Unterbaufähiger Siemens GSP für Metod Küche

GeoW

Mitglied

Beiträge
2
Hey, für meine Küchenplanung habe ich hier schon viele wertvolle Tipps gelesen. Bei einer Frage bezüglich dem Geschirrspüler für meine neue Metod Küche stehe ich aber ein wenig an. Ich habe hier recht viel über Probleme mit vollintegrierten oder teilintegrierten Geschirrspülern gelesen, aber nicht zu unterbaufähigen.
Grundsätzlich wollte ich gerne dieses unterbaufähige Modell von Siemens kaufen: iQ 300 SN43603ME. Beim Durchlesen der Montageanleitung hat sich aber eine Unsicherheit ergeben. Dort steht, dass die Höhe der Einbaunische zwischen 815 und 875 mm liegen sollte. Der Metod-Standard ist ja 8cm Beine plus 80cm Korpus, also insgesammt 880mm.
Jetzt habe ich bei Ikea gelesen, dass die Metod Beine auch auf 7 cm geschraubt werden können. Könnt ihr das bestätigen? Als Problem sehe ich, dass es dann nur 5mm Spielraum gibt, wenn man sich beim Anschraubender Metod-Aufhängleiste ein wenig verschätzt.
Wäre eine Alternative einfach außerhalb von Ikea nach kürzeren Beinen zu suchen? Für manche Modelle von Siemens gibt es auch Ausgleichsleisten, für dieses aber soweit ich gesehen habe nicht.
Ein anderes Modell würde ich auch nehmen, aber bei den Vergleichen hat sich gezeigt, dass die meisten in der Montage-Anleitung eine max. Höhe von 875 angeben...
Aber vielleicht ist das alles ja auch gar kein Problem... Für eure Meinung bin ich jedenfalls dankbar!

Liebe Grüße
Georg
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.733
Wohnort
Schweiz
Die Beine sind höhenverstellbar damit man die Schränke absolut plan ausrichten kann; Böden sind nicht immer gerade und eben.

Für mich klingt das passend; ich weiss nicht genau, warum Du niedrigere Beine möchtest? Welche Arbeitshöhe strebst Du den an? Wie gross sind die Küchenbenutzer?
 

GeoW

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Hallo Vanessa, danke für den Hinweis! Wenn die Höhe der Arbeitsplattenunterkannte zwischen 85 und 87 liegt wäre das optimal.
Im Prinzip ist das Problem, dass die Unterkannte der Arbeitsplatte bei der Metod-Küche im Normalfall 880 mm vom Boden entfernt ist. Der Geschirrspüler erreicht aber maximal 875, das heißt es würde ein Spalt zwischen Geschirrspüler und Arbeitsplatte bleiben. Im Prinzip sehe ich bisher drei Möglichkeiten: entweder kürzere Beine suchen (damit die Arbeitsplatte eben niedriger liegt), den Geschirrspüler auf eine Art Podest stellen, oder eine Blende organisieren um den Spalt zwischen Geschirrspüler und Arbeitsplatte zu verdecken.
In einem anderen Thread habe ich gerade gelesen, dass für die Metod Küchen XXL Geschirrspüler empfohlen werden. Leider finde ich da hauptsächlich voll- oder teilintegrierte Geräte. Wenn ich richtig gelesen habe, ist es ein wenig kompliziert für solche Geräte dann eine passende Metod-Front zu finden, also werde ich wohl trotzdem bei einem Unterbau- oder Standgerät bleiben. Mal sehen, vielleicht habe ich Glück und finde noch ein besser passenderes Gerät : )
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
307
Wohnort
Bamberg
Es geht dir hier um 5 mm wenn ich es richtig lese.

Probiers doch erstmal ganz normal aus. Die Ikea Möbel werden doch auch ein Spaltmaß haben. In der Regel werden das 3 bis 4 mm sein. Zwischen der Oberkante Front und Arbeitsplatte hast du also sowieso 3 bis 4 mm "Luft" bei allen anderen Schränken. Da stören die 5 mm vom Geschirrspüler sicher nicht. Das Ding ist sowieso ein "Fremdkörper" in deiner Küche, da kommts doch nicht auf ein paar mm an. Zur Not schieb 2 Lagen Pappe vorne unter den Spüler.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben