Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von dmk3000, 7. Sep. 2012.

  1. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln

    Hallo zusammen,

    weiß jemand von Euch Näheres zu den Vesta Küchenmärkten? Kann man da beruhigt kaufen oder ratet Ihr ab?

    Ich bin derzeit in einem der Märkte noch bei der Planung der Küche und mir sind einige Ungereimtheiten aufgefallen: Die Hälfte des Ladens steht leer, weil hier geplant war, dass das Schwesterunternehmen Marquardt einziehen sollte. Das scheint aber im Moment nicht zu klappen. Warum auch immer. Eines der Vesta Geschäfte (in Hirschaid) hat in den letzten Tagen wohl dicht gemacht. In einem Thread hier im Forum hatte ich gelesen, dass die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter dort wohl nicht die besten sind (Deckungsbeitrag?).

    Die Beratung an sich ist schon freundlich und ohne Druck, allerdings musste ich mir viele Aspekte, Informationen und Ideen selbst erarbeiten bzw. recherchieren und dann den (noch sehr jungen) KFB darüber aufklären. Das stört mich im Moment schon ein bisschen. Wobei ich darüber hinweg sehen würde, wenn am Ende der Preis stimmt.

    Was meint Ihr? Trügt mich mein Gefühl oder gibt es tatsächlich Grund zur Beunruhigung?

    Viele Grüße

    DMK
     
  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Ich kenne Vesta nicht, aber so wie du das schilders, würde ich da nicht kaufen. Manchmal sollte man sich einfach auf sein Baugefühl verlassen und das scheint nicht gut zu sein, denn sonst würdest du nicht nachfragen. ;-)
     
  3. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Man sollte sich schon darüber im Klaren sein ob man den PREIS oder die Leistung kaufen möchte.
     
  4. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Bezugnehmend auf den Thread-Titel scheint mir eine Antwort hier etwas schwierig.

    Vielmehr wäre das Angebot, bezw. der Inhalt dessen (Front, Geräte, Arbeitsplatte.....)
    dass du erhalten hast von Interesse. Hier können dir die KFB denke ich eher weiterhelfen.

    Sich über die Seriosität eines Unternehmens auszulassen....hmmm......nicht einfach.
     
  5. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Eröffne doch einen Planungsthread und Dir wird hier geholfen.
    Mit der Planung kannst Du dann Angebote einholen.;-)
     
  6. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Danke, Conny. Wahrscheinlich hast Du Recht. Mein Bauchgefühl hat sich bisher meistens als verlässlich erwiesen.

    Helmut, Du hast auch Recht. Jedoch ist es so, dass ich die Planung dort nun schon fast fertig habe, auch wenn ich die eigentliche Leistung der Planung und Recherche größtenteils selbst bzw. mit Hilfe der sehr freundlichen und äußerst hilfsbereiten Damen hier im Forum erledigt habe. Egal, wohin ich jetzt noch gehe, die Planung wird ja annähernd gleich bleiben (es sei denn, ein neuer KFB hat die Mega-Super-Duper-Total-Neu-Ideen). D.h. die Leistung der Planung ist inzwischen nebensächlich, da auch der beste KFB in einem anderen Studio oder Geschäft hier keine großartigen Leistungen mehr erbringen müsste, außer meine Wünsche in den Computer zu "hacken". :-)

    LG

    DMK

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke, Kuechentante. Das hatte ich bereits gemacht und ich hab richtig viele und gute Tipps und Ideen erhalten. Auch wenn ich dort noch nicht wirklich abschließend Bescheid gesagt habe... :-[

    LG

    DMK
     
  7. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Sigi, ich habe hier meine Planung beschrieben und im letzten Beitrag von gerade eben auch Preise genannt. ;-)

    LG

    DMK
     
  8. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo dmk 3000


    wenn Du abends gerne Spazieren gehst oder sogar angelst,dann ziehe Dich immer warm an und nehme einen Schirm mit denn es wird Sturm aufkommen.

    Du solltest Dir evtl.einen anderen See zum Angeln suchen.


    LG Fly
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    ;D
     
  10. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Ich hab den Witz nicht verstanden.
     
  11. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    lesen....pass nur auf, dass dich die Zaunpfähle nicht erschlagen[​IMG]
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Das ist das Problem wenn Händler vor Händlern warnen möchten. Zum einen dürfen sie das nicht so offensichtlich schreiben, und zum anderen gehe ich davon aus, daß Dirk größeren Wert auf hilfreiche Endkundenmeinungen gelegt hat.

    Also: Ich hab den Witz zwar verstanden, fand ihn aber nicht so lustig. ;-)

    Ich hab über Meda Küchen nichts Schlechtes gehört und was ich weiß ist hier zusammengefasst:

    Meda Küchen - Küchenfachmärkte - Küchen-Forum
     
  13. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo Michael,

    erstens bin ich kein Händler, komme aber eben aus der Branche.
    Was mich jetzt verwundert ist dein Hinweis auf Meda Küchen obwohl dmk doch nach Vesta Küchen gefragt hat.

    Frage mich jetzt wer was nicht verstanden hat.

    Dazu sollte man wissen,dass Vesta zur Nobia Group gehört und das diese Gruppe immer wieder rote Zahlen schreibt kommt nicht von Ungefähr.
    Für dieses Wissen muss man kein Händler sein sondern nur Zeitung lesen und eine Schliessung in Hirscheid wird auch einen Grund haben.
    Ausserden arbeiten hier viele als selbstständige Handelsvertreter die unbedingt Umsatz machen müssen.Da wird mit allen Mitteln um die Unterschrift gekämpft.
    Anzahlungen in grosser Höhe werden gerne genommen.
    Nobia hat gerade entschieden den Standort in Stemwede von Optivit Küchen zu schliessen.
    Also wieder ein Unternehmen in Deutschland was ein Ausländischer Konzern platt macht.
    Zu Nobia gehören auch noch Asmo Küchen -Marquart Küchen-Plana Küchen-Vesta Küchen-Poggenpohl FM Küchen EWE Küchen und andere diverse Unternehmen in Skandinavien.
    Ich persönlich würde bei allen keine Küche kaufen.
    Damit Michael mich aber nicht rupft gebe ich auch eine Empfehlung wo ich eine Küche rechnen lassen würde.

    Keie Küchen-Meda Küchen-Küchen Aktuell-Förde Küchen-Küchen Meyer
    Kleine Studios in Familienhand.
    Hier arbeiten in den Führungsetagen zumindest Leute die nicht den Börsenkurs morgens beobachten um Gewinne abzuschöpfen sondern sich um Ihre Unternehmen und deren Weiterentwicklung kümmern.

    Das muss man auch mal sehen.

    Gruß Fly
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Bin mit einem anderen Thread durcheinander gekommen und habe den falschen Link gesetzt. Hier der Richtige:

    Vesta Küchen - Küchenfachmärkte - Küchen-Forum

    Vesta gehört allerdings nicht mehr zur Nobia und rupfen will ich auch keinen. Daß dein Beitrag aber nicht verstanden wurde war wohl deutlich.
    Hättest du gleich so ausführlich geschrieben gäbe es auch keine Irritationen. ;-)
     
  15. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Danke Tara, Michael und Flyboy...

    Ich hatte mir schon gedacht, dass Fly das so meinte, wie er es anschließend dann noch besser erklärt hat. Ich war nur unsicher, warum er es so verschlüsselt schrieb... :-)

