1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Was lange währt...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Turaluraluralu, 31. Aug. 2008.

  1. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476

    ... wird endlich ne Küche.

    Moin ihr Lieben,

    tja und grün ist sie auch! --> Die Bilder
    Nicht die Einbauküche sondern die Wand. Müßte Kerstin eigentlich gefallen, beim Rest muss es nur erst mal sacken.

    Bilder gibts in meinem Album. Nicht viele, aber so groß ist die Küche auch nicht.

    Z.Z. wird eingeräumt, geputzt (meine Frau hat da ein komisches System und putzt das dreckigste, die DAH wie man sieht, zuletzt.*crazy*

    An einem Blog arbeite ich noch, der die letzten 5-6 Monate *gähn* umreißt. Das dauert bei mir immer.

    Nur soviel: Der Streß ist nun schon fast vergessen obwohl auch noch nicht ganz vorbei, weil wir nun an den Insolenzverwneuer wegen der Teile in unserer Garage herantreten müssen.
    Erst wenn der kein Interesse daran hat, können wir sie "entsorgen".
    Er müßte dann aber natürlich die Anzahlung mitbringen und das wird er kaum machen.

    So, jetzt muss ich wieder schaffen - aber nicht ohne ganz herzlich Danke-schön! zu sagen für die viele und tolle Hilfe hier im Forum und per pn, besonders von peerless, die etliche stunden wegen mir verballert hat.:danke:
    Das hat es echt gebracht und die Kohlen aus dem Feuer gerissen.

    Und dann kam bei dem vielen Pech aber eine gehörige Portion Glück dazu. Davon aber im Blog später.

    Vielen Dank nochmal und ich bleibe natürlich dem Forum mit meinem Wissen aus 1. Hand ;D erhalten.

    Euer
    Christian
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2014
  2. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Was lange währt...

    Herzlichen Glückwunsch und allzeit fröhliches und vor alle Dingen leckeres Kochen. Grün ist ja die Hoffnung. ;D Nee, Spaß bei Seite, gefällt mir sehr gut so.


    Mich mit freu :-)
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Was lange währt...

    Hallo Christian,
    herzlichen Glückstrumpf *2daumenhoch**2daumenhoch* ... und vollkommen richtig, das ist quasi "mein" Grün ;-). Gefällt mir ausgesprochen gut auch mit weiß und dunkler Holzoptik und nicht nur mit Weichholz (Kiefer, Fichte) wie bei mir.

    Sehr schön nochmal, dass es mit dem Wasserhahn genau in der Fenstermitte so schön geklappt hat. Ist doch kein wegklappbarer Hahn - oder?

    Eine Frage ... die Steckdose oben rechts vom Backofenhochschrank ... für Riesen ;D , bestimmter Zweck oder weil da früher die DAH war?

    Auf jeden Fall ganz viel Kochspaß mit der neuen Küche.

    VG
    Kerstin
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Was lange währt...

    Hallo Christian,

    selbstverständlich auch von mir die besten Glückwünsche zur "Neuen".
    Auch mir gefällt Kerstins Grün sehr gut. Was mit auch gefällt ist, dass die Monteure die Arbeitsplatte wenigstens teilweise abgedeckt haben, bevor sie ihr Werkzeug darauf ablegen.
    Falls du sie noch mal sehen solltest: Wenn man schöne Stoffhandschuhe zur Montage der DAH anzieht, erspart man der Hausfrau hinterher eine Menge Schrubbelei.;-)

    Im übrigen ist es schade, dass du nicht zu den Küchenprofis gehörst. Du hast für deine Küche schlappe 145 Beiträge geschrieben und das ist absoluter Forumrekord. (Für eine Küche!)

    Insofern freue ich mich auf deine Geschichte im Blog, die sicher sehr ausserordentlich ist.
     
  5. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Was lange währt...


    Ohjaaaaaaaaa, ist sie. ;D
     
  6. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Was lange währt...

    hey Tulu *2daumenhoch* Glückwunsch *2daumenhoch* endlich!
    is denn auch Alles da?
    bin schon auf deinen Blog gespannt
     
  7. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Was lange währt...

    Danke, Danke! Ihr seid zu gnädig mit der Farbgestaltung;-), aber ihr habt ja auch den ersten Versuch nicht gesehen (tiefes Grasgrün mit Sand für Struktur eingemischt, sah echt wie im Wald aus).


    Die Fenster gehen auf, das ist der Vorteil. Der Nachteil ist, daß das Becken links versetzt eingebettet werden mußte, also nicht mittig im Spülschrank. Form follows Function also ganz klar.
    Die Amatur ist natürlich nicht wegklappbar. Es ist die Cucina Lago, die Tinolino im Forum wärmstens empfohlen hat - und ich denke zu recht.

    Die Steckdose wurde mal kurzzeitig für eine Microwelle verwendet. Ansonsten ist sie überflüssig.

    Die DAH war unsere neue und die hatten wir bei der Demontage schon selbst ordentlich verdreckt.
    Die hat auch die meisten Probleme bei der Wiedermontage gemacht, weil sich eine Schraube für die Annäherung an die Wand im Gewinde beschädigt hatte.

    Meine 145 Beiträge sind auch deshalb so viel, weil ich oft und gerne geschrieben habe und auch an anderer Stelle meinen Kommentar abgeben mußte.;D

    Si si! Alles wie geplant. Ein Orgasystem für die Auszüge mehr hätte nicht schaden können, aber das kriegt man ja leicht nach.

    Die nun fehlenden Wandfliesen sind übrigens Dein Werk. Hat sich aber gelohnt, die Dinger abzuschlagen, weil die hätten nun wirklich nicht zur Küche gepaßt.

    Was das Forum ebenfalls direkt(meine Anfragen) oder indirekt (neue Threads) bewirkt hat sind folgendes:

    1) Lackfront statt Folie (älterer Thread von Martin oder Michael)
    2) Kein Apothekerschrank (da war peerless erste;D)
    3) Kein Rondel, dafür Atmos'scher Eckschrank (der Bringer, weil da paßt so viel rein!!)
    4) viel weniger Schränke, dafür breitere mit vielen Auszügen statt Schwingtüren
    5) amerikanische Walnuss für APL und Wangen (Tipp kam von peerless, unser Ex-Händler hatte das anscheinend nicht im Programm).
    6) Kerstins grün in fast allen ihrer durchdachten Planungen und von dem Heiko als äußerst lindgrüne Version ebenfalls angetan war.
    7) Tinolinos Mischbatterie
    8) Backofen mit Pyrolyse, aber bloß kein Backwagen (Klaus hat völlig recht)
    9) Dampfgarer ftw, aber ich fürchte, da werden wir uns erst mal zwingen müssen, den zu benutzen
    10) Kein Abtropfbecken - es sieht wirklich so aus, als sei das ein Relikt aus der Spülmaschinenvorzeit.
    11) 1000 Dinge mehr....
    ....aber das müßte eigentlich alles in den Blog:knuppel:

    Bis denne also!
    Christian
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2014
  8. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Was lange währt...

    aber wenn ihr's erstmal derschmeckt habt!
    man verbindet das irgendwie mit gedünstetem, gekochtem Essen, fad und farblos, so dachten wir auch mal
    versuchs mal damit oder das hier oder geh über die Suche , Gerät (Dampfgarer od Combigarer) auswählen usw.

    wir sprechen uns.... ;-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2014
  9. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Was lange währt...

    Danke atmos! Liest sich lecker.*top*
    Damit kann ich mich dann selber an dem Gerät versuchen (und andere beeindrucken>:().
     
  10. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Was lange währt...

    hallöle Turalu.....
    happy cooking in deiner neuen Küche, schick isse geworden, viel spass beim Benutzen :-)
     
  11. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Was lange währt...

    Danke Tino! Schöne Amatur hast Du da beigesteuert;D
     
  12. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Was lange währt...

    ich? jaja schiebts ma immer uff den kleenen Tino ;D;D;D aber bittesehr, immer wieder gern
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein Küchenstrang - was lange währt ist weg? ;- ) Feedback zum Forum 29. Sep. 2016
Fertig mit Bildern Was lange währt ... wird hoffentlich gut Küchenplanung im Planungs-Board 5. März 2013
Quarzsteinarbeitsplatte Länge Mängel und Lösungen 23. Juni 2016
Mauerkasten - Länge Rundrohr Montage-Details 20. Juni 2016
Längere Erfahrung mit Mattlackfront GRIFFLOS weiß/hell Küchenmöbel 26. Apr. 2016
Der lange Weg zur Küche im neuen (Miets-)Haus Küchenplanung im Planungs-Board 19. Apr. 2016
Garantieverlängerung für 99 Euro (Siemens Hausgeräte) Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Dez. 2015
Küchenfüße verlängern Mängel und Lösungen 15. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen