Unterschiedliche APL-Höhe / Kochbereich niedriger trotz 3,10m Küchenzeile

Beiträge
25
Angeregt durch den Kommentar von KerstinB in meinem Kaufberatungsthread zur DAH würde ich gerne ein paar Meinungen einholen.

Es gibt genau 1 Küchenzeile über 3,10m, ganz grobe Zeichnung ist im Anhang.

Meine Vorstellung war bisher, dass ich mir das Kochen deutlich erleichtere, wenn das Kochfeld wie auf der Zeichnung tiefer liegt. Jetzt hat KerstinB eingeworfen:
Bei nur 310 cm finde ich unterschiedliche hohe Arbeitsplatzhöhen eher arbeitsplatzvernichtend. Zumal das Kochfeld direkt an der Stufenerhöhung liegt
Nun bin ich leider verwirrt und weiß nicht, was ich machen soll.

Einerseits verstehe ich Ihr Argument und der Zugewinn an Stauraum bei gleicher APL-Höhe ist natürlich auch nicht zu verachten..., andererseits hatte ich mich schon so auf einen tieferen Kochbereich gefreut. Hatte ich in meiner neuen Küche nicht und es hat mich manchmal doch gestört, obwohl die APL dort sogar "nur" auf (für mich nicht wirklich optimalen) 95cm war.

Was würdet ihr machen? Auf die Ergonomie zugunsten mehr Stauraums und mehr Arbeitsfläche verzichten? Wie sind eure Erfahrungen mit einem abgesetzen Kochfeld? Lohnt sich das?
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.084
Wir haben da im Planungsboard bei Threaderöffnung so eine schöne Checkliste .. da stehen jetzt eine Reihe von Fragen, die ich hier auch stellen würde ;-). Verschieben kann ich dich dahin nicht, da sonst die Checkliste nicht abgefragt wird.

Und, vielleicht auch mal noch eine Raumskizze, damit einleuchtet, warum nur 310 cm und wo z. B. Kühlschrank etc. hinkommt.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ergonomie bedeutet auch, dass man mit Pfannen u.ä. verrenkungs- und unfallfrei auf dem Herd hantieren kann, was auf so engem Raum wie auf Deiner Skizze gar nicht möglich wäre. Und wenn Du den Kochbereich zugunsten der "Ellebogenfreiheit" nach rechts erweitern würdest, beraubtest Du Dich um weitere 30 cm Arbeitsfläche. Ich würd's lassen…
 
Beiträge
25
Mh, aber wofür brauche ich nach rechts Ellbogenfreiheit? Da ich in meiner neuen Küche auch rechts vom Kochfeld eine Menge stehen hatte, hat mich das dort nie gestört. Aber war sicher eine andere Situation.

Soll ich zur einfacheren Handhabung noch einen neuen Thread im Planungsforum aufmachen? Oder hier einfach mal die ganzen Informationen aus der Checkliste nachliefern?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.629
Wohnort
Ruhrgebiet
Dann plan die Arbeitsplatte etwas niedriger und leg ein dickes Schneidbrett drauf,was bei Bedarf verschoben werden kann.
LG Bibbi
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
"Ellbogenfreiheit" trifft's nicht ganz, deswegen in Gänsefüßchen. Beim Hantieren mit bspw. Bratpfannen braucht man hin und wieder Platz neben dem Kochfeld, um den Griff aus der "heißen Zone" zu haben. Wenn der Platz neben dem Kochfeld nur vollgestellt ist, kann man den Griff irgendwie im Chaos unterbringen, aber wenn dort eine Korpusseite steht, wird's schwierig…

Bibbis Vorschlag finde ich gut, Du müsstest lediglich einen annehmbaren Kompromiss zwischen "bequem in den Topf linsen" und "bequem den Spülbeckenboden schrubben" finden.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben