Unterlage für Weinklimaschrank

Beiträge
54
Guten Morgen die Damen und Herren

Lange nicht mehr im Forum gewesen, da unsere Baupläne von damals leider nicht mehr aktuell sind und ich aufgrund einer beruflichen Veränderung nach Wien gezogen bin, wo in der Mietwohnung schon eine Küche (mit vielen Planungsmängeln ;-) ) drin war. ;-)

Nichtsdestotrotz schlage ich halt doch noch mit einer Frage hier auf...

Ich habe mir von Liebherr einen WTes 5972 Weinkühlschrank gekauft und dieser steht nun im Wohnzimmer. Da das Ding aber sauschwer ist (und befüllt noch schwerer) fürchte ich ein wenig um den Parkett. So eine schwarze Antivibrationsmatte für die Waschmaschine ist ja im Wohnzimmer nicht wirklich eine Option, daher meine Frage: Wie würdet ihr das am besten lösen, damit der Parkett keinen Schaden nimmt?

Danke und liebe Grüße!
Stefan
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.640
Wohnort
78655 Dunningen
Hallo Stefan,
spontan würde mir da so etwas wie eine Bodenplatte für Kaminöfen in den Sinn kommen. Gibt es ja in allen möglichen Formen und Materialien.
 
Beiträge
54
Die Messingplatten passen halt leider überhaupt gar nicht rein und bei Glas bin ich mir nicht sicher, ob das beim raufrollen des Schranks und der punktuellen Belastung dann nicht bricht :(
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.640
Wohnort
78655 Dunningen
Wenn du den bei Amazon gekauft hast sehe ich kein Problem wg. Gewicht, denn da wird angegeben 90 Gramm. *rofl*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Wäre eine Überlegung aus dem Material vom Parkett selbst was zu bauen?
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ich würde das Gerät auf vier massive Edelstahlscheiben stellen, die unterseitig mit Filz beklebt sind.
 
Beiträge
54
Mist, hätte ich ihn nur bei Amazon gekauft, dann könnte ich ihn zurückgeben oder Preisminderung verlangen :-) :-)

Das mit den Edelstahlscheiben ist eine gute Idee... Da würde sich der Druck vllt. ausreichend verteilen.
Glas schwebt auch noch ein wenig im Kopf herum...
 

Ähnliche Beiträge

Oben