Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

Tillatupp

Hallo zusammen,

wir sind in den letzten Planungszügen und werden uns vorraussichtlich für eine Poggenpohlküche in Lach Hochglanz polarweiß entscheiden.

Bei den Wangen gibt es die Auswahl zwischen:
- Lack Hochglanz mit Laserkante und
- Lack Hochglanz allseitig

Allseitig lackierte Wangen würden ca. 1500,- € Mehrpreis ausmachen.

Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit der Empfindlichkeit und Farbverhalten nach längerer Zeit.

Benötigen dringend eure Meinung, da wir ganz unschlüssig sind, wofür wir uns entscheiden sollen.

Lieben Gruß

Tillatupp
 
Beiträge
526
AW: Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

also Nobilia hat die Maschinen für die Laserkante, wird diese aber nicht einsetzen.

Da Nobilia ein eigenes Prüflabor / Klimakammer haben, wurden hier die Fronten künstlich "geneuert" und da wurde festgestellt, das alle Laserkanten nach knapp 8-10 Jahren feine Risse an der Kante bekommen.

Ich würde die Lackvariante nehmen
 
Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland
AW: Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

:rolleyes:
bedeutet das etwa, dass Nobilia Wert darauf legt das die Fronten von denen länger als 8 - 10 Jahre halten?

Das klingt für mich sehr unwahrscheinlich...
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

aber es ist schon richtig... wir reden über Poggenpohl und dort kombiniert man ungeniert Lack hochglänzend mit einer Kunststofflaserkante...

keiner weiß genau, wie die Kante sich in 10 Jahren zum Lack verhalten wird.. man kann erfahrungsgemäß jedoch davon ausgehen, dass sich die beiden unterschiedlichen Materialien auch unterschiedlich entwickeln werden...

das kann natürlich auch schon in 6 Jahren der Fall sein... je nach den äußeren Einflüssen.. Sonnenstrahlung, Luftfeuchtigkeit etc...

für mich bleiben das zwei Nachteile, die hier mit einander kombiniert werden nur um eine preiswerte "Lack"front im Programm zu haben..

die fehlende Schlagfestigkeit einer Oberfläche mit einem separaten Kantenanleimer der sich wohlmöglich aufgrund des unterschiedlichen Materials irgendwann abzeichnet...

mfg

Racer
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

Ich hab zwar keine Poggenpohl aber im Bad auch weiße Schichtstofffronten mit weißen Kunststoffkanten. Und große Fenster. Und hier habe ich jetzt nach ca. 5 Jahren schon leichte Vergilbungen an der weißen Kante bemerkt. Hab noch nicht versucht zu putzen, vielleicht geht das auch wieder weg. Und vielleicht sind die Poggenpohl-Kanten ja qualitativ auch besser. Aber wer weiß das?
Hätte ich wie hier die Wahl, würde daher auch zu allseitig Lack tendieren.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wangen in Lack Hochglanz mit Laserkante???

Unsere Küche ist von Poggenpohl (Fotos von der Küche im Link in meiner Signatur) und die Fronten sind mattweiß lackiert.

Und zwar umfassend an allen Seiten. Ich bereue diese Entscheidung und den Mehrpreis keine Minute. Der Lack ist spitze, bis heute keinerlei Kratzer oder Macken!
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben