Verhalten von Induktionsherd bei schwankender Leistung am Anschluss?

ChNissen

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen,

wir sind dabei im Haus meiner Eltern die Elektrogeräte in der Küche zu erneuern. Dabei haben wir folgendes Problem:

Meine Eltern wohnen sozusagen "am Ende der Stromleitung". Schon immer (zumindest war es schon vor 20 Jahren so, als ich in dem Haus aufgewachsen bin) ist es so, dass die Leistung der Elektroherde (AEG -Glaskeramik) stark schwankt. Scherzhaft hieß es damals immer, dass die Oberlandleitungen anfangen zu glühen, wenn alle Nachbarn Abends gleichzeitig kochen oder backen.

Mal gibt es Tage mit "starken Strom", mal Tage mit "schwachen Strom". Mal ist Stufe 7 auf der großen Platte ausreichend, um etwas Scharf anzubraten, mal schafft es nichtmals Stufe 9 (die höchste). Die Stufe, um Nudelwasser dauerhaft köcheln zu lassen, schwankt zwischen 4 und 7. Die Vorwärmzeit vom Backofen schwankt auch gerne mal um 20 Minuten.

Das Phänomen haben auch unsere Nachbarn. Es ist auch mit dem letzten Herd aufgetreten, der in der Küche verbaut war. Zusätzlich wurde vor ca 15 Jahren wurde hier im Haus die Elektroinstallation vom Elektriker erneuert. Daher glaube ich nicht, dass es an der Elektroinstallation oder dem Herd selber liegt. Zumal der alte Herd an Bekannte weiter gegeben wurde und dort tadellos funktioniert.

Jetzt soll wie gesagt ein neuer Herd her und die Tendenz geht zu Induktion . Nur stellt sich uns die Frage, wie sich ein solcher Herd bei verhalten wird und ob die Steuerungselektrik nicht darunter leidet, wenn der Herd mehr Leistung fordert, als die Leitung hergibt.

Ideal wäre natürlich, wenn jede Stufe immer die gleiche Hitze bedeutet. Dass also eine 7 immer eine 7 ist, unabhängig davon, ob die Leitung einen "guten" oder "schlechten" Tag hat.

Kann hier jemand etwas zu sagen?

Viele Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Ideal wäre natürlich, wenn jede Stufe immer die gleiche Hitze bedeutet.

Das wird so sein. Das Induktionskochfeld ist mit einer wesentlich intelligenterer Steuerung ausgestattet als es herkömmliche Heizkreise mit Energiereglern waren.

Was nicht so gut ankommen würde ist, wenn es starke Spannungsschwankungen gäbe. Da gilt es eigentlich mal zu analysieren woher die Leistungsschwankungen kommen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben