Unbeendet Vorstellung und erstes Anliegen

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Hallo miteinander,

ich bin 34 Jahre, komme aus BaWü und habe eine Wohung gekauft, die noch gebaut wird. Da wir die Planung nicht auf die lange Bank schieben wollten, hatten wir bereits jetzt drei Termine zur Küchenplanung. Von den beiden Küchenstudios waren wir etwas enttäuscht, da man dort eigentlich kaum auf unsere Wünsche einging, sondern präsentiert hat, was "sich seit 40 Jahren so bewährt hat". V.a. gingen die Erfahrungen und Vorschläge meist genau entgegengesetzt. Am ehesten waren wir - oh Schreck - im Möbelhaus zufrieden, allerdings kam der Kundenbetreuer dort auf einen Preis, der leider weit über den anderen Angeboten lag.
Da die Wohnung noch nicht gebaut ist, sind wir mit den Anschlüssen natürlich noch total flexibel.
Wir hätten gerne möglichst viel Arbeitsfläche, daher haben wir auf einen zweiten Hochschrank verzichtet und den Kühlschrank auf die linke Seite verbannt. Hier würde ich vom Bauträger eine Trockenbauwand entsprechend einziehen lassen. Die kleine Nische ist für den Kaffeevollautomat gedacht; mit LED-Beleuchtung von oben.
Da nur Umluft möglich ist, würden wir die Berbel Skyline Edge 115 bevorzugen.
Die APL soll Nero Assoluto geflämmt sein.
Für die Griffe haben wir uns für die langen Griffleisten, die oben angebracht werden, entschieden.
Spülbecken Blanco-Silgranit oder Systemceram-Keramik.
Preisvorstellung ist 20.000-25.000
Irgendwie erscheint mir die Küche etwas "blockig". Wie könnte man das noch etwas auflockern?
Ich freue mich sehr über Tipps, Hinweise, Verbesserungsvorschläge. Gerne darf sich auch der ein oder andere Küchenbauer bei mir melden.
So, ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

---EDIT---
Hier noch die Liste der gewünschten Elektrogeräte

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 184cm und 160cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): bodentief
Fensterhöhe (in cm): 200
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor ca. 90 cm breit
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80-90
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 250 x 80, nein 201/247/293x105 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
unter der Woche Alltagsküche, am WE auch mal Menü
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: ab und zu mal mit Freunden
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: lässt sich nicht vergleichen, jetzt haben wir 5-6 qm
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Miele (Geschirrspüler), Neff (Herd, Backofen, DG), Berbel (Umlufthaube)
Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Für welchen Zweck sind denn Zimmer 1 und 2 geplant? Mir würde da nämlich eine Idee vorschweben.

Zur Alnoplanung, bitte auch immer eine Grundrissansicht als Bild einfügen. Außerdem bei der Raumgröße unbedingt mal mit Platzhalten (ideal Wandstück mit F4 in der Größe anpassen) für Sofa etc. in den Raum setzen.

So, wie es nämlich im Architektenplan aussieht, wird das Slalom durch die restlichen Möbel des Raumes.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
Ein ganz herzliches :welcome: vom ollen Schreiner verbunden mit einem Grüssle von Schwabe zu Schwabe.
Ich werde hier mal interessiert mitlesen und bin gespannt, wohin die Planung führt.
*winke*
Samy
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Hallo Kerstin, danke für den Hinweis mit dem Grundriss; mache ich später, wenn ich zu Hause bin. Zimmer 1 und 2 sollen Zimmer für die noch zu zeugenden Kinder werden.
Der Esstisch soll so sein, wie im Plan des Architekten (habe ich mal so eingezeichnet) und soll entsprechend ausziehbar sein.
Sofa ist noch nicht geplant.

Hallo Schreinersam, wir hatten gestern schon Kontakt per Email. Habe sofort auf die Empfehlung des Planungsboards gehört. Melde mich nachher auch nochmal per Email. :-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Gibt es keinen Keller und sonst auch weiter keine Staumöglichkeiten? Wo wird die Wama in dem Haushalt hinkommen?
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Es gibt einen Kellerabstellraum, der gerade mal so für Koffer und und diverse Kartons reicht. Waschmaschine und Trockner kommen in den Hauswirtschaftsraum (HWR), im Plan unterhalb des Bades. Ursprünglich war dieses Raum dort geplant, wo jetzt Kühlschrank und KVA hin soll.

PS: Screenshot des Alno-Grundrisses ist jetzt auch oben drin.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Tja, so wie das aber jetzt geplant ist, funktioniert Wama und Trockner in dem Raum nicht. Sind doch gerade mal knapp 80 cm Raumtiefe.

Seid ihr auf den Frenchdoor eingeschossen? Wenn ja, warum? Das sind jetzt mal reine Info-Fragen.

Hmm, zum Plan, ich bin ja durchaus Fan enger Zeilenabstände, aber 80 cm halte ich nun doch für etwas gering, insbesondere, wenn man auch mit mehr als 1 Person kocht.

Der Standard sagt da immer 120 cm .. ich bin allerdings zufriedene Nutzerin von gut 90 cm. Weniger würde ich aber ohne Not nicht haben wollen.

Die Position des KVA halte ich für äußerst ungünstig. Mit der vollen Tresterschale Richtung Spüle ist kein Vergnügen ;-).
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
WaMa und Trockner sollen übereinander stehen, geht ja nicht anders. Das müsste gehen, oder? Freundin möchte French Door, da sie manchmal breite Torten macht, die da einfach besser rein passen.
Autsch, den Abstand zwischen Zeile und Insel habe ich bei dem Entwurf echt zu eng gewählt. Haben mit 95cm gerechnet.
KVA haben wir jetzt auch im Esszimmer stehen und laufen damit in die Küche. Zwar ist der Weg jetzt etwas kürzer. Wir wollen halt die schöne große APL nicht mit dem KVA und der Kitchenaid zustellen, die ihren Platz auf in der Zeile links bekommen soll. Bin aber gerne für Alternativvorschläge offen!!! :-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Dann skizziere dir mal den Grundriss dieser Kammer wie sie geplant ist, stell die Wama rein und versuche sie mal zu bedienen ;-) ... Das funktioniert so nicht. Bzw. das müßte ggü. der Tür stehen und dann kannst du den Rest des Abstellraums nicht mehr nutzen.

Was ist mit Garderobe geplant? Bei 2 zukünftigen Kindern = 4 Bewohnern fallen ja so einige jahreszeitliche Jacken und Schuhe an.

Ist der vorhandene Tisch wirklich 250 x 80? 80 wäre sehr schmal und 250 relativ lang.

Und, was ist denn so für den Wohnbereich geplant?
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Welches Thema mir gerade auch unter den Nägeln brennt:
Spülbecken Silgranit oder Keramik? Mit Abtropffläche oder ohne? Unterbau oder flächenbündig?
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Ich dachte, die WaMa mit der Öffnung im Plan nach unten zeigend aufzustellen. Die Tür des HWR geht ja nach außen auf. Geht das so nicht?! Als Garderobe sollen vorerst einfach mal irgendwelche Nupsis an der Wand dienen. Der Tisch soll der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
werden. Der ist 105 breit und bis auf 297 ausziehbar.
Im WoZi soll eine Wohnwand hin, etwa so wie sie im Architektenplan eingezeichnet ist. Dann wollen wir nur einen Dreisitzer und ein kleines Beistelltischchen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Die entsprechenden Tischmaße habe ich mal in der Checkliste ergänzt.

Bei der Spüle sind wir noch nicht ;-), zum Lesen Spüle mit oder ohne Abtropffläche

Dann versuche mal, in dem Raum gedanklich noch etwas anderes unterzubringen, wenn du die Wama noch bedienen willst. Ich habe jetzt die Raumtiefe mal mit 76 cm aus dem Plan heraus gemessen. Da paßt auch praktisch nichts mehr neben die Wama.

Das ist noch nicht ideal.
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Ich hoffe, dass das Bügelbrett noch daneben passt. ;-) Die Wohnung ist allgemein nicht ideal. Aber nach 5 Jahren erfolgloser Suche, sind wir nun den Kompromiss eingegangen. Die Preise steigen ständig und wir zahlen nun auch schon 4400€ pro qm.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ach ja, in Zimmer 2 die Fenster ... sind die bodentief geplant oder mit Brüstung. Wenn bodentief könnte man sie in Fenster mit Brüstung von ca. 90 cm ändern? Könnte evtl. das planuntere Fenster Richtung Garten auch noch nach links versetzt werden?
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Fenster in Zimmer 2 sind mit Brüstung. Alle(!) anderen sind bodentief. Weshalb der Architekt das so geplant hat, verstehe ich nicht. Ich befürchte, dass die Position nicht verändert werden kann, da noch 4 Stockwerke drüber sind und das Gesamtbild dadurch vermutlich nicht mehr passt. Ich will noch versuchen, die bodentiefen Fenster horizontal teilen zu lassen, dass man zumindest etwas vor dem Fentser abstellen kann.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ok ...
Die Tür zur Terrasse wird eine Schiebetür?

Und dann noch was so im Wohnbereich geplant ist.
 

Blau-Mann

Mitglied
Beiträge
35
Ja schwellenlose Schiebetür.
Noch geplant ist ein 60" TV, der dann in der Wohnwand "integriert" ist. Irgendwo soll noch eine Stehlampe hin. Oh, Thema Beleuchtung. Auch schwierig... Welche Leuchten sollten wo in der Küchen hin? ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
60 Zoll TV ... und Sofa? Wieviel Abstand braucht man denn zu so einem TV? Sollten doch mehr als 280 cm sein - oder?

Menno, du hältst dich gerade mit Kleinigkeiten auf ;-)
 

Mitglieder online

  • Susanne1508
  • Nisa
  • Bodybiene
  • coanch
  • bibbi
  • MichaelM
  • russini
  • Belladonna89
  • Silber10
  • derwinki
  • moebelprofis
  • Elba
  • Nordheide
  • MikeT12
  • fahrrad
  • BlancoDE_RiekeH
  • KOKA

Neff Spezial

Blum Zonenplaner