vor/nachteil spüle&herd auf insel

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Mel74, 4. Juni 2011.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. Mel74

    Mel74 Mitglied

    Seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    52

    hallo,
    nachdem ich mich in einigen küchenstudios umgeschaut habe, sind einige fragen hängengeblieben...die küchenberater beraten schon ordentlich, nur wollte ich hier von usern die meinung erfahren...

    ist es geschmacksache, ob spüle und herd auf insel zu platzieren, oder nur herd auf insel und spüle dahinter in der zeile?
    gibt es vor/nachteile? könnt ihr mir erfahrungsberichte geben? oder gibt es bereits ein thema dazu und ich habe es nicht gefunden?
    vielen dank schon mal im voraus.

    lg
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: vor/nachteil spüle&herd auf insel

    Herd auf der Insel ist i.d.R. teurer, weil Du eine Inselhaube benötigst und einen weiteren Abluftweg hast. Ausserdem sollte eine Kochinsel wirklich schön gross sein - sonst ist das Kochen dort gefährlich (z.B:überstehende Pfannengriffe) und unpraktisch (vorbereitete Zutaten, Teller zum Anrichten etc.).

    Wasserstelle auf der Insel finde ich sehr praktisch - da man die meiste Zeit sowieso beim Vorbereiten & schnibbeln verbringt, oder beim Kuchen backen schnell einen Löffel abspülen will ;-). Man muss natürlich die Möglichkeit haben, das Wasser & Abwasser an die Insel zu bringen.

    Was & wieviel auf der Insel angeordnet werden kann / sollte ist primär eine Platzfrage. Rund um Spüle und um Herd braucht man einfach richtig Platz (nach jeder Richtung 60cm; Zwischen Herd und Spüle sollten mindestens 80cm Platz sein.
     
  3. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: vor/nachteil spüle&herd auf insel

    Für Spüle und Kochfeld brauchts schon eine ziemlich große Insel, damit dazwischen noch Platz zum Arbeiten ist - ansonsten läufst du von der Spüle zum Schnippeln an die Inselrückseite und von dort wieder nach vorn zum Kochfeld. Was man nicht nur als Nachteil sehen muss - schließlich hält einen das fit und beweglich. ;D

    Wenn nur Kochfeld oder Spüle auf die Insel sollen, würde ich auch immer für die Spüle plädieren, sofern das von den Anschlüssen her überhaupt machbar ist. An einer Insel arbeitet es sich nicht nur beim Teigausrollen viel angenehmer - weil großzügiger - als an der Wand, wenn man aber für jeden Tropfen Wasser hin- und herhüpfen muss, weil die Spüle an der Wand ist, ist das ein bisserl nervig.
     
  4. Mel74

    Mel74 Mitglied

    Seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    52
    AW: vor/nachteil spüle&herd auf insel

    hallo, vielen dank für die antworten.
    das hilft mir sehr weiter...
    es ist so, dass es ein neubau ist und wir schonmal alles festlegen wollen...
    da kommt es auch drauf an, wie breit die küche sein kann.
    die küche wird in der breite 380 sein.
    das heisst mit einem durchgang von 90 cm würden 290 für insel übrig bleiben (nicht ganz freistehend, also eine seite an der wand)
    oder sollte man mit 100 durchgang rechnen?
    dann hätte ich mind. 280 inselbreite...und da würdet ihr spüle und herd nicht zusammenpacken?
    brauche auch kein grosses kochfeld, 80 wäre schön, aber um genug arbeitsplatz zu haben, würde ich auch 60 er nehmen.
    und es gibt doch auch spülen, wo man nur die spüle sieht, das spart doch auch platz..
    deswegen sieht man im forum, dass herd&spüle meist getrennt sind...
    ein post war glaub ich mit beiden auf der insel....
    fänd ich toll...aber würdet ihr das bei 290 machen?????
    vielen dank.
    habe keinen scanner, will aber morgen bilder reinstellen...
    lg
     

Diese Seite empfehlen