1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unzufrieden mit Küchenplan

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Milka, 17. Juni 2009.

  1. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23

    Hallo!

    Ich habe mir eine Nobilia Küche planen lassen, Primo, mit Magnolia Hochglanz Fronten, Olive AP und Dekor und Progress Einbaugeräten.

    Der Kühlschrank ist derzeit noch verbaut (eingebaut), wir wollen aber ein Standgerät haben.

    Zu Beginn hat mir der Plan sehr gut gefallen (das mit den komischen Oberschränken war meine Idee :-()
    Jetzt schau ich mir den Plan jeden Tag an und er gefällt mir immer weniger. Die Unterschränke wirken sehr unruhig.
    Die Oberschränke sehen aus als würde was fehlen.
    Bei den Griffen bin ich mir auch nicht mehr sicher, sind irgendwie total viele...

    Was die Elektrogeräte betrifft hab ich von Progress gar keine Ahnung. Es muss nicht das billigste sein aber es sollte wenigstens halbwegs für einen Normalverbraucher geeignet sein. Gibts da schon Erfahrungen? Hab beim Googeln nichts gefunden.

    Als Oberschränke wollen wir keine Lift-Schränke, aber unbedingt ein Board für Gewürze etc.

    Bitte um Anregungen und Vorschläge wie man das Ganze etwas ruhiger, harmonischer gestalten könnte!

    Ich hoffe die Fotos reichen, hab leider nur die Papier-Version von der Planung...

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hi Milka,

    wenn du noch bitte was dazu sagen könntest, warum ihr den ein oder anderen Wunsch unbedingt haben wollt, dann kommen wir vll. gar nicht erst auf die Idee, darüber zu diskutieren und können uns
    voll den diskutablen Dingen widmen.

    Als da wären:

    1. Die Dunstabzughaube (wollte euch Mozart ausreden, gell?)
    2. Keine Lifttürwandschränke (Why?)
    3. Kühlschrank-Standgerät (stand-alone? oder einzelner einbaufähiger KS?)

    VG
    Christian
     
  3. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Danke!
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hallo Milka,
    die Hängeschränke, die da aktuell gewählt sind, haben doch aber Klapptüren .. oder?

    Ich bin da übrigens optimistischer, sowohl meine von Schüller als auch die Riesen-Värde-Hängeschränke meines Bruders lassen sich auch nach Jahren noch sehr gut bedienen.

    Ich habe mal deine Ansicht etwas angepaßt, auch bei den Griffen. Die Hängeschränke quasi etwas höher und darunter das Regalbrett so wie Jens es in etwa angedeutet hat.

    Denn wirklich groß ist die Küche ja nicht.

    Ich würde überlegen, an der Insel den 15er Schrank wegzulassen und den anderen Unterschrank breiter werden zu lassen.

    Dafür den Eckschrank evtl. als tote Ecke und dafür einen 50er Auszugsunterschrank, der dann auch Gewürze aufnehmen könnte.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  5. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hi milka,

    supi. Das hat was gebracht.
    Punkt 1 mit der DAH ist jetzt gegessen
    Punkt 2 ist absoluter Bull.... (sorry für die deutlichen Worte*kiss*)
    Nobilia ist zwar günstig, aber das liegt nicht an mangelnder Qualität was die Stabilität der Beschläge und des Holzes anbelangt.
    Ist zwar "nur" 16mm dick das Holz, aber das reicht dicke für alle Küchenbelange im Privathaushalt.
    19mm bieten nicht so viele an und das auch erst im Premiumberecih oder bei Küchen vom Schreiner.


    Nobilia macht alles computergesteuert in Massen. Sieh dir mal das Video auf der Nobiliaseite dazu an. Ist aufschlussreich.

    Da sind überall dämpfende (für Schwingtüren ist Dämpfung optional) Hettichbeschläge drin. Die sind so haltbar wie alle anderen auch.

    Zu Punkt 3 komme ich später. Muss off gehn.

    VG
    Christian
     
  6. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Muss mal DANKE sagen für eure Bemühungen! Ihr helft mir wirklich weiter!!!*2daumenhoch*
     
  7. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Nabend Milka,

    wollt ja noch wegen Punkt 3 meiner Fragen nachtreten:
    Die mögen zwar stylish sein im Moment, aber die Stand-alone-Geräte sind nicht so sparsam wie ihre Einbaukollegen.
    Außerdem hat man sich auch irgendwann daran satt gesehen, weil sie so dominant sind und den Blick von der Küche ablenken.
    Will man dann doch ein Einbaugerät, hat man keinen hohen Schrank dafür in der Küche. (o.k. man kann auch einen neuen Stand-alone kaufen, aber ich bin nun mal ein E-Geräte-Verstecker-Fanboy).

    LG
    Christian
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hallo Christian,
    erste Idee: gerade Milkas Küchenraum spricht hier durchaus mal für einen Solo-Kühlschrank
    [​IMG]

    Und jetzt überlege ich ;-)
    Als Hochschrank-Ausführung müßte der KS-Hochschrank trotzdem irgendwie nur so oder auch so hoch wie der Backofenschrank sein (mein Empfinden). Andererseits steht der da so solo in der Ecke, dass sich eine Individuallösung auch sehr anbietet. Ich gucke gerade nochmal ... da muss man dann allerdings die Seitenansicht bedenken ... hmmm, die könnte bei einem Solo-Kühlschrank nicht so gelungen aussehen. Oder man stellt einen Solokühlschrank sogar diagonal in die Ecke, dann gibt es zumindest kein Problem mit der Seitenansicht, aber vermutlich mit dem Durchgang. Tja .. spricht wohl für Einbaukühlschrank ;D

    Und, Einbaukühlschränke sollen energiesparender sein? Gut, minimal ;-) ... habe natürlich gleich nachgesehen
    --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Die beiden mal als direkten Vergleich wegen Leistungsmerkmalen, Größe usw. ... 9 kWh Unterschied. Das würde für mich jetzt keine Rolle spielen, ist aber doch interessant.



    VG
    Kerstin
     
  9. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Jetzt hab ich so lange an der Antwort geschrieben und die ist gar nicht drin! *stocksauer*;D

    Also nochmal die Kurzfassung: bei den US weiß ich jetzt wie ich es machen werde, die Griffe alle horizontal auf gleicher Höhe, den Geschirrspüler weiter nach links.
    Wg KS: Seitenteile besser in Magnolia oder in AP Dekor?

    Problem Hochschränke: was wenn nur 2 HS und ein Teil Regal?
    HS mit oder ohne Glas? Oder ganz ohne HS? Oder überhaupt was anderes???
    Oder irgendwo die RW in AP-Dekor weiter rauf laufen lassen in Kombi mit Regal? (bzw. einem Ablagebrett)?

    :danke:für eure Anregungen!
     
  10. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Vielleicht noch was zu den Elektrogeräten, kann ich mit PROGRESS was falsch machen? Muss nix besonderes sein, aber es sollte zumindest einige Jahre funktionieren... Hab leider noch keine Erfahrungen gefunden.

    Und noch ein Vielleicht: Wegen der Beleuchtung, genügen die drei Spots? Unter der DH sind auch 2 Spots angebracht, und an der Decke über dem Herd auch. Brauch ich noch wo Beleuchtung? Wie könnte ich den Teil an der Fensterseite beleuchten? Oder ist das gar nicht nötig?
     
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hallo Milka,

    ich würde 5 Spots ( a 20 Watt ) unter die Hänger setzen, und diese dimmbar machen. Das sollte dann reichen.
     
  12. 3ermama

    3ermama Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    ich persönlich find die fronten etwas unruhig, ich würd überlegen, nur auszüge oder nur türen mit innen auszügen,... mir wärs einfach zu unruhig, eine tür, dann laden, dann tür mit laden,.... ich hoff ihr versteht was ich meine,...
     
  13. Costinero

    Costinero Spezialist

    Seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Bischofferode - Eichsfeld
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    ich hab mir erlaubt, die Küchenplanung auch ein wenig abzuändern ;D, als da wäre:

    - GSP unter den Backofen
    - Verzicht auf Eckschränke
    - rechts neben Backofenumbau - 60er Auszugsschrank
    - 50er Spülenschrank mit durchgehender Front
    => mit Mülltrennsystem, Bsp. "BlancoSelectEcon"
    - 50er Auszugschrank mit 2 Schubladen (2x)
    - 50er Auszugschrank
    - "Tote" Ecke
    - 50er Auszugschrank (2x)
     

    Anhänge:

  14. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Danke für den Vorschlag! *2daumenhoch* Ich dachte immer 90er Auszugsschränke wären so praktisch...? Wg. Geschirrspüler, macht das nichts wenn er nicht in der Nähe der Spüle steht? Wegen zu- und Abfluss mein ich? Kannst Du mir noch sagen warum du den GSP umgestellt hast und die Laden verschmälert hast? Dass Eckschränke mittlerweile "out" sind hab ich in diesem Forum schon mitgekriegt... :p
    Mit den Oberschränken bin ich noch nicht zufrieden, hätte da gerne eine andere Lösung ohne dass es viel teurer wird. Vielleicht nur 2 Schränke und dafür etwas höher? Und ein Board statt dem 3. Schrank als Verlängerung?

    Wie würde es aussehen wenn ich als Rückwand das AP-Dekor Hochziehe bis knapp über die Hochschränke? Oder wäre das zuviel? Irgendwas fehlt da halt noch immer... :-\
     
  15. Costinero

    Costinero Spezialist

    Seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Bischofferode - Eichsfeld
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    nun, sicherlich sind die 90er Auszugsschränke praktisch, gerade wenn man viel sperriges unterzubringen hat - ob Du dieses nun hast, musst Du aber für Dich selbst entscheiden ;D

    Grundsätzlich ist es auch kein Problem, den GSP von der spüle entfernt aufzustellen, zumal der Abstand ja nun wirklich nicht groß ist und man den Ab und Zulauf mit entsprechender ~verlängerung gewährleisten kann! im Praktischen bedeutet dies eine Drehung von der spüle und Du kannst ihn befüllen!

    Grundsätzlich habe ich die Schränke auf einheitlich 50 cm gesetzt um etwas "ruhe" und Symetrie dort hineinzu bekommen, selbstverständlich kann man dabei bsp. auch die 2 mittleren 50er gegen 2 60er /einen 90er, oder auch die beiden 50er unter dem Kochfeld gegen 2 60er / einen 90er austauschen (entsprechend kürzer und länger dabei auch die jeweiligen Schenkel)

    nachfolgend nochmal 2 vorschläge für die Hängeschränke
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hallo zusammen,
    was spricht denn dagegen, die jeweils 2x50er gegen jeweils 1x100er zu tauschen?

    VG
    Kerstin
     
  17. Costinero

    Costinero Spezialist

    Seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Bischofferode - Eichsfeld
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    öhm, das Sortiment von Nobilia spricht dagegen, es sei denn, man nimmt US100 ( 2 Schubkästen & 2 Drehtüren)

    VG Ronny
     
  18. Milka

    Milka Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Ja, leider hat Nobilia keine 100er US in dieser Form...

    DANKE für die Vorschläge für die OS! Sieht ja gleich VIIIIIIIIIIIIIIIEL besser aus!*2daumenhoch*
    Darf ich nochmal ganz unverschämt fragen ob du mir eine Version machen könntest, wenn es nicht allzu viele Umstände macht, in der das AP-Dekor als Rückwand durchgehend rauf läuft und oben nicht mehr als 2 OS (mit oder ohne Glas), mit mind. 1 Board...??? *ganzliebguckundfrag*

    Sind Glas-Schiebetüren eigentlich viel teurer? Würd das auch passen können???

    Bin euch so Dankbar für Eure Hilfe! Ich wäre mit der 1. Version meiner Planung eindeutig unglücklich gewesen...

    Weiß vielleicht jemand wieviel eine Nobilia Pura in der selben Ausführung mehr kosten würde? Bei meinem Plan ists eine Primo, aber irgendwie kann ich mich an die Griffe nicht gewöhnen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hi,

    ich stolpere gerade über das eigentümliche Raster von Nobilia: auf Ronnys Vorschlägen sieht es so aus, als wäre es 6-rastrig, wobei aber die Schubladen jeweils 1,5 Raster hoch sind (neben den zwei gleichhohen Auszügen ist ein ebenso hoher plus zwei Schubladen). Macht das sonst noch jemand so?

    LG, Menorca

    P.S.: ich würde auf der Spülenseite lieber 60+90+60 nehmen, denke ich. In 50er passen eben nicht zwei Tellerstapel nebeneinander. Aber das kannst du, Milka, ja zu Hause einfach mal ausprobieren: Auf einem Tisch 2x46 Breite (50cm - 2x2cm Seitenwände) und 48 Tiefe (so ists bei mir) abmessen und dann Töpfe/Teller... -Stapel "reinstellen"; und dann das gleiche mit 86 x 48.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Unzufrieden mit Küchenplan

    Hallo Milka,
    ich kann Menorca nur zustimmen. Die 4x50er Lösung würde ich zugunsten zweier 90er dann auch anpassen.

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
mit KFB unzufrieden / KFB wechsel Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Mai 2016
Neue Wohnung, alte Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen Küchenplanung im Planungs-Board 16. März 2014
Noch unzufriedene Planung Küchenmöbel 30. Aug. 2013
Mit derzeitiger Planung unzufrieden Küchenplanung im Planungs-Board 14. Jan. 2013
Bin mit meiner alten Küchen unzufrieden. Tips für was neues Küchenplanung im Planungs-Board 13. Jan. 2013
Neubau, Küche mit Insel aber unzufrieden mit der Aufteilung (Bilder + Alno anbei) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Nov. 2010
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen