Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

wer-wie-was

Mitglied

Beiträge
3
Wanted: Spüle "Silgranit", notfalls Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo,

ich suche für meine gerade im Bau befindliche Küche (60 cm tiefe Arbeitsfläche Nero Impala poliert, Fronten matt weiß) eine Silgranit-Spüle (oder ähnlich), die wie die folgt angeordnet ist:

Von der Farbe würde ich gerne das nehmen, was passt ;-) also dunkles Material?

Ob Unterbau, bündig, aufgesetzt ist für mich relativ unwichtig, hauptsache es sieht gut aus. :kiss:

Wichtig ist mir nur, dass sie links eine große Abtropffläche hat, rechts das Spülbecken und über dem Spülbecken eine kleine Abtropfschale, den Wasserhahn und einen Seifenspender, + "Schalter" für den Abfluss => der müsste ja notfalls nach rechts, wenn aufgrund des Seifenspenders eine Bohrung in der Spüle fehlt?
Ahnlich dem angehängten Bild.



Leider habe ich eine solche Spüle nicht online gefunden (nur welche, die das Abtropfbecken mittag angeordnet haben), kennt jemand von euch einen entsprechenden Hersteller und eine entsprechende Spüle?

Viele Grüße

Marko

PS: links von der Spüle wird sich ein Siemens Induktionskochfeld EH875SC11E - Google-Suche befinden.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Schau doch mal bei Systemceram - die machen wohl die stabilsten Keramikspülen. Von Pseudo-Granit-Spülen rate ich ab; da sind hier schon zuviel Reklas und Probleme wegen Flecken aufgeschlagen...
 

ulla

Premium
Beiträge
4.497
Wohnort
München
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Die Vega von Systemceram , die Oldenburger vorschlägt, hatten wir auch für die Küche meiner Eltern in Erwägung gezogen, siehe Spülenthread hier:

https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/3-spuelen-zur-auswahl-fuer-45er-spuelen-unterschrank.7960/

Es ist aber dann doch die Mera von Systemceram geworden, da letztendlich dieses kleine Sieb in den Spülen nur zum Ablegen vom Spülenschwamm dient und irgendwie doch nicht so richtig gut aussieht. Die Mera gefällt uns letztendlich viel besser.

Lies Dich einfach mal durch. Die Systemceram Spülen gibt es übrigens in allen Farben, auch dunkel.
 

wer-wie-was

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo,

herzlichen Dank für eure vielen Ratschläge.

Wenn ich es richtig sehe ist die von mir fotografierte Spüle

die Keramikspüle SYSTEMCERAM 5038 VEGA 78?
Keramiksple SYSTEMCERAM 5038 VEGA 78 KeraDomo mit Handbettigung oder Excenterbettigung - Nordsee-Kchen

Die würde ich dann passend zur Natursteinplatte in der Farbe nero nehmen?

Und einen Excenter für den Abfluss, damit man nicht ins Becken packen muss?
Dann brauche ich (wenn in die zweite Bohrung der Spüle der Seifenspender kommen soll) aber noch eine gute Position für den Excenter?

Ihn könnte man dann "rechts oben" neben die Spüle setzen?


Herzlichen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße

Marko
 

ulla

Premium
Beiträge
4.497
Wohnort
München
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Das siehst du richtig :top: und der Seifenspender wie auf deinem Foto rechts neben der Armatur...
 

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
597
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

ich empfehle jedem kunden den excenter weg zu lassen, das ding muss immer sauber gemacht werden (dadrunter ist es nicht gerade hygnienisch)....und zweitens ist dieses teil immer das, was als erstes defekt ist (weil ständig überdreht)....
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.030
Wohnort
München
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Die meisten Sachen wandern doch eh in den Geschirrspüler, und vom Rest wird auch nur ein kleiner Teil mit eingelassenem Wasser gewaschen, bei mir jedenfalls. Nasse Hände hat man eh, und wenn's gar dreckig ist, hat man eventuell Handschuhe an. Worauf ich hinaus will ;-): ich finde einen Excenter überflüssig.

Ich finde ja sogar einen Seifenspender nicht so praktisch, denn mit einem beweglichen Spülifläschchen (habe ein neutrales von Koziol) kann ich überall hin.

Vega78 bedeutet 78cm Gesamtbreite, die von mir verlinkte Sinus95 also 95cm Gesamtbreite.

Die Abtropffläche sollte vom Kochfeld weg zeigen, um möglicht viel Haupt-Arbeitsfläche zu haben.
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.807
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo,

wegen dem Excenter, das sehe ich genauso wie die "Vorschreiber".

  • :-)

Den habe ich auch mit Absicht weggelassen, da ich

1.) es optisch ohne schöner finde
2.) es leichter ist, über eine glatte Fläche zu Putzen
3.) Störanfälligkeit diese Teils sehr hoch ist
4) 50,-- Euro für ein Teil auszugeben, was nur Probleme bereitet und m.M.
nach sinnlos ist, da man ja sowieso vorher seine Hände im Spülwasser hatte,
finde ich nicht sinnvoll

PS: Für mich persönlich kam nur eine Keramikspüle von Systemceram in Frage.
Systemceram deshalb, weil ich mir hier die meiste Erfahrung des Herstellers erhoffe.
 
Zuletzt bearbeitet:

ulla

Premium
Beiträge
4.497
Wohnort
München
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Und das extra Loch bohren kostet auch noch zusätzlich!
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

yupp - sehe ich auch so .. wäre auch froh, ich hätte keinen :rolleyes: - stört nur beim Putzen und ist Reparaturanfällig
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.393
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Ich rate auch meinen Kunden zu Handbetätigung (also ohne Excenter)
Ist störanfällig !
 

wer-wie-was

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo,

herzlichen Dank für eure Ratschläge.

Bei uns der der Familie gibt es 2 Spülen mit Excenter - die waren beide noch nicht kaputt.

Wenn man darauf achtet und nicht überdreht passiert nichts?

Ich mag bei den Excentern das integrierte Sieb, das direkt biem Aufmachen den Schmutz zurück hält - oder kann man auf ein Sieb verzichten, weil die kleinen Sachen einfach durch den Abfluss fließen und weg sind (sich nicht im Siphon oder Rohr ablagern)?

Viele Grüße

Marko
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.807
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo,
von Systemceram habe ich direkt die Info bekommen, dass man diesen Sieb auch so mit der Hand betätigen kann, dass dieser in der Stellung bleibt und ebenso die Kleinteile zurückhält.

Einziger Nachteil ohne Excenter ist eben, dass man in das dreckige Wasser langen muss. Aber mit meinen Händer war ich ja schon vorher im Wasser und habe beim Gemüsewaschen oder so meine Hände "gebadet"
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
438
Wohnort
Münsingen
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Der Exzenter darf jetzt nicht mit dem Siebkorb-Ventil verwechselt werden.

Bis auf äusserst billige Spülen haben eigentlich alle das Siebkorbventil statt einem Stopfenventil. Mit dem Siebkorb (-körbchen)werden dann die kleinen Teile aufgefangen. Der Excenter ist "nur" die Betätigung von unten und der gegen Überdrehen anfällige Knopf.

Bei Keramikspülen von Systemceram kann man wahlweise das Siebkorbventil mit oder ohne Exzenterbetätigung bekommen.

Bei den meisten Edelstahlspülen gibt es diese Wahl nicht mehr, vor allem die besseren Modelle haben den Exzenter als Standard mit den fertigen Bohrungen. Leider ist jetzt eben nicht nur der Design, Preis und Excenter besser, sondern oft auch ein stärkeres Blech. Es lohnt also schon auch, die Details zu vergleichen.

Als Alternative zum Drehknopf gibt es zumindest bei Blanco und Franke auch einen Zugknopf. Hier gibt dann natürlich kein Überdrehen und der Zugknopf ist auch noch geeignet, wenn man mit den Fingern nicht mehr so gut greifen kann. Ist aber dann leider nochmal ein Mehrpreis mehr.
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.807
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo Jo,

ich habe das von Systemceram so verstanden, dass ich quasi auf die Mitte des Siebes drücke (oder ziehe?) und der Sieb dann etwas erhöht in Position stehen bleibt.
Wasser läuft dann ganz normal ab (wie auch bei der Excenterbetätigung).

Habe ich das so richtig zusammengefasst? (also speziell hier für Systemceram)
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
438
Wohnort
Münsingen
AW: Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung

Hallo Jo,

ich habe das von Systemceram so verstanden, dass ich quasi auf die Mitte des Siebes drücke (oder ziehe?) und der Sieb dann etwas erhöht in Position stehen bleibt.
Wasser läuft dann ganz normal ab (wie auch bei der Excenterbetätigung).

Habe ich das so richtig zusammengefasst? (also speziell hier für Systemceram)

Im Prinzip richtig. Das Siebkörbchen hat ja immer diesen kleinen Griff in der Mitte und wenn kein Exzenter dabei ist, dann hat der Siebkorb eine Klemmrolle, die die Achse unten im Ablauf "fixiert". Du musst dann an dem Griffchen den Siebkorb runterdrücken zum Schliessen bzw. dran hochziehen. Bzw. beim zweiten, kleinen Becken ist dies in der Regel immer der Fall, egal ob Exzenter beim großen Becken dabei ist oder nicht.


Meine obige Ausführung mit Zugknopf war aber anders gemeint. Hier handelt es sich um die Alternative zum anfälligen Drehknopf. Dh. man hat dann einen - allerdings höheren - Knopf dort, wo sonst der Drehknopf ist. Und diesen Knopf kann man dann eben von Hand nach oben ziehen bzw runterdrücken. Die Kraftübertragung erfolgt wie beim Drehexzenter mit einem Bowdenzug (wie bei der Fahrradbremse)

Und wer s nicht genug exclusiv haben kann, der kann den Exzenterknopf auch durch eine edle, unauffällige, dafür umso teurere Sensor-Fläche ersetzen und das Siebkörchen öffnet dann motorisch. :rofl::rofl::rofl::rofl:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben