Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Siba2706, 13. Aug. 2011.

  1. Siba2706

    Siba2706 Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    3

    Hallo,

    ich bin gerade damit beschäftigt, mich für eine Küchenfront zu entscheiden.

    Der Küchenberater hat uns bei Bauformat die Ausführung Rhodos empfohlen. Die Oberfläche ist: "PUR-Hochglanzlack, 5-fach lackiert und poliert", der Träger ist "MDF-Holzfaserwerkstoffplatte". Was heisst das eigentlich? Ist das jetzt eine lackierte Küchenfront oder nur eine Front mit lackierter Folie?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo siba,

    ein PUR-Lack ist ein Polyurethanlack und MDF heisst Mitteldichtefaserplatte.

    Kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Front 5-fach lackiert ist, bei bauformat wohl eher 2-fach , aber man kann die Zwischengänge ja mit einrechen. ;-)

    Ob eine Folie bei bauformat lackiert wird, kann ich Dir nicht sagen.

    Mehr zu Pur-Lacken:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Die letzte Bauformat Front, die mir unterkam, war die aus diesem Thema:

    Das ist lackierte Folie wie man sehen kann. Ist aber auch von Burger und ich weiß nicht, ob da unterschiedlich gearbeitet wird.
     
  4. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Um eine Lackfront handelt es sich dann, wenn Struktur und Farbe des Lackes im Vordergrund stehen.

    Es ist also egal, ob es sich um einen Lackauftrag auf ein Trägermaterial (hier MDF) handelt oder eine Folie lackiert und aufgezogen wurde. Die Struktur und Farbe des Lackes bestimmen die Optik.

    Heute werden seltener Mehrschichtlackierungen verwendet sondern eher High Solids. D.h. Der Lack wird in einer verhältnismäßigen dicken Schicht in einem Arbeitsgang aufgetragen und erhält dabei die Stärke von Mehrschichtlackierungen.

    Je nach verwendeten Lack kann vorher grundiert und gefüllert werden. Meist ist das bei PUR-Lacken nicht erforderlich, da PUR-Lacke sehr gute Haftungseigenschaften besitzen und auf Grundierung und Füller verzichtet werden kann.

    Zusätzlich werden dem PUR-Lack Additive beigemischt, die den Lack zu einem UV-Lack machen. Hier wird durch die Additive, die sogenannten Photoinitiatoren, eine chemische Kettenreaktion im Lack durch UV-Licht ausgelöst, die den Lack innerhalb von Sekunden aushärten lassen.

    Je nach Oberfläche wird die gehärtete Lack-Oberfläche dann noch geschliffen (Soft-Matt Lack) und/oder zusätzlich poliert (Hochglanzlack).

    Direktlackierung auf Möbelfronten erkennt der Fachmann dann jeweils an den gebrochenen Kanten an der Rückseite der Front (aber nicht bei Lackfolien).



     
  5. Siba2706

    Siba2706 Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Vielen Dank für die detaillierten Antworten!

    Habt ihr vielleicht Erfahrung mit den Fronten Rhodos und Manhattan von Bauformat? Sind die qualitativ in Ordnung?
     
  6. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Sind qualitativ in Ordnung ! Das kann ich Dir guten Gewissens sagen , weil ich die schon öfter verkauft habe.

    @ Cooki !
    Warum soll die denn nicht 5-fach lackiert sein , wenn es so angegeben ist ???
    Es gibt 2-fach lackiert und 5- fach lackierte. (Manhatten 2-fach / Rhodos 5-fach)
    Ich gehe überhaupt nicht davon aus, daß die uns Händler besch... mit Falschaussagen.
    1. Wäre das Betrug 2. würden die sich ja ihr eigenes Grab schaufeln

    Also wenns drauf steht ist es so !Basta

    Warum wird denn Bauformat denn hier so madig gemacht ??
    Die Qualität der Bauformat ist nicht besser oder schlechter als bei eine anderen Küche. Punkt !
    Sicher haben die manchmal "Abwicklungsprobleme", die beruhen aber auf internen Produktions u. Logistikabläufen, und sind nicht zuletzt auch dem geschuldet, daß die am Standord Löhne nur begrenzt wachsen können, da innerstädtische lage. Daraufhin
    wird ja auch die Trendlinie (5-er raster ) nach Burg verlagert und unter Burger z.teil weitergeführt. Bei Bauformat wird das 6-er Raster forciert (CUBE 130). Arbeitsplatten usw. kommen sowieso schon alle aus Burg.(Dort haben die mehr Fläche auf der grünen Wiese und durch die Modernisierung nach der Wende ohnehin ein moderneres Werk, aber die Modernisierung geschieht ja jetzt Zug um Zug im möglichen Rahmen auch bei Bauformat.)

    Ich persönlich finde es nicht fair, wenn der "normale" Kunde hier mit irgendwelchen Aussagen, na sagen wir mal "beeinflußt" wird.

    Wenn man als Händler mit einem Lieferanten(wohlgemerkt nicht mit dessen Produkt) nicht zufrieden ist, dann sollte man darüber reden , aber nicht hier im Öffentlichen, sollte dem Lieferanten auch die Chance geben, es zu ändern, und andernfalls sich von ihm verabschieden.

    Der Kunde möcht für seinen Geldbeutel das Bestmögliche.
    Das muß und kann manchmal nicht immer die Erstbeste Lösung sein. Manchmal ist auch die zweitbeste Lösung, die für ihn bestmögliche Lösung.

    Und durch irgendwelche" Pauschalisierungen", kann hier durchaus der Eindruck entstehen, daß der KFB , welcher sich vor Ort viel Mühe gibt, dem Kunden für sein Budjet das Beste anzubieten, als Lügner dargestellt wird. Das tut unserer Branche nicht gut.
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Uii, kuechentante

    es will hier doch keiner Bauformat schlecht machen.
    Fakt ist nunmal es gibt ja kaum noch "schlechte" Küchenhersteller.

    Aber, es gibt bessere. Und Bauformat gehört halt zur Zeit zu den "normalen" Küchenherstellern.
    Klar gibt es bei anderen Herstellern auch Reklamationen, das ist auch nicht weiter schlimm. Schlimm wird es nur wenn es dauernd so ist. Oder wenn die Reklamationen nur schleppend vom Hersteller abgearbeitet werden.

    Ob das jetzt die Betriebsgröße hergibt oder nicht, kann dem Händler und Kunden doch wurscht sein. Der Kunde der beim Händler eine Küche kauft kann ja bei Problemen auch nicht mit den Worten vom Händler "tut mir leid, aber wir haben interne Probleme mit ..." abgespeist werden.

    Zur Bauformat-Lack Front kann ich nicht viel sagen. Meiner Meinung nach wird heutzutage kaum noch mehrschichtig lackiert.
    Ich denke mal, die laufen übers Band und da muß einschichtig reichen, bei der heutigen Lackqualität.
     
  8. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo Wolfgang,

    ich bin schockiert. Das glaube ich nicht.

    PS: oder redest du jetzt konkret von Bauformat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2011
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo Küchentante,

    oben habe ich einen Link zu einer lackierten Folienfront des Herstellers gesetzt. Wenn es sich dabei um das Bestmögliche handelt, egal für welches Geld, halte ich das für unzureichend.

    In meinem Fall handelte es sich um einen Hauswirtschaftsraum. Aber die gleiche Front wird auch für richtige Küchen jenseits der 10K eingesetzt. Da muss mancher lange für sparen und bekommt dann sowas.
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo Magnolia,

    was hat dich geschockt?

    Das Fronten einschichtig lackiert werden?
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo Wolfgang,

    nein, ....... mehr Deine Aussage, die war wohl mehr ironisch gemeint über generell schlechtere Qualitäten heutzutage, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2011
  12. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    öh, so viel Ironie war nicht dabei.

    Mag sein das ich Qualitäten anders einschätze. Tja, bin halt Monteur und KFB in einem.

    Ich ärgere mich immer darüber das die Industrie Küchen mit Reklamationen liefert, und ich als Monteur sehen kann, wie ich das Ding dann aufbaue. Hinzu kommen dann eben erneut die Fahrten zum Kunden um Fehlteile oder Reklas zu tauschen/auszubessern.

    Und dann mag ich eben diese Hersteller die dann mit Argumenten kommen wie: interne Umstellung, da kann man nix machen, der andere ist schuld,Transportschaden usw.

    Der leidtragende ist dann fast immer der Kunde. Und der kann am wenigsten dafür. Das ärgert mich dann immer maßlos. Darüber kann ich mich echt aufregen.
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hallo Wolfgang,

    deinen Ärger über fehlerhafte Teile kann ich gut verstehen.
    Hier ging es aber konkret um den Lack.

    Wieviel Ironie war denn dabei?

    Ich denke schon, dass die Angaben der Hersteller so stimmen.
    Lackaufbau von 2fach bis 9fach, wobei evtl. die Hersteller vielleicht den "Füller" mitrechnen, um mehr Schichten schreiben zu können.
     
  14. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Mich hat nur verwundert, daß hier die Aussage getroffen wurde, daß Bauformat nicht mehrschichtig lackiert, wenn es doch so angegeben wurde. Und das glaube ich nicht, daß wir hier getäuscht werden. Sonst würde es nicht explizit so angegeben , sonder es stünde hier nur "lackiert" da.

    Und welche "internen" Probleme es mit dem einen oder anderen Lieferanten geben könnte wenn es denn so ist, interresiert doch den Kunden nicht, wenn die Qualität doch immer vergleichbarer wird.
    Fakt ist Reklamationen treten auch woanders auf, und werden auch erledigt.
    Hier hat mich Bauformat noch nie hängen lassen.

    Ich finde es äußerst unfair hier im Öffentlichen immer wieder nur über eine bestimmte Firma "herzuziehen".

    @ Michael

    Hier ging es doch um Lack, und das unterstellt wurde , daß die Angaben von Bauformat (eventuell) nicht stimmen. Sowas sollte doch untermauert werden, und nicht einfach so in den Raum gestellt werden.
    In Deinem Beitrag ging es um Folie, und die ist doch mit Lack sowieso nicht vergleichbar.
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Eigentlich hatte ich geschrieben, daß es sich um eine lackierte Folie handelt. ;-)

    Ich finde die Dimensionen, die ein Thema hier annimmt durchaus für den Endkunden interessant und wichtig für das Verständnis von Preislage und Qualität.
    Kein deutscher Hersteller kann zaubern und wenn etwas günstig ist, hat das auch einen Grund.
    Insofern würde ich mir die Aussagen hier allgemein verstanden wünschen, denn schliesslich gibt es nicht nur Bauformat und Burger in dem Segment. Mit Nobilia spielt da auch einer der ganz Großen mit.

    Ich denke wir gehen konform wenn wir hier ansprechen, daß Lack von Eggersmann oder Rational nicht mit dem der hier genannten Hersteller vergleichbar ist. Das wäre ja auch eine Katastrophe. Lackqualität sollte sich auch nicht nur auf die Anzahl der Schichten beschränken.
     
  16. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Hmh,

    steht denn im Bauformat-Handbuch wie oft die Fronten lackiert werden? Oder wo wird auf eine fünffache Lackierung eingegangen?


    Ich kenne einen Hersteller, der lackiert sogar nur einmal, weil es wohl ausreicht bei der heutigen Lackqualität. Füllschichten nicht mitgerechnet.

    Und die Fronten sehen nicht schlecht aus.
     
  17. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    ......... und ein KFB (Rational) erklärte mir, der Lack von Rational ist nur 2-fach lackiert, allerdings sehr dick und toll geschliffen. In meinen Augen für mich als Nicht-Fachmann ist dieser Lack (nicht die Qualität der Küche, war ich persönlich eher enttäuscht!!!!) am schönsten.

    Der Rational-KFB erklärte mir das so, dass diese dicke Lackschicht teurer herzustellen ist, da er eben einfach auch längere Trocknungszeit hat und dies "zwischengelagert" werden muss.
     
  18. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Ja steht bei der Front dabei !
     
  19. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Okay, dann ist alles gut...;D

    hier mal das Datenblatt von der Rhodos:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Wann ist eine Lackfront wirklich lackiert??? Bauformat Rhodos?

    Ich hab da mal eine Frage? :-)

    Wie oft wird denn ein Auto lackiert und das steht ja nun ggf. 15 Jahre bei Wind unter Wetter draußen, es hagelt drauf, der Vogel verliert seinen Unrat drauf, die Katze klettert drüber ......

    Sagt mal bitte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ab wann Küche "Schreinern" lassen? Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Mai 2014
was für eine wanne? Sanitär 20. Okt. 2010
Braucht eine Badewanne wandleisten zur Befestigung? Sanitär 22. März 2010
Duschwanne an einer Seite nur 60cm? Sanitär 13. Okt. 2009
Wann habt ihr Eure Küche nachjustiert? Mängel und Lösungen 28. Jan. 2016
Rohinstallation für Badewanne Sanitär 18. Mai 2015
Badewannenarmatur - gerne mit Schlauchdurchführung Sanitär 27. Okt. 2014
Freistehende Badewanne mit Stahlschürze Einbau ,wie? Sanitär 8. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen