Was meint ihr zu dieser U-Küche?

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
Hallo zusammen

mein erster Beitrag mit hoffentlich allen Regeln des Boards und einer Küchenplanung.
Hier wird ja heftig diskutiert und doch immer bei der Sache (dem Anliegen des Fragesteller) geblieben (was in vielen Foren nicht der Fall ist).

Die Küche lässt sich in dem Raum eigentlich nur in diese Ecke zwängen, wenn jemand jedoch verbesserungpotantial sieht, nur melden.

Was meint ihr sonst zu der Küche.
Etwas schmal ich weiss, aber sollte das nicht gehen?
Der Kühlschrank soll ausserhalb stehen, welchen ich 10 x öfter nur für Getränke als für Esswaren öffne.

Der Anschlag der Küchentüren mag anders sein müssen, aber ich bekomm das im Küchenplaner nicht geregelt.

Die Tür in der Wand wird nicht wirklich gebraucht, aber sie ist nun mal dort und muss im Notfall als Ausgang benutzt werden können.

Grüsse

Tom


Checkliste zur Küchenplanung von ^Tom^

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : --
Fensterhöhe (in cm) : --
Raumhöhe in cm: : 280
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 100x140
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Welcher Sitzplatz?
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 99
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine und ab und an für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Welche bisherige Küche?
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

Anhänge

Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallöle Tom, und erst mal herzlich :welcome: hier.

Schöne Threaderöffnung, mir fehlen noch die Maße des Grundrisses.

Das Kochfeld auf dieser schmalen Insel halte ich für suboptimal. und die Dunsthauben sind zur Belohnung auch noch kräftig teurer.

Ansonsten viel Spass hier und viel guten Input wünscht

Samy
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallo Samy


Der Grundriss der Küche (-n Möbel) hat 195x285cm.
Das Problem; Im U-Bogen geht der Herd nicht, weil dort an der Wand etliche Baulich bedingte Teile hängen (z.B. Unterstromverteiler). Darunter möchte ich weder den Herd noch die Spühle haben.

Und wie du sagst; Die Dunstabzugshaube......da werde ich was selber zurecht machen müssen. Ich dachte da an eine Dunstabzugshaube mit Scharnier zum runterziehen im Umluftprizip.

Grüsse

Tom
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.084
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallo Tom,
halte ich auch alles für suboptimal, deshalb wäre ein genau vermaßter Grundriss mit eingezeichneten zu beachtenden Besonderheiten schon sehr gut.

SbS? Soll wohl links an die Wand? Mit Wasseranschluß? Warum überhaupt SbS?

Der Esstisch (100x140) soll wohl planoben gestellt werden? Ist der ausziehbar?

Wo geht die Tür rechts hin?
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallo Kerstin

SBS; mein Traum und ich weiss das ich das Teil will.
Wir haben woanders bereits einen SBS und welcher Kühlschrank auch immer; immer zu klein (ausser Walk In Kühler......die sind gross genug).
Wasseranschluss wollte ich über die herabgesetzte Decke ziehen und stehen soll das Teil neben dem Pfosten/Stütze die da mitten drinn steht.

Welche Grundmasse braucht es denn?
Die von der Küche habe ich angegeben und mehr wird es kaum werden.
Die Türe führt in Hausflur, nur komme ich dann in der Regel über die Garage von links rein.
Die Türe ganz oben rechts bleibt zu und wird vermutlich verbaut.

Abwasser sollte irgendwie richtung KLO, wegen der Abwasserleitung und an der Wand wo der Unterverteiler sitzt hat es sonst noch Zeugs so die Wand eben frei bleiben muss.
Weiter stört mich das aber nicht, denn wenn dann doch jemand zu der Tür bei der Küche reinkommt oder auch nur reinsieht, dann ist doch nicht gleich ein Oberschrank störend wirkend.

Grüsse

Tom
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.084
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Tom, sorry, du hast doch bestimmt Was wir benötigen gelesen. Du kennst alle Räumlichkeiten, weißt die Wege usw. .... wir nicht. Schon nach der ersten kleinen Anregung von Samy musstest du zusätzliche Infos geben. Und wir sollen uns das dann in allen Beiträgen zusammensuchen.

Die Küchenplanung ist aber nicht nur ein kleines Fleckchen irgendwo in einem großen Raum, sondern bezieht diesen ja auch mit ein.

Aber, auch du scheinst ja nicht überzeugt zu sein, die einzig mögliche Lösung gefunden zu haben, sonst hättest du deine Planung nicht zur Diskussion gestellt.
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Was ich weiss habe ich soweit angegeben.
Oder anders gesagt, die genauen Masse (auf den cm genau) habe ich nicht.
Je nachdem was für eine Installationswand, was für eine Dusche etc. kann sich alles ein wenig ändern. Das Objekt steht und Türen können nicht versetzt werden.
Für den Ueberblick sind aber die Küchenmöbel auf dem jpg ein Anhaltspunkt und darauf befindet sich oben auch ein Massband.
Es geht mir auch nicht darum wie ich den Raum als ganzes einteile, sondern eher wie ich die Küchenmöbel einteilen kann/soll (Anordnung, was für Unterschränke etc.).
Anbei nochmals ein jpg mit etwas Möbel und zwei Massbänder.

Alternativ wäre es ja auch möglich das U gegenüber zu stellen und bei der Türe zum Flur den Durchgang, oder ein Element weniger etc.

Grüsse

Tom
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallo Tom,

der Abstand der zwei Zeilen ist so zu knapp. Machbar sind 90cm, gut sind 120cm, besonders, wenn man mal zu zweit werkelt. Unter 90cm ist Kombüsenmaß, da kannst du schon kaum mehr vor dem Backofen/Kühlschrank/Schubladen stehen und sie aufmachen.
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

braucht jemand eine Küche mit nur 73cm Abstand zwischen den Unterschränken und wie kommt ihr damit zurecht?

Beim Geschirrwäscher bin ich meist immer zur Seite stehend; nur beim Backofen direkt von vorne. So dachte beim Backofen an einen NEFF slide&hide.
Vollauszug (so es das in der Küche gibt) brauche ich in der Küche nicht zwingend und kostet in der Regel richtig was; dafür kaufe ich lieber den SBS-Kühlschrank.

Was meint ihr zu der Anordung in sich?

Grüsse

Tom
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.084
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Das Kochfeld auf einer 60 cm tiefen Halbinsel ist grenzwertig.

Bei max. 73 cm Zeilenabstand sind Auszüge um einiges praktikabler als Unterschränke mit Drehtüren. Denn bei Auszügen kommt einem der Inhalt entgegen, bei Drehtüren muss man sich bücken und Sachen von vorne rausräumen um an die Sachen hinten dranzukommen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Wenn du bei dem schmalen U bleiben möchtest, dann würde ich das Kochfeld an die Wand legen, damit nicht aus Versehen jemand einen heißen Topf oder die Pfanne im Vorbeigehen runterfegt. Die Spüle dann planrechts an die Wand, und den freien Schenkel als reine Arbeitsfläche.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

imho wärest Du mit einem offenen langen L in dessen Mitte dann der Tisch steht besser bedient. Den Arbeitsschenkel des L würde ich übertief (mind. 70cm) bauen - dann hast Du eine komfortable Arbeitsfläche.

Dein schmales U ist als Kombüse auf einer Jacht angebracht - mit Kochfeld auf der Insel aber fahrlässig!
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

mit der Umgestaltung der Küche komme ich kaum weiter.
Wie ich es drehe scheint es kaum besser zu werden.

Wie es scheint, hat gar niemand hier eine schmale Küche und kann ggf. von Erfahrungen berichten.
Anderseits bin ich nun wirklich kein Hobbykoch und die Küche wird als Kochumgebung kaum mehr als zweimal die Woche benutzt.

Was eine L-Form angeht, so sehe ich nicht wo das L durch soll, ohne, dass man von der Türe in das L sozusagen reinläuft und der Platz für Tisch und Stühle eher abnimmt.
Die Wand an der die Tür ist, ist für Hoch- oder Oberschränke tabu.
Vielleicht blicke ich hier einfach nicht richtig durch.

Die Arbeitsplatte im offenen U bekomme ich auch nicht wirklich tiefer, ausser im Türradius würde man einen Ausschnitt machen. Ich habe hier einfach nicht mehr Platz als eben vorhanden ist.

Auszüge sind erst mal reichlich eingeplant und im Eck zu der Türe noch ein Unterschrank der von aussen zugänglich ist.

Wie ich im Forum lese, wollen einige von Abtropfflächen neben dem Spühlbecken nichts wissen. Das hat wohl was, in wirklichkeit brauche ich sie nicht oft.

Damit es nicht so eng wird, habe ich als Backofen einen Slide&Hide geplant. Dies scheint mir für eine enge Küche ideal zu sein. Was meint ihr dazu?

Beim Geschirrspühler bin ich mir nicht sicher, doch belade ich so ein Teil eigentlich immer von der Seite und nie direkt von vorne.

Am Platz sehe ich keine möglichkeit änderungen zu machen, doch vielleicht ja am Ausbau/Einrichtung?

Wie hoch kann man einen normalen Dunstabzug über dem Kochfeld plazieren, dass er auch noch etwas taugt? Hier stört es mich schon ein wenig, dass dieser in den "Raum" hinein kommt.

Was mein ihr?

Grüsse

Tom
 
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Die Zeilen sind wirklich zu eng, vor allem der Durchgang mit der Wand am Backofen.
Hier mal zwei Stellproben, vielleicht bekommst Du auch irgendwann die richtigen Maße.
Wird das Deine Junggesellenwohnung? Ist doch garnicht schlecht.
 

Anhänge

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Hallo Elke

mit deinen Ideeen komme ich doch schon aus meinem bisherigen 4x4 denken heraus.

Die Wand zum Backofen wird noch gestellt und soll in der Tiefe nicht mehr als der Schrank ausmachen.

Der Winkel mit dem Kochfeld finde ich interessant und werde ich mal genauer ansehen.

Grüsse

Tom
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Singlehaushalt ?
Singleküche ohne tägliche Kochorgien ?

Warum schmeisst Ihr den blö*w00t*... also den Tisch nicht raus und baut ne vernünftige Koch(halb-)insel, 120 tief, Panoramafeld, Sitzplätze... rein,
Spüle im Hochschrankblock in einer Nische, vernünftiger Zeilenabstand...

Das ganze mit Blick aufs Budget vom Schweden, falls der SBS nicht zum Budget gehört

Samy
 

Elli01

Mitglied
Beiträge
74
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

Aus eigener Erfahrung: an 70 cm Durchgangsbreite gewöhnt man sich, aber ideal ist es nicht. Hab nun 150 cm in meiner Keller-Übergangskküche und komm mir vor, als würd ich nur noch unnötig herumlaufen. Vorher war's einmal umgedreht, kurz was von hinten geholt oder abgestellt und weiter ging's. Man gewöhnt sich an die Enge, aber wenn mehr als einer in der Küche ist, wird's - bei aller Liebe - unpraktisch

Allein stört mich der seitliche Zugang zu Auszügen bzw. Backrohr bisher nicht, wahrscheinlich bin ich diese Art der Arbeit auch einfach schon zu lange gewöhnt. Mal sehen, wie das dann mit breiteren Auszügen ist, bisher hatte ich nur 45 cm, da kommt man ja leicht überall ran.

Zum Plan selbst fällt mir leider nicht so viel ein, irgendwie wär das erste Bedürfnis, die Tür zum Flur zu versetzen, aber ich weiß, das geht nicht. Die Variante mit Tisch in der Mitte und außen die Küchenzeilen find ich zu lange von den Laufwegen her. Speziell, wenn Spüle und Herd nicht auf einer Seite sind.

LG
Elli
 

^Tom^

Mitglied
Beiträge
17
AW: Was meint ihr zu dieser U-Küche?

dank eurer Vorschlägen habe ich langsam einen Weg gefunden wie ich denke es doch erheblich verbessern zu können.
Sobald ich das auch im Küchenplaner kreiert habe, werde das neue Vorhaben hier einstellen.
Wegen Pfingsten wird es wohl bis mitte Woche gehen können.

Erst mal herzlichen Dank für eure Inspirationen.

Grüsse

Tom

PS. Die Küche gefällt mir besser, ich habe im Sanitärbereich mehr Platz und das Wohnzimmer wird auch noch grösser.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben