1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Verbesserungsvorschläge erwünscht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Gast, 24. Juli 2013.

  1. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96

    Hallo :-)

    Zuerst einmal, toll das es so ein Forum gibt.
    Ich habe mir zwar schon ein Plan gezeichnet wie ich die Küche gern hätte, aber man kann ja immer eine neue Sichtweise gut heißen.

    Ich sags gleich dazu ich habe die Bilder nur in jpeg, das andere hab ich nicht geschafft, die Technik interessiert mich leider überhaupt nicht, hoffe aber dass das kein Problem darstellt. :-[

    Unschlüssig bin ich bei den Hängeschränken, wo genau die hängen sollen, da ich bei meiner jetzigen Küche keine habe.
    Aus dem Grund das ich sie gerne "leicht" haben möchte und nicht so "erdrückend", wie bei meinen Nachbarn. Die haben extra große, deswegen dachte ich mir ich möchte gar keine haben.

    Seit 2 Monaten sehe ich mir jetzt Küchen an, und habe jetzt Hängeschränke gesehen die möchte ich mit denen kann ich leben, und zwar sind das die Fneu Klappschränke, unten Glas oben Holz.

    Was ich noch gerne hätte aber der Küchenverkäufer sagte das ginge nicht, ist unter der Spüle ein Auszugsschrank.
    Ich meine er sagt das ginge nur als Mistkübel funktion, weil dort ja der Wasseranschluss ist.
    Was ich aber nicht verstehe, warum passen die Mistkörbe rein aber müsste wenn ich Putzsachen rein geben möchte eine normal Tür nehmen?

    Beim Fenster wollte ich zuerst eine 40cm tiefe Arbeitsplatte, dann wollte ich drunter einen Auszug für Backblech und noch ein Kasten (den plante der Verkäufer) aber jetzt muss dort eben leider eine 60cm tiefe Arbeitsplatte hin.
    Ich hab gestern in Erfahrung gebracht das der Auszug fürs Backblech 48cm tief ist, heißt das dann nicht ich kann auf eine 50cm breite Arbeitsplatte auf der Seite zurück greifen? Oder gibt es kein 50cm tiefes Kastl?

    Hoffentlich war das jetzt verständlich erklärt :-[

    Ps. Heizkörper 86cm von der linken Wand entfernt, geht 15cm in den Raum
    Kühlschrank ist 200cm hoch.

    Danke


    Checkliste zur Küchenplanung von Gast

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) : 110
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein Sitzplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Mittag und Abendessen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu 90% alleine, aber die restliche Familie hirscht mir immer im Weg herum
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu wenig Platz, sie ist nicht schön.
    Hätte gerne alles in Softclose, und so gut wie nix mehr draussen stehen und viel Stauraum
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Zuerst wollt ich DAN aber der kann mir das nicht bieten was wir möchten und zwar die Sockeltiefen Laden. Bevorzugt Österreichische Hersteller.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens steht fest
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Hallo,

    Thema Spülenunterschrank:

    An der Wand sind die Anschlüsse für Wasser. Dadurch sind die Auszüge in einem Spülenunterschrank in der Tiefe kürzer. Wenn Du die /stehenden) Behälter draußen lässt hast Du quasi einen (ganze Front mit ggf. Innenauszug / Serviceboard) oder zwei Auszüge. Allerdings liegt oben ja die Spüle auf und dadurch fehlt natürlich direkt unter der APL ca. 15 oder mehr Zentimeter.
    Bei der Variante "Behälter hängend" ist natürlich der ganze Auszug unten anders.

    Sonderanfertigungen sich m.M. auch im Spülenschrank möglich, allerdings kostet das natürlich extra.

    Evtl. ist im Handbuch des KFBs nur der Spülenschrank mit Behälter angeboten ??? und deshalb bietet er das nur so an ? Frag mal nach, was der Auszugs-Schrank ohne (stehende) Behälter kostet.
     
  3. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Ich habe mir gerade deine Küche angesehen, und bin begeistert von dem "Schrank" auf der Arbeitsplatte, ist eine Überlegung werd, wenn es nicht all zu teuer ist.

    Ich hatte vor meinen Kübel weiterhin unter der Arbeitsplatte beim Fenster offen stehen zu lassen. Aber du schwärmst so von den Mistkübel unter der Arbeitsplatte. Frage wir haben jetzt einen 60 liter Sack, den werd ich sicher nicht haben wenn ich mir auch den Unterschrank nehme wie du den hast?
    Einfacher gefragt, wie viel Liter hast du an Mistsackl da drinnen?

    Nachtrag: kann ich vergessen, hab ja kein Platz dafür
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Hallo Gast,
    es wäre nett, wenn du noch die plan.pos und plan.kpl sowie den Alno Planungsgrundriss (als jpeg) anhängen könntest. Diese pos und kpl findest du, wenn du Dateien hier hoch lädst, dort, wo du deine Küchenplanung ab gespeichert hast, sonst sind sie eher etwas versteckt im Dateidschungel ;-).
    Ansonsten lege ich dir auch noch die https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/ ans Herz, denn es ist für alle leichter, wenn alle Infos inkl. Dateien zur Verfügung stehen.

    Zu deiner Planung fällt mir hauptsächlich auf, dass Herd und Spüle arg dicht zusammen sind, 80 cm Platz dazwischen sollten schon sein, noch schöner sind 100 cm.
    Spülenanschlüsse lassen sich mit etwas Aufwand auch verlegen, Strom für den Herd zu *verlängern* ist gar kein Problem, nur die Herdanschlussdose sollte einigermaßen zugänglich sein, dafür reicht aber ein Loch in der entsprechenden Schrankrückwand, das kann auch ein Schrank mit Auszügen sein, die kann man nämlich raus nehmen.
    Im Idealfall braucht man da ja auch nicht mehr ran.
     
  5. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Grundriss von Alno.
    Der Balken der vorsteht soll ein Durchgang darstellen
     

    Anhänge:

  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Fein, und nun noch die .kpl und .pos und man könnte ein bisschen mit schubsen:cool:
     
  7. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    ;D das kommt am Abend, muss mein Mann machen, ich kanns nicht :'(
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Pass gut auf, wie er das macht, ist eigentlich nicht schwerer, als die jepgs hoch zu laden, man muss nur wissen, wo man die Planungen versteckt hat, ich lege mir dafür extra Ordner an, damit die nicht im Alnoprogrammordner verschollen gehen.
    Immer getreu dem Motto, dass Programme nicht mit Daten gemischt gespeichert werden (Besserwissermodus wieder aus;-)).
     
  9. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Bitte sehr
     

    Anhänge:

  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Hallo,
    habe mal geschubst:

    • planoben rechts Blende (wegen Tür und Wand immer nötig)
    • einen 60-er Vorratsschrank (da muss man seltener dran, als an den Kühli)
    • BO-Schrank mit Klappfach für Mikro, falls gewünscht
    • SBS Kühli
    • planunten rechts Blende
    • GSP
    • 60-er Spüle
    • 30-er für den Müll
    • 2x 80-er 1-1-2-2 (eine Schublade mehr, z.b. EWE sollte das bieten, ist ein höherer Korpus und insgesamt habe ich dir mit 94 cm APL-Höhe geplant, 92 müsste aber auch noch gehen, bitte ausprobieren), an der Ecke das Kochfeld, so dass genug Platz zwischen Spüle und Kochfeld sind
    • tote Ecke
    • 80 cm breiter mindertiefer Schrank, hier würde ich z.B. Geschirr und Schüsseln lagern, keinen Müll, der würde mir zu *warm* hinten in die APL ein Lüftungsgitter für die Heizung und im Schrank ein Griffloch für die Regelung, wobei ich in der Küche selten Heizung an hatte...
    • 60-1-1-2-2, hier vielleicht eine Lade für die Backbleche...

    Thema: Verbesserungsvorschläge erwünscht - 256589 -  von Angelika95 - gast1-1.jpg Thema: Verbesserungsvorschläge erwünscht - 256589 -  von Angelika95 - gast1-4.jpg Thema: Verbesserungsvorschläge erwünscht - 256589 -  von Angelika95 - gast1-3.jpg Thema: Verbesserungsvorschläge erwünscht - 256589 -  von Angelika95 - gast1-2.jpg
     

    Anhänge:

  11. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    :-) Danke für dein Vorschlag.
    Hatte vielleicht vergessen zu erwähnen, die Tür geht nach außen auf behindert mich somit nicht in der Küche.

    Das 15cm breite Kastl (beim Fenster) wollte ich unbedingt fürs Backblech.

    Laut Verkäufer:
    1. Der Hochschrank für die Einbaumikrowelle soll angeblich nicht möglich sein, den dann machst das einmal zu und kaputt ist, weil die Klappe für Standmikro gedacht ist.?
    2. Es gibt keinen Österreichischen Hersteller der Auszugschränke für Töpfe oder Getränkekisten hat.

    Das mit dem 80cm breiten Kastl find ich super, nur leider nicht machbar, aufgrund der Ablessung der Heizkörper :(
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Angelika hat wg. der Heizung einen 80er Drehtürenschrank tiefenreduziert geplant, bei dem man die Rückwand weglassen kann. Zum Ablesen muss man dann nur die Bretter leerräumen und dann gibt es kein Problem.

    Generell würde ich bei Angelikas Planung voll unterschreiben

    Backbleche senkrecht kannst du auch über dem Backofen hinter der Drehtür unterbringen. So wie z. B. Vanessa:


    Die Blende bei den Hochschränken muss man trotz nach außen öffnender Tür berücksichtigen, da ja die Zarge ein wenig in den Raum steht. Wenn dort also gleich der Stand-Alone kommt, dann entsteht dort eine schlecht zu reinigende Lücke. Außerdem ist die Positions des Standalone in Angelikas Planung ja auch sehr praktisch. Kurze Wege Spüle/Kochfeld/Abstellfläche am Fenster für den Esstisch im Wohnzimmer.

    Und die von Angelika vorgeschlagenen 6 Raster sind auch praktischer als Sockelschubladen bzw. untere Auszüge (die es dann in aller Regel nur in sehr hoch gibt), die bis in den Sockel gehen. Denn, diese Sockelauszüge müssen ja zwischen den Beinen eines Unterschrankes hindurchkommen und dadurch sind sie nach unten hinten in aller Regel verjüngt.

    Und, zu hohe Auszüge sind auch unpraktisch bzw. verschwenden Stauraum --> 38er Auszugshöhe - wie nutzt ihr die?

    Töpfe kann man in jedem Auszug unterbringen und Getränkekisten sind wohl besser im 60er Vorratsschrank in ein oder zwei dafür gedachten Auszügen untergebracht.
     
  13. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Also wenn man die Rückwand weglassen kann dann nehm ich das Kastl bei der Heizung sofort *verliebthab ;D*. Entfern ich dann die Rückwand oder sag ich dem Monteur oder Verkäufer das? :-[

    GSP ganz links, hab ich mir auch schon mal aufgezeichnet gehabt, aber dann wieder verworfen weil ich denke das ist ein unnötig langer Weg bis zur Lade.
    Jetzt hab ich den GSP gleich neben der Lade das ich das Besteck gemütlich reinlegen kann ohne gehen zu müssen.

    Zu geplanten Intuktionsmöglichkeit beim Fenster:
    Was mir gerade beim warm machen der Milch in der Mirkro aufgefallen ist (die steht nämlich momentan in dort, wenn ich mal Hilfe brauchen sollte beim umrühren, passt keine 2te Person dorthin wegen der Arbeitsplatte.?

    Zur rechten Seite:
    Ja stimmt, jetzt hab ich auch Abstand zur Wand und Kühlschrank und benutzte es um die Einkaufstaschen zu verstecken, und komm dort nicht zum putzen hin.
     
  14. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    @Mangolia

    Spülenunterschrank
    Also wenns nur 15cm sind ist das überhaupt kein Problem für mich, stell nur die Putzsachen anstatt wie im Bild abgebildet Mist darunter.
     

    Anhänge:

  15. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Also oben fehtl quasi eine Schubladenhöhe (da ist dann eine Blende) für die Spüle und zusätzlich ist in der Mitte der Abfluß. Da kann man rechts und links aber was stellen. Die Auszüge sind halt nicht bis zur Wand sondern mindertief, da ja noch Abläufschläuche etc. sind.

    Also wenn du den Spülenunterschrank bestellst OHNE Behälter hast Du ja alles frei für Putzmittel etc. + Einlegeboden (bei mir ausziehbares Service-Board) für kleinere Utensilien.

    Allerdings gefällt mir die Idee, Müllbehälter einfach unter einer APL sichtbar zu stellen nicht so gut. ;-)
     

    Anhänge:

  16. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Genau.
    Die Idee dass ich den Mist wieder offen in der Küche habe ist schon verworfen, ich stell unter die Spüle den Schrank wie im Bild, und nim die Lösung von deiner Küche das der Mist unter der Arbeitsplatte versteckt ist.
     
  17. bombine

    bombine Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Hallo,

    Deine Planung sieht meiner Küchenplanung sehr ähnlich ;-)

    Mir war die Sache mit dem Müll unter der Arbeitsplatte sehr wichtig, die bezahlbaren Möglichkeiten im Spülenschrank aber nicht vorhanden. So nehme ich einen 45er Auszugsschrank rechts um die Ecke neben der Spüle für meinen Müll.

    Kannst ja in "meinem" Thread Beitrag #72 (runterscrollen) mal stöbern:
    Meine Küche kommt in knapp 2 Wochen *kiss*
     
  18. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    ;D wir haben den gleichen Grundriss.


    Frage kann ich beim Fenster wo ja der Heizkörper ist, mein Intuktionsfeld hingeben?
    Und unterhalb vielleicht nur eine Schublade das der Heizkörper sichtbar frei bleibt?
     
  19. Gast

    Gast Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    96
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Ich hab noch einen Möglichkeit gezeichnet, würde gerne wissen ob das machbar wäre und was ihr darüber denkt.

    Vielleicht bekomme ich diese Küche bei Dan? und überall wo möglich Sockelladen, weil die sind eh gratis dabei.
     

    Anhänge:

  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht

    Wir brauchen immer .kpl und .pos ;-)

    Also, ob´s möglich ist, mit dem Kochfeld dort, weiß ich nicht, Induktionsfelder sind u.U. ein bisschen wärmeempfindlich von unten, weil sie selber schon Wärme erzeugen und das ganze muss dann 60 cm tief sein, ABER so ist es wieder zu weit von der Spüle entfent.

    Die GSP habe ich dir extra an den Zeilenanfang gestellt, denn da stört sie am wenigsten, wenn die Klappe offen steht und du während der Vorbereitungen schon mal Teller und Schüsseln aus dem Weg haben möchtest. Bei Induktion sollte man nämlich alles schon vorbereitet haben, weil´s dann so schnell geht und während die Kartoffeln und das Gemüse dann gar werden, kann man schon mal aufräumen, was ich übrigens auch mit Cerankochfeld mache, seit meine Maschine aus dem Laufweg zwischen Spüle und Herd raus ist, sehr praktisch, sage ich dir!
    Mit dem Besteckkorb oder dem Geschirr dann die 2-3 Schritte nach rechts zu gehen, finde ich nicht so *schlimm*
    Thema: Verbesserungsvorschläge erwünscht - 256634 -  von Angelika95 - DSC_3121x.jpg
    Ist ja kein Tanzsaal:cool:

    Da euer Budget ja ein bisschen begrenzt ist, solltest du darauf achten, dass du möglichst wenige, aber breite Schränke bekommst (bis auf den Müll, der ist aber auch ein Must-Have und keine Spielerei, wie der Backblechschrank*rose* und glaube mir, beide sind fast gleich teuer!), außerdem würde ich auf eine Einbaumikrowelle verzichten und ein Standgerät kaufen, die kosten das 5-10 fache weniger, als ihre Einbaubrüder und können alle das gleiche und gehen auch gleich schnell kaputt und dann musst du wieder das teure Gerät ersetzen, statt schnell eine relativ günstige schnell zu besorgen.
    Alternative, wie ich sie mir wünsche, wäre ein Kombidampfgarer 45 cm hoch und ein Backofen MIT integrierter Mikrowelle, ebenfalls 45 cm hoch, aber das ist dann auch wieder ähnlich teuer, wie Mikro plus normalem Ofen, ABER eben MIT Dampfgarer, also alle Funktionen, die Frau sich wünscht:cool:

    Bezüglich Kühlschrank hat Kerstin dir ja schon geschrieben, außerdem sieht es einfach besser aus, wenn die Hochschränke in der Ecke stehen und der Kühli ist so besser zu bedienen, egal, wohin die Tür auf geht.
    Und wenn Kerstin meine Planung gut findet, dann ist sie das auch:cool:

    Beim 80-er vor dem Fenster kann man die Rückwand schon bei der Bestellung weg lassen, oder beim Einbau entsprechende *Fenster* sägen lassen, ich glaube aber, weg lassen wäre die beste Möglichkeit, dann kann man auch mal das Staubsaugerrohr da hinten rein halten und vielleicht ist es dann auch tief genug für deine Backbleche, wobei ich die auch eher so wie Kerstins Vorschlag hochkant im Hochschrank lagern würde, zusammen mit Brettern und Tabletts.

    Sockelschubladen finde ich doof, alles Dreckecken, wo die Spalten sind, lieber mal eine Küche von ewe im 6-er Raster rechnen lassen, DAS ist bequemer Stauraum, wie du auf dem Bild siehst, habe ich auch solche Schränke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere neue Küche - Verbesserungsvorschläge erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juli 2013
Fertig mit Bildern verbesserungsvorschläge erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 3. Feb. 2013
Tipps und Verbesserungsvorschläge erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 13. März 2011
Status offen Kleine Küche - Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 2. Okt. 2015
Status offen Neue Küche auf 9,7 m² - Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2015
Entscheidungshilfe / Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2015
Verbesserungsvorschläge für kleine Küche Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2015
Planung einer offene Küche im Neubau - Verbesserungsvorschläge??? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Juni 2014

Diese Seite empfehlen