Verbindungsblech für Fronten mit gefrästen Griffleisten

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von astrasilveredition, 22. Nov. 2015.

  1. astrasilveredition

    astrasilveredition Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2015
    Beiträge:
    17

    Hallo,

    ich bin Küchenmonteur.
    Für den Eigenbedarf bräuchte ich demnächst von diesen weißen Blechen, die bei manchen Küchenherstellern dabei sind, mit denen man vollflächig mit 6,3er Euroschrauben zwei Fronten miteinander verlaschen kann.
    In meiner Laufbahn hatte ich diese das ein oder andere Mal schon und finde so etwas aber nicht im Internet. Auch kann ich nicht mehr sagen bei welchem Hersteller ich das bereits hatte. Alle bereits montierten Hersteller in Google eingegeben brachten keinen Erfolg. Die Bleche sind ca. 10 cm breit und fast so lang wie eine 60er Front. Diese werden z.B. auch verwendet um Kühlschrankfronten zu verlaschen. An manchen Stellen des Bleches sind heruntergebogene Zungen, die in vorgebohrte Löcher in der Front eintauchen und so zusätzlich Halt geben sollen.
    Der Vorteil an diesen Blechen ist, dass sie bereits weiß einbrennlackiert sind und nur die Befestigungslöcher vorgebohrt sind.
    Klar könnte ich auch Bleche aus dem Baumarkt nehmen, allerdings müsste ich diese erst aufbohren und lackieren.

    Wer kann weiterhelfen?

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Nov. 2015
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.623
    Warum nimmst du nicht Frontsteckverbinder oder Frontverbinder zum Schrauben?
    Wie auf den Bildern.
    Bekommst du bei Beschlaghändlern wie Häfele, Würth, etc. image.jpeg image.jpeg
     
  3. astrasilveredition

    astrasilveredition Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2015
    Beiträge:
    17
    Weil die Frontverbindungsstifte nicht bei 7 mm Materialstärke funktionieren. Ich schrieb doch in der Überschrift "gefräste Griffleisten". Diese sind ca. 35 mm tief.

    Die Laschen kenne ich, aber ich wollte gerne etwas Vollflächiges, da stabiler und an manchen Schränken auch später sichtbar beim Öffnen. Also nicht nur am Kühlschrank werden diese benötigt.

    Im schlimmsten Fall ist es wieder eine Sonderherstellung von irgendeinem Küchenhersteller. Ich weiß halt nicht mehr von wem ich das mal hatte.


    Ciao,
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.623
    Nobilia hat dieses Bleche.
    Verwendet sie für die Frontverbindung bei der Pur.
    Das ist die Front mit der eingefrästen Griffleiste.
    Hatte ich überlesen.
     
  5. astrasilveredition

    astrasilveredition Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2015
    Beiträge:
    17
    Ja, das könnte nämlich sein, da ich hauptsächlich Nobilia montiere. Hatte nur leider nirgendwo online bisher ein Bild davon entdeckt. Dann muss ich doch mal meine Verkäufer fragen, ob solche Bleche über den Vertreter vielleicht zu bekommen sind.

    Ja, so wie die Pura Front werden meine neuen auch aussehen.


    LG,
     
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.623
    Kann jeder Händler bei Nobilia bestellen.
    Kein Akt
     
  7. astrasilveredition

    astrasilveredition Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2015
    Beiträge:
    17
    Klar, ich bin ja Küchenmonteur. Danke trotzdem.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verbindungsblech Fronten gefrästen Forum Datum
Auswahl von Fronten und Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 8. Okt. 2017
Entscheidungshilfe Schüller/Nobilia/Ewe/verschiedene Fronten Küchenmöbel 19. Aug. 2017
Häcker oder Schüller / Frontenvergleich Küchenmöbel 5. Juli 2017
Welcher Küchenhersteller hat Fronten in Schichtstoff glänzend? Küchenmöbel 1. Juli 2017
Beton Fronten: Gespachtelter Echtbeton vs. Betonnachbildung Küchenmöbel 18. Juni 2017
Glasfronten Küchenmöbel 18. Juni 2017
Erstreinigung - Was beachten? Schichtstofffronten matt Reinigung 14. Juni 2017
Korpusse gebraucht zusammensuchen, einheitliche Fronten anbauen Küchenmöbel 10. Juni 2017