Von Ceran auf Massekochfeld (Plattenherd) wechseln

Feuerreiter

Mitglied

Beiträge
3
Moin!
Als unser Herd kaputt ging hat meine Frau über unseren Vermieter einen neuen einbauen lassen.
Leider hat dieser keine Herdplatten mehr, sondern ein Ceranfeld. Davon sind uns innerhalb von 6 Monaten schon zwei kaputt gegangen und schäbig sehen die Dinger schon nach der ersten Benutzung aus. Der Backofen dazu ist okay. nun wollen wir wieder ein Massekochfeld anschließen, Bzw. haben dies durch meinen Schwager (Elektriker) machen lassen. Nun ist das Problem dass sich die Platten nur noch An, oder Aus schalten lassen, aber nicht mehr abstufen lassen. Auf einigen Schaltstufen ist gar keine Funktion. Das Ceranfeld war auch mit deutlich mehr Kabeln angeschlossen als das Massefeld.
Hat jemand einen Tipp wo der Fehler liegen kann?
Vielen Dank schon einmal!
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.957
Wohnort
Berlin
?????????

Mit was kocht ihr, wie bekommt ihr in 6 Monaten 2 Felder kaputt? :huch:

Hat das Massefeld eigene Regler? Denn du kannst nicht erwarten, dass ein Backofen, der auf ein bestimmtes Kochfeld abgestimmt ist, nun mit einem völlig anderen "spricht" - wenn das keine autarken Geräte sind (also unabhängig voneinander gesteuert), dann müssen die schon aufeinander abgestimmt sein. Das Klignt sogar fast gefährllich...
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.209
Wohnort
Ruhrgebiet
Hat jemand einen Tipp wo der Fehler liegen kann?

Du kannst nicht einfach irgendein Kochfeld mit einem Einbauherd kombinieren.
Das Kochfeld wird über den Herd gesteuert und muss technisch exakt passen.
Du solltest der Ursprungszustand umgehend wieder herstellen,denn deine Kombination funktioniert nicht und ist dazu noch ein gefährlicher Eingriff in die Technik.Du hast weder Garantie noch Gewährleistung,abgesehen von Sicherheit !!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Feuerreiter

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Die Felder Kaputt zu bekommen war gar nicht so schwer. Auf dem ersten ist ein kleines stück Plastik festgebrannt und hat beim lösen ein großes Stück Glas mitgenommen und beim zweiten habe ich beim kochen mit der Pfanne beim schwenken etwas hart aufgesetzt und Peng. Für mich hat so ein Glaskram auch nichts in einer Küche zu suchen.
Also werden wir wohl einen komplett neuen Herd kaufen müssen. Ist gar nicht so leicht was vernünftiges zu bekommen.
Danke für die schnelle Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Feuerreiter

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke für die schnelle Antwort!
Die Garantie ist mir nicht so wichtig, Hauptsache ich werde diesen Ceranmist los.
Naja, dann geht die Suche von vorne los, nach einem Herd mit Massefeld.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.161
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Hat jemand einen Tipp wo der Fehler liegen kann?

An dem Elektriker. ;-)

Ne mal ganz ernsthaft, ist der wirklich gelernter Elektriker? Dass sollte er eigentlich wissen das man das so nicht einfach anschließen darf.
Unsere Monteure machen solche Spielchen nicht.

Große Auswahl wirst du bei Herdsets mit Massekockfeld nicht mehr haben.

Die Qualität der Felder hat aber nichts mit eurem groben Umgang zu tun. Nur weil man bei Einparken andere Autos verbeult liegt es an der Fahrqualität des Fahrers und nicht an der Qualität des Autos.;-)

LG
Sabine
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.393
Habe das letzte Massekochfeld vor 20 Jahren verkauft.

.. Hmm Plastik hat auf nem heißen Kochfeld nichts zu suchen.

sei zufrieden , daß Dir die Hütte nicht abgefackelt ist .

Und nimm das jetzige Ding vom Strom .. sonst kanns Dir noch passieren.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben