Vakuumierer

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Snow, 11. Aug. 2016.

  1. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen

    Ihr könnt uns bestimmt zu o.g. Geräten weiterhelfen.
    Wir kaufen gerne auf Vorrat Fleisch und Würste ein. Das liegt daran, dass wenn wir bei den Kindern in der Pfalz sind, immer bei Globus einen Großeinkauf starten. Zu Hause angekommen wird alles eingefroren. Nun muß endlich ein Vakuumierer her. Die Suche in diversen Läden hat uns völlig wirr gemacht. Im Fachhandel wurde mir Lava V200, hier mal das Gerät:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    empfohlenen. Augenscheinlich ein gutes Gerät, was mich eigentlich auch überzeugt hat. Bevor ich nun den Geldbeutel zücke, wollt ich mal nachfragen, ob sich der Preis wirklich lohnt auszugeben, oder ob ihr auch noch Empfehlungen habt.
     
  2. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    Hab es mal überflogen.
    Hört sich gut an. Für diese Ausstattung scheint der Preis ein Schnäppchen zu sein.
    Gut ist, daß man auch fest Behältnisse vakuumieren kann.
    Wichtig , Du solltest Dir noch die Druckregulierung gönnen, damit du verschiedene
    Vakuumierstufen machen kannst.

    Das ist gut bei weicheren Zutaten/Materialien.

    Konnte allerdings auf die Schnelle nicht erkennen, ob es sich hier um eine Kammergerät handelt.
    Mit nem Kammergerät kannst Du dann auch Flüssigkeiten vakkuumieren.
    Könnte sein, daß das über die Druckregulierung funzt.

    Sehe gerade, daß der neue Miele-Vakuumierer, den ich mir für die Ausstellung gegönnt habe, auch mit glatten Folien arbeitet.

    Lt. der Miele Schulung sagte man uns auch, daß dies eine Kostenersparnis bedeutet und nur die Profigeräte damit können.




    Lt.
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    Welcher ist das von Miele denn? Druckregulierung und Flüssigkeiten, gut dass du das erwähnst, da muss ich noch mal genauer schauen. Silvia macht auch mal gerne Saucen auf Vorrat.
     
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Habe dazu ne Schulung gehabt. Aber noch keine Zeit gehabt den in der Ausstellung mal in Betrieb zu nehmen.
    Bis zur nächsten Kochveranstaltung im Herbst muss es aber werden.
    Habe schon wieder einiges vergessen.
     
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    Jetzt hab ich mir mal die Schublade angeschaut. Ist ja schon klasse.......aber der Preis ...puh...

    muß ich doch mal weiter schauen.
     
  6. freshj

    freshj Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2016
    Beiträge:
    1
    Also wenn ihr häufiger vakuumiert, dann ist die Schublade schon eine Wahl, die sich lohnt - auch wenn es sich dabei um eine Investition handelt, ohne Frage. Würde selbst aber nicht mehr darauf verzichten wollen...
     
  7. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.507
    Das Lava Gerät ist gut, hab ich auch. Das vakuumiert wirklich brauchbar.
    Soßen kann man in Gläsern vakuumieren oder auch einkochen ganz ohne Gerät
    Würstchen ist ja auch nicht so anspruchsvoll vom Vorgang her da braucht man kein super duper Gerät. Kann man aber natürlich auch nehmen.
     
  8. marcohh

    marcohh Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2011
    Beiträge:
    64
    Wir haben auch einen Lava - kann ich nur empfehlen. Nur Flüssigkeiten gehen leider nicht so gut, deshalb werden wir wohl bald auf eine Schublade umsteigen.
     
  9. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    Um ehrlich zu sein ist mir die Schublade im Moment zu teuer. Zudem brauchen wir den Vakuumierer eigentlich (noch) nicht so oft. Schaun ma mal.
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Sigi,
    es kommt auf deine Ansprüche an. Ich habe |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und bin damit sehr zufrieden. Allerdings schweiße ich keine Flüssigkeiten ein.
     
  11. Mundschenk

    Mundschenk Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    46
    Das La.Va ist kein Kammervakuumierer und benötigt daher grundsätzlich gaufrierte Beutel.

    Die in der Bedienungsanleitung beschriebene spezielle Falttechnik, die die Verwendung von besonders dicken Siegelrandbeuteln (ohne Gaufrierung) ermöglichen soll, kann man grundsätzlich bei jedem kammerlosen Vakuumierer mehr oder weniger gut anwenden. Flüssigkeiten sind mit diesen Geräten nur mit Tricks halbwegs zu vakuumieren (Beutel überhängen lassen, vorheriges Einfrieren ...).

    Die Geräte von La.Va gehören in ihrer Geräteklasse zum Premium-Segment, persönlich bin ich aber vor längerem auf einen gebrauchten Kammervakuumierer umgestiegen (über die Bucht), weil ich gerade für das Einfrieren von Suppen und Fonds die höhere Bequemlichkeit schätze. Ist halt ein Riesentrumm und war sauteuer (wenn auch nicht so sauteuer wie die sicher schickeren Vakuumierschubladen der Küchengerätehersteller).
     
  12. Pianoforte

    Pianoforte Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2016
    Beiträge:
    2
    Mein Mann ist Hobbyjäger und da fallen tlw. schon größere Mengen an, die vakuumiert werden müssen. Wir haben daher schon zu häufiger zu zweit vakuumiert, es ist schon ein größeres Gerät, da ja auch größere Stücke anfallen. Es ist sehr gut, schon hochpreisig, da man ja auch das Material entsprechend kaufen muss, aber in der "Jägerszene" Standard.
     
  13. Mundschenk

    Mundschenk Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    46
    Ah ja, einen Vorteil haben die "Klammer"-Geräte gegenüber Kammervakuumierern: Es gibt gaufrierte Schlauchrollen zu kaufen, sodaß man praktisch beliebig große Stücke vakuumieren kann. Mit einem Kammervakuumierer ist die Kammergröße das Limit.
     
  14. retro99

    retro99 Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2015
    Beiträge:
    3
    Ich habe eines von Vac-Star. Für meine Ansprüche vollkommen ausreichend
     

Diese Seite empfehlen