    Ich war am Samstagmorgen noch bei Vesta und dort wurde mir für meine bisherige Planung ein "endgültiger" Preis genannt, der mir aber dann zu teuer war. Außerdem war die Planung und Beratung dort eigentlich keines von beidem. Der KFB hat nur das am PC geplant/gezeichnet, was ich ihm "diktiert" hatte. Keinerlei Hinweis, ob das Sinn macht, ob das schön ausschaut, ob das bezahlbar ist, ob das praktisch ist oder was auch immer. Es gab einige Falschaussagen des KFB, die ich nach eigener Internetrecherche immer wieder selbst korrigieren musste. (Z.B. hatte ich nach einer Kühl-/Gefrier-Kombi gefragt mit NoFrost. Er hat mir ein Gerät von AEG angeboten mit FrostMatic. O-Ton: "Das ist dann NoFrost, heißt bei AEG halt nur anders." Pustekuchen! FrostMatic ist nicht NoFrost, sondern bedeutet, dass neues Gefriergut schneller einfriert oder so ähnlich. Da gabs noch mehr solcher Klopper.)

    Ich bin dann halt wieder gegangen und hab gesagt, ich würde mich anderweitig noch mal umschauen. Wobei ich sagen muss, dass es zu keiner Zeit irgendeine Situation gab, in der ich unter Druck gesetzt wurde. Der KFB (und auch sein Chef) war sehr sympathisch und freundlich. Nur halt nicht besonders gut informiert und ohne eigene Ideen. Liegt sicher auch am Alter: 21 Jahre. :rolleyes:

    Anschließend war ich in einem kleineren Studio, wo ich schon vorher einen Termin gemacht hatte. Dort wurde ich dann gefühlt besser beraten. Z.B. wurde mir gesagt, dass meine Griffauswahl die teuerste sei und die Griffe bei meiner Planung ca. 1000 EUR (brutto) ausmachen würden. Nach der Blockverrechnung blieben davon auch immerhin noch ca. 380 EUR übrig. Aber man hat mich darauf hingewiesen, was ich als guten Hinweis empfand.

    Wie dem auch sei. Dank Euren Informationen und Hinweisen werde ich Vesta nicht weiter in Erwägung ziehen. Das ist mir echt zu heikel. Sind ja auch eh für mich zu teuer.

    Michael, hier in Köln beschränkt sich das Sortiment bei Vesta auf Nobilia, Nolte und ProNorm ("Das ist unser hochpreisiges Sortiment." ?!) Ich schreibe das, weil in Eurer Händler-Datenbank bei Vesta noch einige andere Hersteller aufgezählt sind, die es (zumindest in Köln) dort nicht (mehr?) gibt.

    Ich danke Euch vielmals!
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Danke Dirk,

    weiß nicht mehr wo ich die Infos seinerzeit bekommen habe und kann es nicht mehr nachprüfen.
    Ich werd das mal so korrigieren, da ich mir nicht vorstellen kann, daß in anderen Filialen andere Hersteller angeboten werden.
     
  17. 33küchenfeen

    33küchenfeen Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2012
    Beiträge:
    1
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo flyboy,

    wenn man aber nicht ganz genau Bescheid weiß, sollte man vorsichtig sein, mit dem was man schreibt.. Vesta gehört zur Mandemaakers Group, dem größten Küchenanbieter mit fast 50% Marktanteil. Nobia hat seine Anteile bereits 2010 verkauft!

    Und der Laden ist auch nicht mehr halb leer, sondern da ist jetzt Marquardt Küchen drin! Und dort wird auch keiner zur Unterschrift gezwungen! Ganz im Gegenteil, man bekommt sogar seine Planung mit nach Hause und kann in Ruhe überlegen. So wird´s gemacht :-)

    Viele Grüße
    W.H.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Okt. 2012
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo W.H.
    schön, dass du dich im KF angemeldet hast.

    Ich würde es begrüßen, wenn du mitteilen könntest, ob du als Profi oder einfacher TE dich hier einbringen willst.
     
  19. dmk3000

    dmk3000 Mitglied

    Seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Köln
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo zusammen,

    gestern war ich bei IKEA in Köln und habe mir dort noch mal ein eigenes Bild von der derzeitigen Situation bei Vesta (gegenüber von IKEA) gemacht.

    Es ist unverändert. Die eine Hälfte des Ladens steht immer noch leer und Marquardt-Küchen hat seine Verkaufsfläche nach wie vor im Untergeschoss.

    Dies nur zur Klarstellung und zur Info für W.H. (33küchenfeen) zwei Beiträge oberhalb.

    Thema: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös? - 220511 -  von dmk3000 - vesta_20121107_170755.jpg Thema: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös? - 220511 -  von dmk3000 - vesta_20121107_170815.jpg
     
  20. Ironboy1982

    Ironboy1982 Mitglied

    Seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    7
    AW: Vesta Küchen empfehlenswert / seriös?

    Hallo zusammen,

    also ich wollte mich mal als Mitarbeiter von Vesta-Küchen zu diesem Thread äußern.

    Ich arbeite sehr gerne bei Vesta-Küchen. Ich war mehrere Jahre bei einem anderen sehr großen Möbel- und Küchenunternehmen welches am Niederrhein sehr dominat ist auf dem Markt.

    Jedoch bin ich von dort gegangen, da sehr viel schmu mit den Kunden betrieben wurde und ich viel an Qualität vermisste. Man konnte die Kunden dort nur durch den niedrigen Preis gewinnen. Zudem wurde man als Küchenverkäufer sehr stark unter Druck gesetzt.
    Am Ende war aber der Kunde meist der Verlierer!

    Bei Vesta Küchen ist dies anders. Ich darf mir für jeden Kunden viel Zeit nehmen, Kunde ist hier wirklich noch König.

    Man darf bitte nicht verallgemeinern wenn man mal an einen nicht so guten Verkäufer gerät, denn auch Vesta kann den Mitarbeiern erst mal nur vor den Kopf schauen - es liegt immer an jedem Menschen selber wie engagiert er im Verkauf ist !!!!

    Wir sind auch nicht immer die günstigsten - das liegt aber daran, dass wir mehr bieten (und das betrifft vor allem auch die Monteure, welche in der Regel Schreinermeister sind und dementsprechend professionell Küchen montieren!)

    Oft unterbiete ich aber auch die meisten anderen Mitbewerber was mir zeigt, dass wir oft den besten Preis (vor allem Preis-Leistungsverhältnis) erzielen.

    Dazu muss ich noch sagen, dass über 95 Prozent aller Kunden sehr unverschämt sind - da muss ein Verkäufer jede Menge Mist ertragen was wirklich oft schwer fällt und ich mich jeden Tag wieder aufmuntern muss nicht aufzugeben.

    Zum Beispiel ist die Aufgabe den Verkäufers dem Kunden eine Küche zu planen und natürlich zu verkaufen (dennn nur davon leben wir schließlich), welche ins Budget des Kunden passt. Es ist wie beim Autokauf - man bekommt leider keinen neuen Mercedes der Extraklasse wenn man ein Budget von 3.000 Euro hat.

    Leider wird das im Küchenbereich aber immer wieder verlangt.
    Wir können nicht zaubern und können dem Kunden nur das anbieten was er sich leisten kann.
    Jedoch meckern die Kunden immer wieder warum sie nicht alle allerfeinsten Geräte zum billigsten Preis bekommen können...

    Abschließend möchte ich noch mal darauf hinweisen, dass das Thema Küche sehr umfangreich ist und es kann immer etwas schiefgehen, da gerade bei Küchen sehr viele Menschen (Lieferanten, Möbelhersteller, Händler, Monteure etc.) mitmischen.

    Dennoch kann ich von mir sagen, dass ich vor allem seit ich bei Vesta arbeite sehr viele zufriedene Kunden habe und dies auch mein Ziel ist. Da lasse ich auch mal Kunden gehen, die einfach nur Wert auf den billigsten Preis legen, denn alles bekommt man leider nicht für en Appel und en Ei *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel Dienstag um 14:03 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Höhe Pendelleuchten über Küchentresen Küchen-Ambiente 16. Nov. 2016
Küchenrückwand, Tapete mit Folie? Küchen-Ambiente 15. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen