Vor Angebot, Preiseinschätzung des Forums

NoiZyKitchen

Mitglied
Beiträge
2
Hallo liebes Forum,

wir haben uns eine Küche planen lassen, wir waren die ganze Zeit fokussiert auf Nobilia und Nolte .
Wir kannten sonst nur Hersteller wie Leicht und andere Luxus Hersteller die außerhalb unseres Budgets liegen.

Wir haben uns dann zu Nolte entschieden aufgrund des durchgefärbten Korpusses und 1-2 anderen Kleinigkeiten.
Die Front die wir ausgesucht haben ist die Ferro Blaustahl als Matrix Küche, also Grifflos, das ist Preisgruppe 6 von 7, also schon sehr hochpreisig.

Nun haben wir auch einen Preis für diese Küche bekommen.

Durch eine simple Frage von mir, ich hätte in einem YouTube Video gesehen wie bei einer Küche gegen die unteren Schubladen "getreten" wurde und die dann aufgingen und ob wir das bei unserer Küche auch einplanen könnten, kamen wir dann auf Ballerina Küchen zu sprechen, bei denen das ginge.

Vorher noch nie von gehört.

Er hat mir dann eine in der Ausstellung gezeigt, die Blackline mit dem Blum Legrabox System.
Und natürlich hat uns das sehr gefallen...und ich glaube das hat er gemerkt und ich glaube auch er hat gemerkt das wir erwarten das diese Küche teurer wird.

Ich habe mich dann mit dem Blum System beschäftigt und wow, das ganze Zubehör dafür macht wirklich einen Unterschied!

Ich habe nun also den Küchenplaner gebeten uns exakt die selbe Küche wie bei Nolte, mit der Ballerina Blackline Legrabox System zu planen, allerdings mit der
"DirectLACK, graphitschwarz matt" Front, diese befindet sich in der Preisgruppe 2.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel, hat einer von euch Erfahrung wie eine Nolte PG 6 zu einer Ballerina PG 2 steht?

Ich habe Sorge, das er uns jetzt ggf. noch mal ordentlich zur Kasse bittet für die Ballerina, weil er gemerkt hat wie wir reagiert haben und diese Küche gerne hätten.
Und wenn ihr jetzt sagt, bei den PG sollte der Preis nahezu identisch sein und er will 20% mehr, wüsste ich, er will uns übers Ohr hauen.

Deshalb wären wir dankbar für eure Einschätzung.
 

elnino

Mitglied
Beiträge
309
Du musst schon Äpfel mit Äpfeln und Birnen mit Birnen vergleichen..
Also mit dem Ballerina Angebot noch bei 2-3 anderen Ballerina Händlern für die identische Küche Angebote einholen.
 

racer

Team
Beiträge
6.054
Wohnort
Münster
wir haben hier ein möglichst neutrales Hersteller-Ranking im Forum, darin kannst Du die qualitative Zuordnung der Hersteller sehen und Dir über den zu erwartenden Preisunterschied auch ein Bild machen...

Gruß

Racer
 

Meridian12

Mitglied
Beiträge
112
wir haben hier ein möglichst neutrales Hersteller-Ranking im Forum, darin kannst Du die qualitative Zuordnung der Hersteller sehen und Dir über den zu erwartenden Preisunterschied auch ein Bild machen...

Kannst du das genauer erklären?

Weil ich habe keine Ahnung,wie man das als Laie erkennen kann.
Der TE und viele andere haben da sicherlich ebenfalls absolut gar keinen Plan.

Die Fronten machen ja immer sehr viel vom Endpreis aus.Teilweise wohl extrem viel Unterschied (glaube bei dem hochpreisigen Hersteller,der vor 10 Jahren Pleite ging war niedrigeste Preisgruppe zur höchsten Preisgruppe teilweise 3fachen Unterschied,aber nicht mehr die exakten Zahlen im Kopf,also korrigiert mich, wenn ich danebenliege,etwas verwechsele).

Ballerina ist hochwertiger als Nolte und damit teurer.
Aber wie vergleiche ich denn Nolte PG 6 oder 7 mit Ballerina PG 2??

Ich kann ja auch sagen, ein BMW ist hochwertiger als ein Seat. Aber wenn ich von BMW nur den X1 mit 136 PS nehme mit Basisausstattung und bei Seat Terraco mit 300 PS, dann kann ich ja auch nicht sagen, das Herstellerranking sagt mir,dass der BMW teurer ist.

Hoffe du verstehst was ich meine.

Solange man nicht die Preislichen Unterschiede der PG Gruppen kennt, kann der Laie nur rumraten.Das Herstellerranking sagt einem leider diesbezüglich nur etwas, wenn man PG1 nimmt.
Auf Autos bezogen wäre das gleiche Fahrzeugklasse,PS und Ausstattung. Da kann man sagen,das der BMW deutlich teurer als der Seat wird.
 

racer

Team
Beiträge
6.054
Wohnort
Münster
Allein die Preisgruppen dienen doch nur zur Orientierung... schau mal, wenn ich bei eggersmann eine Kunststofffront in Preisgruppe 0 rechne und dann die gleiche Front in Preisgruppe 3 (Lack) berechnen möchte... da gibt es einen Index der mir sagt, die Front in Preisgruppe 3 kostet ca. soviel Prozent mehr.. aber der Index berücksichticht nicht, dass jede Sichtseite, jede Griffleiste, der Sockel etc auch mehr kostet .. insofern sind schon die Preisgruppen nur grob einschätzbar..

und das bereits innerhalb eines Herstellersystems..

zumal es doch keine DIN Norm für Preisgruppen gibt.. jeder Hersteller hat sein eigenes System.. bei dem einen kostet der Schrank mit Tür 30% weniger als beim andern, dafür aber der Schrank mit 2 Türen 50% mehr als beim andern.. Jeder kalkuliert für sich allein und es gibt kein Muster das sagt, dass jede Type aus einer Preisgruppe X eines Herstellers am Ende immer Y% teurer oder billiger ist als Preisgruppe Z eines anderen Herstellers.. oder schließt Du auch auf den Preis eines Autos, nur wenn die AHK bei BMW wohlmöglich etwas günstiger ist als bei Audi... ? Dafür kosten am Ende die Fußmatten das doppelte..

Die Hersteller, die unserer Meinung nach den höchsten qualitativen Standard bieten, haben im Hersteller-Ranking die beste Bewertung. Heißt, Sie haben einen besonders guten Korpus, eine besonders hohe Flexibilität, sehr gute Scharniere etc etc etc.. jedes einzelne Merkmal ist gesondert bewertet worden.

Wir können am Ende nur davon ausgehen, dass keiner der Hersteller etwas zu verschenken hat und daher muss am Ende bessere Qualität auch mehr kosten.. die Aufgabe das zu berechnen obliegt dem Händler, der nimmt sich einen Tag Zeit und kalkuliert das für Dich .. wenn der jedoch einen Tag Zeit dafür braucht, kannst Du dir vorstellen, dass es hier keinen geben wird, der dir eine realistische Prozentzahl mal eben aus dem "Ärmel" schüttelt..

OK ?

Gruß

Jörg
 

NoiZyKitchen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2
Also, wir haben mittlerweile das Angebot bekommen und für alle interessierten.

Die Ballerina Küche ist nun ca. 7% teurer.
Und wir haben uns daher für diese entschieden.

Das ist die hochwertige Blackline mit den hochwertigen Legrabox Schubladen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben