber noch klein sind wollen wir schon gerne eine haben.
Bei der Walk-In Dusche sollte man mindestens 1,60m (besser 1,80m?) Platz haben damit das Wasser auch in der Dusche bleibt. Da krieg ich nix vernünftig zusammengestellt...in der gezeigten Variante wird es dann eng mit der Dachschräge.
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
10.629
Wo ist die 2-m-Linie? Wie verläuft die Schräge? Muss das Fenster dort sein und so bleiben?
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
Was meinst du mit 2m-Linie?
Die Schräge hab ich im Grundriss planoben, planrechts mit einem X markiert und einen Schnitt druntergezeichnet.
Die Fenster sind fix.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
10.629
Naja, sagen wir mal so, je verständlicher Deine Angaben, umso mehr Helfer beteiligen sich ;-)
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.714
Nimm bloß keine Eckwanne.
Einfach gräßlich , viel Breite , viel Wasser , über die Diagonale schlecht zu putzen.
Und zu Strafe ist das Ding (zumindest meine) noch unbequem.
Zum Langmachen braucht man ja auch Länge, sonst sitzt man wie in einem Trog, irgendwas
...Knie oder Oberkörper guckt raus.

Edit:
Und wenn das Ding dann auch noch so eine Plattform hat, dann muss auch die erst mit viel Wasser vollaufen, damit man das Wasser schön bis zum Hals hat.
In einer Pfütze mag man ja nicht sitzen.
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
@isabella
so jetzt maßstabsgetreu und hoffentlich verständlich :-)

@kuechentante
ja das hab ich mittlerweile auch gelesen...die Planung resultiert aus einem OBI-Markt.
Für uns ist es noch nicht das Wahre und deswegen suchen wir nach vernünftigen Lösungen ;-)
Termin bei einem Badplaner steht auch noch an.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.111


D. h., rechts ist der Kniestock von 112 cm und im Anschluß eine Gaube?

Und jetzt wäre es sinnvoll, wenn du in diesen Plan noch mal maßstabsgetreu deine Gedanken zur Planung einzeichnest. Die 3D-Tools sind immer nur Hilfsmittel, wenn man sich aufgrund einer guten Grundrisszeichnung das nicht anders vorstellen kann.

Gibt es auch noch einen Geschoßgrundriss? Denn spontan würde ich wohl mal die Wann planunten setzen und die Tür zum Bad versetzen.
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
Hallo Kerstin,

mit Kniestock und Gaube hast du recht.
Es gibt einen Geschossplan...allerdings aus den 60er Jahren. Den müsste ich morgen mal einscannen. Wände kann ich nicht mehr versetzen, höchstens die Tür. Die könnte man gegenüber der Gaube an die Wand setzen.
Die Einrichtung werde ich einzeichnen :-)
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
@KerstinB

hier schonmal der Geschossgrundriss. Leider ist der über die Jahre schon etwas unleserlich geworden. Hoffe es hilft dir trotzdem um nen kleinen Überblick zu bekommen.
Das jetzige Bad befindet sich planlinks unten und setzt sich aus Bad und Küche zusammen.
Das einzeichnen erledige ich heute Abend.
 

Anhänge

Jono

Mitglied

Beiträge
54
Okay, auch ganz interessant. Das muss ich mir heute Abend mal genauer anschauen :-)
 

Breezy

Mitglied

Beiträge
783
Nimm bloß keine Eckwanne.
Einfach gräßlich , viel Breite , viel Wasser , über die Diagonale schlecht zu putzen.
Und zu Strafe ist das Ding (zumindest meine) noch unbequem.
Zum Langmachen braucht man ja auch Länge, sonst sitzt man wie in einem Trog, irgendwas
...Knie oder Oberkörper guckt raus.

Edit:
Und wenn das Ding dann auch noch so eine Plattform hat, dann muss auch die erst mit viel Wasser vollaufen, damit man das Wasser schön bis zum Hals hat.
In einer Pfütze mag man ja nicht sitzen.
Da kann ich mich nur anschließen. Wir haben seit 9 Jahren eine und ihre Tage sind endlich gezählt. Nie wieder eine Eckbadewanne!
 

Jono

Mitglied

Beiträge
54
So anbei mal unsere Planung stand heute...hoffe ihr könnt alles erkennen.
Die Dusche soll dann mit einer Glasschiebetür versehen werden.
Planoben wird wie Wand um 15-20cm aufgebaut um die Rohre, Elektrik, Spülkasten zu verstecken.
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.062
Wohnort
Perth, Australien
wie breit ist die Dachschräge ?

vielleicht kapier ich was nicht. In deinen Handskizzen ist die Dachschräge sehr viel länger dargestellt als 118cm. 112cm ist der Kniestock.

Wo kann die Toilette überall sein, bzw nicht sein? Ich vermute nur an den Außenwänden, planoben und planrechts?

Def keine Eckwanne und nicht das Klo, wo man es als erstes sieht, wenn man reinkommt (Präsentierteller). Um's Eck wär's mir lieber.

kannst du ein, zwei Bilder vom Raum machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mewtu

Mitglied

Beiträge
409
Wohnort
Frankfurt
Glasschiebtür klingt ziemlich teuer. Hast du dir mal angeschaut, wo man sowas bekommt? Muss da nicht eine Leiste in den Boden rein?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.062
Wohnort
Perth, Australien
ja, wäre mir auch zu teuer, einfache Flügeltüre tun's auch. Auch die Reinigung ist schwieriger, weil die Scheiben sich an einer Stelle überlappen.

Das Geld würde ich in schöne Badmöbel investieren.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben