Wandschränke 90cm hoch

chris86

Mitglied

Beiträge
12
Hallo. Ich habe von meinem Küchenplaner ein Angebot von einer Nobilia Küche. Serie Lux. Die Wandschränke sollen 90cm hoch werden. Hat jemand auch solche Wandschränke und evtl. ein Foto?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.527
Tja, Wandschränke 90 cm hoch ... wenn du da die Wirkung sehen willst, fehlt, welche Raumhöhe du hast. Denn, ist ja ein Unterschied, ob solche Schränke in 350 cm hohen Räumen hängen oder direkt unter der Decke hängen, z. B. bei 240 cm hohen Räumen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.296
Wohnort
München
Höhe 271cm Schränke 235cm.JPG


Oberschränke 90cm hoch, 60cm breit. Oberkante Schränke bei 235cm, Raumhöhe 270cm.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.527
d. h., deine 90 cm hohen Hängeschränke fangen bei 143 cm an? Welche Arbeitshöhe hast du denn? Ist dir die Nische zwischen Arbeitsplatte und Hängeschrank hoch genug? Was soll z. B. dahin? KVA oder Kaffeemaschine? Lassen die sich bedienen, ohne, dass man sie wg. Bohnen- oder Wasserbehältungbefüllung andauernd vorziehen muss? Wie groß bist du?

Meine Hängeschränke beginnen z. B. erst bei 157 cm Unterkante.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.296
Wohnort
München
Kerstins Anmerkung ist schon richtig. In meinem Bild ist die Nische keine Arbeitsfläche, sondern Zusatzfläche. Dort steht die Brotschneidemaschine links, der Brotbehälter rechts und im OS und US (120cm breit, 50cm mindertief wegen Balkontüre rechts) sind Gläser, Geschirr und Besteck (und Gelber Sack, Altglas und Altpapier im untersten Auszug).
 

chris86

Mitglied

Beiträge
12
Die Wandschränke fangen bei 142,6 an. Die Arbeitsplatte ist auf 90,8.
Der Abstand zwischen Platte und Wandschrank beträgt 51,8 cm. Ich bin 185cm groß.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.640
Wohnort
Berlin
Du solltest unbedingt noch mal deine Arbeitshöhe überprüfen! Ich bin 20cm kleiner als du und kann gut auf 91cm arbeiten.

ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert. Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 

chris86

Mitglied

Beiträge
12
Das ist der Plan. Arbeitshöhe wird noch angepasst. 72 korpus durch 79 ersetzt und dünnere Arbeitsplatte. Mir gehts eher um die hohen Wandschränke. Ob das nicht zu schwer wirkt.
chris86.jpg


Bearbeitet durch Moderator: Bild so beschnitten, dass der Klarname verschwindet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.640
Wohnort
Berlin
Beschneid mal besser das Bild, da stehen deine echten Daten.

Von der Wirkung her sähe man das besser in einem 3D-Bild, aber persönlich würde ich oben eher nicht länger machen als unten. Sind unten nur Türen, oder auch Auszüge?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.640
Wohnort
Berlin
Ich meine, ob du Schubladen hast. Bei Türen kriecht man ja in die Schränke, um an hinteres zu kommen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.640
Wohnort
Berlin
Sehr knappe Antworten immer... hast du das mit der Arbeitshöhe verstanden? Wenn du den Sockel reduzierst, hast du doch das gleiche Dilemma wie vorher, nämlich eine für deine Größe unergonomische Arbeitshöhe. :so-what: Ich würde die Wandschränke eine Nummer kleiner wählen.
 

chris86

Mitglied

Beiträge
12
Ja, die Arbeitshöhe kann noch angepasst werden. Denke mal auf 92 - 94. Würde das passen? Wandschränke evtl. 76cm Höhe.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.640
Wohnort
Berlin
Ob das passt kannst nur du feststellen. Wie du das machst hab ich oben geschrieben. ;-)
 

chris86

Mitglied

Beiträge
12
Das ist die 3d perspektive. Werde aber noch einiges ändern lasssen.
- unterkorpus 79cm anstatt 72
- höhere Arbeitsfläche 92-94cm
- dünnere Arbeitsplatte 1,6cm
- wandschränke 72cm anstatt 90cm
- Kühlschrank höher, denn so muss ich mich in den Kühlschrank hineinbücken

Was sagen die Experten dazu? Oder würdet ihr die Wandschränke auf 90cm lassen?
 

Anhänge

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.296
Wohnort
München
@chris86 Späte Antwort:

Wandschränke auf 72cm/78cm ist bei höherer Arbeitshöhe eine gute Idee, denn ihr arbeitet immer mit den OS vor dem Kopf, da sollte der Abstand zwischen APL und Unterkante OS, also die Nischenhöhe groß genug sein.

In deinem Planungsbild sind grad mal zwei Schubladen zu sehen. Ganz schön wenig. Was ist denn der Schrank links neben dem Herd? Warum da keinen US mit Schubladen und Auszügen?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben