Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben

Wie finden Sie das Verhalten der Firma Marquardt?

  • Richtig

    Stimmen: 0 0,0%
  • Falsch

    Stimmen: 1 100,0%

  • Gesamtzahl der Wähler
    1

Handwerksmeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Keine Bilder zu sehen?
Mmmh... Da habe ich wohl irgendetwas falsch gemacht vorhin...
Ich bin auf Datei hochladen gegangen und habe die entsprechenden Bilder ausgewählt und habe gesehen, wie der Fortschritt beim Hochladen jedes Mal bis 100 Prozent ging. Dann habe ich die Bilder auch gesehen, aber jetzt sehe ich sie auch nicht mehr.
Rätselhaft...
 

Handwerksmeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
20161203_135859.jpg
20161203_140028.jpg
20161203_135735.jpg
20161203_142605.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.998
Wohnort
Lipperland
Und das konnten (wollten) die Monteure von Küchen-Marquardt nicht anschließen?


Respekt......!:rofl:
Die Frage die sich mir stellt, was, wenn die Montage etwas "komplizierter" wird?
Ohje.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snow

Spezialist
Beiträge
5.512
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Frag ich mich auch gerade Wolfgang. Was ich noch tun würde ist, die Verbindungen mit Dichtband abkleben.
 

Handwerksmeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Die Verbindungsstellen mit einem Klebeband umwickeln, hatte ich auch erst in Erwägung gezogen. Aber dann dachte ich mir, dass es im Fall einer Reinigung bestimmt ganz schön mühsam ist, so ein altes Klebeband dann wieder runter zu bekommen.
Ich habe dann mal bei maximaler Lüftungsleistung alle Verbindungen (3 Stück) ringsrum abgefühlt und wirklich nicht den kleinsten Lufthauch verspürt. Deshalb gehe ich davon aus, dass die Verbindungen dicht sind. Die Rohre haben wirklich gut "geschnaggelt", sitzen also fest, ohne zu wackeln und sind trotzdem relativ leicht demontierbar, z.B. zu Reinigungszwecken. Ich denke, ich kann auf das Abkleben verzichten.

Für mich ist das Thema jetzt durch, genau wie Küchen-Marquardt in Emleben bei Gotha.
Ich bedanke mich bei allen Schreibern für die Beiträge.
Ich habe allerdings das Gefühl, dass nicht alle Leser das Fehlverhalten eindeutig bei Marquardt sehen, denn sonst hätten wohl mehr an der Abstimmung ganz am Anfang teilgenommen.
Ich vermute, dass hier auch viele Küchenverkäufer unterwegs sind, die ihre Kollegen nicht in die Pfanne hauen wollen, vielleicht sogar bemerkt haben, dass sie nicht anders gehandelt hätten als Küchen-Marquardt. Es ist vielen Küchenbauern einfach zu viel, wirklichen Service anzubieten, obwohl alle damit werben. Aber sobald man mal auf eine andere Gegebenheit eingehen bzw. reagieren muss, ist Schluss mit lustig. Das geht dann nicht. Da passt dann was nicht und man macht den Kunden dafür verantwortlich. Das finde ich echt traurig.

Ein Handwerksmeister
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.998
Wohnort
Lipperland
Es liegt bestimmt nicht daran, dass man einen vermeintlichen "Kollegen" nicht in die Pfanne hauen will, sondern eher daran, dass eine Abstimmung das Problem nicht löst.

Du hast es nun gelöst, und darüber ist der Kunde sicherlich glücklich.

Aber, man muß auch sagen, dass solche Handwerksmeister wie du auch nicht alltäglich sind.
Es gibt auch solche, die mit den Marquardt-Monteuren bezüglich der Leistung vergleichbar sind.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.696
Wohnort
Barsinghausen
Wenn die Fettfilter regelmäßig (alle 2-3 Wochen) gereinigt werden, wird eine Reinigung des Abluftrohres nicht nötig sein.
 

Handwerksmeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Das ist richtig Wolfgang 01. Ein Abstimmung löst das Problem nicht. Ich wollte dadurch auch lediglich eine Rückmeldung erhalten, ob ich völlig neben der Spur laufe und falsch liege in meinem Verständnis, was Kundenservice eines Küchenbauers betrifft, oder nicht.

Z.Bsp. der Satz von shopfitter am Donnerstag um 18.58 Uhr

"Letztendlich handelt es sich um ne Kleinigkeit die keine negative Referenz rechtfertigt."

zeigt mir doch, dass es auch andere Sichtweisen gibt.
Diesen Bogen und ein Stück Rohr sowie die Verbindungsschelle zu besorgen und einzubauen, war tatsächlich nur eine Kleinigkeit, aber die Unverfrorenheit, mit der der Küchenplaner bei Marquardt diese Leistung abgelehnt hat, hat geradezu danach geschrien, als negative Referenz für Küchen-Marquardt veröffentlicht zu werden. Und das habe ich hiermit getan.

Danke auch für den Tipp mit der 2-3 wöchentlichen Reinigung der Fettfilter.
Ich werde es dem Kunden so weiter sagen.
Welche Methode wird hier dazu empfohlen?
Wie bekommt man diese "Metallgeflechtplatten" am besten fettfrei?
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.998
Wohnort
Lipperland
Ich glaube der Satz von shopfitter war wohl eher gegenteilig von deiner Ansicht gemeint.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.719
Metallfilter müssten in den GSP passen.

Ansonsten, das ist hier eine offene Plattform und jeder vertritt halt seine Meinung, und das ist gut so. Ich hätte als Kundin den Typen eine klare Ansage gemacht und die Restzahlung zurückgehalten - das hilft, meistens.

Ich habe übrigens hier nicht abgestimmt, das habe ich nicht als ernstzunehmende Meinungsumfrage wahrgenommen. Ich finde es auch immer unschön, irgendjemand ohne sein Wissen an den Pranger zu stellen, egal, wer Recht hat.
 

Handwerksmeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
...und ich finde, so ein Verhalten gehört unbedingt an den Pranger!
Und das geschieht ja auch nicht heimlich ohne Wissen desjenigen, um den es geht. Hier ist eine öffentliche Plattform, zu der jeder Zugang hat.
Im Übrigen werde ich dem netten Küchenplaner noch einen Hinweis geben, damit er die Auswirkungen seines Verhaltens hier nachlesen kann.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.563
Mir als KFB käme nie in den Sinn , den Handwerker an den Pranger zu stellen, der nicht strikt nach meinen Plänen gearbeitet hat.
Da hätte ich viel zu tun.
Das betrifft mal den den Trockenbau,manchmal den Elektriker, manchmal den Klempner, ja sogar den Dachdecker ( beim Dachausgang) Fliesenleger bla, bla bla .
Die Liste Ließe sich verlängern.
Das ist nunmal so.
Man trifft sich immer 2 x im Leben.
Auchwir machen meist mehr als wir müssen, bügeln die Fehler von den Vorgewerken aus .... Und das ganz selbstverständlich und ohne große Worte. Man kann aus einem Fliegenfurz auch einen Elefantenschixx machen. Freu Dich doch, dann hast wenigstens Du eine Empfehlung.
Es reicht doch wenn Dein Kunde seine Unzufriedenheit weiterträgt. Warum musst du das tun?

Edit:
Nein wir solidarisieren uns nicht und hätten auch nicht wie Marquardt gehandelt sondern wären eben nochmal wiedergekommen und hätten das beendet .
Aber wir würden auch keine Umfrage starten, ob der Handwerker der mal Mist gebaut hat, richtig gehandelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.234
Wohnort
München
Ich vermute, dass hier auch viele Küchenverkäufer unterwegs sind, die ... vielleicht sogar bemerkt haben, dass sie nicht anders gehandelt hätten als Küchen-Marquardt.

Das sind - trotz des "vielleicht" - Unterstellungen an die hier aktiven Profis, die ich so nicht stehen lassen kann und will. Grade den Küchenfachleuten, die sich hier einbringen, ihr Fachwissen kostenlos weitergeben, die sich zusätzlich zu ihrem oft mehr als 8-stündigem Berufsalltag in ihrer Freizeit hier auch noch für Küchen engagieren, kann man von mangelndem Einsatz bestimmt nicht ausgehen!

Meine eigene Erfahrung beim Hausbau: sehr nervig waren die Situationen, in denen sich der nachfolgende Handwerker über den vorherigen beklagt hat, dass der ja sooooo schlecht gearbeitet hat und er selber ja GsD so gut ist, um das alles wieder auszubügeln zu können. Und Handwerker danach ... na, dreimal dürft ihr raten. Finde ich völlig überflüssig. Wenn es kein Drama ist, einfach machen, bitte! Gilt für Handwerker wie die Firmen dahinter.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.512
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Was mich hier etwas stört, wir haben die Meinung des TE...mehr nicht. Es ist quasi ein Elefant aus ner Mücke gemacht worden und wg. vermeintlicher Verständnisprobleme zw. Händler und Kunde eine Warnung vor dem Händler auszusprechen halte ich in dem Fall für absolut übertrieben.

Ich bin der Überzeugung, es wäre mit Sicherheit eine Lösung zustande gekommen. Wie heist es doch so schön...Der Ton macht die Musik.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.563
Genau das meinte
Man trifft sich immer 2x im Leben ( oder auf den Baustellen dieser Welt)

Auch ein Handwerksmeister hat mal ein schlechten Tag

..... UND wer weiß welches Gewerk danach kommt.

Das ist keine Entschuldigung für Marquardt wohlgemerkt, aber das ist Sache des Kunden und nicht eines Dritten .
Wir kennen die Kommunikation dazu nicht.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.123
Wohnort
Wien
Und das geschieht ja auch nicht heimlich ohne Wissen desjenigen, um den es geht. Hier ist eine öffentliche Plattform, zu der jeder Zugang hat.
Im Übrigen werde ich dem netten Küchenplaner noch einen Hinweis geben, damit er die Auswirkungen seines Verhaltens hier nachlesen kann.

Die Firma Marquardt wird hier namentlich genannt und kritisiert.

@Handwerksmeister, aus Deinen Beiträgen sehe ich, dass Du auf Deine Qualität sehr stolz bist.

Und Du bleibst trotzdem anonym?

Vielleicht möchtest Du Dich auch mal mit Klarnamen hier zeigen, evtl. Deine Homepage veröffentlichen?

Bisher finde ich, dass diese Diskussion, so berechtigt sie in der Sache sein mag, ein unfairer Angriff auf die Firma Marquardt ist.
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.130
Hi,
@ Handwerksmeister...
es dürfte nicht wirklich überraschen, das Baumarktware wenig mit Profiware zu tun hat. Erfahrungsgemäß werden Verantwortlichkeiten immer weitergereicht; hauptsächlich zur Schonung des eigenen Geldbeutels. Sicher wurde Deinem Kunden der geeignete kompatible Mauerkasten angeboten.;D
Als zu teuer verworfen soll jetzt die Firma abgekanzelt werden?:cool:
Als Handwerksmeister im Küchengeschäft tätig, stelle ich mal nen Zusammenhang zwischen Beratungsresistenz und Sparzwang her...der viel zu schnell zu Ungunsten des Kunden interpretiert wird...hey, wir fahren nicht für "lau" durch die Gegend:stocksauer:
Ich bleibe bei Kleinigkeit.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben