Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von tantchen, 10. Sep. 2011.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee

    Hallole,

    neulich konnte ich bei Vanessa das Franke 'Kubus' Becken in 55cm Breite und mit dem Integralablauf bewundern. Ist bei Ihr in die Edelstahl-AP eingeschweißt.
    Das würde etwa gleichviel kosten, wie mein bislang favorisiertes Blancoclaron 550. Allerdings gibt es Kubus nur als Unterbaubecken. Jetzt frag ich mich, ob man sowas problemlos auch als Auflagespüle einbauen kann, oder ob man zwangsläufig diese Befestigungsklammern braucht? Reicht das Einkleben mit Silikon? Und wenn ja, kann mir jemand sagen, wie da die Kante aussehen würde? Bei den Slim-Top Spülen ist die ja auch rel. "scharfkantig". Kann ich davon ausgehen, dass die bei dem Kubus-Unterbaubecken auch brauchbar und "schön" ist?

    Die AP soll voraussichtlich Quarzstein von Ikea werden. Laut Verkäuferin werden da bei Unterbau die Spülbecken schon im Werk eingeklebt. Heißt, man müßte wohl ziemlich sicher eine IKEA-Spüle nehmen, was ich nicht möchte. Und da ich nicht weiß, wie die Kante beim Platten-Ausschnitt aussieht und ich sie wohl auch net ggf. nachschleifen könnte, bleibt nur die Auflagespüle. Wobei ich das schon nochmal genau nachforschen müsste...
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Wenn Ikea die Ausschnitte auch nach vorgegebenen Ausschnittmaßen macht, dann sollte doch bei der Quarzstein-Ikea-APL auch die Kubus als Unterbauspüle möglich sein. Die Befestigung wäre doch dann eigentlich nur zu klären.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Unterbaubecken sind in der Kantenfertigung eher grob. Das wird häßlich als Auflage- oder flächenbündiges Becken
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Ich bin mir da nicht so sicher, ob die das machen. Wahrscheinlich kann ich nur sagen "der Ausschnitt muss x * y cm groß sein". Bezweifle, dass ich noch irgendwelche Radien bekomme, bzw. die das nach Schablone machen. Und die Ausschnittkanten müssen ja dann noch bearbeitet werden. Und DAS wiederum macht der Hersteller sicherlich nur, wenn man bei IKEA das Becken mitbestellt.

    Die IKEA Verkäuferin damals schien mir nicht so sonderlich motiviert. Vielleicht kann ich das an einem ruhigen Tag mal beim IKEA klären. Oder ich müßte den Aufmaß-Mensch fragen, was der so alles weiterleiten kann/darf.

    Apropos Befestigung: Das Becken könnte man bei den 12mm Quarzstein eh nur kleben. Drunter ist dann nur noch so ein Schaumstoff-Zeugs, soweit ich gesehen habe.

    Mal abgesehen davon, hätte ich eigentlich gegen eine Auflagespüle nichts einzuwenden. Lieber oben ab und zu mal mit dem Bürstchen reinigen, als unten diese potentielle und schlechter zugängliche Schmutzrille mit Silikon'fuge' zu haben. Silikonfugen sind ja bekanntlich Wartungsfugen ;-)

    Edit: oh, Martin war schneller. Hmm, na dann hätte sich das mit der Franke wohl schon fast geklärt. Schade...
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Hi,
    das bischen Rand ließe sich auch von Hand nachschleifen und bürsten, falls überhaupt erforderlich. Einkleben mit Silikon reicht, der Rand ist mit 20mm ausreichend breit.
    Nur wozu das ganze? Die Silikonfuge eines UB-Beckens wird m.E. so gut wie überhaupt nicht belastet, sie wird noch nicht mal ständig naß.
    Die neueren Becken sind einigermaßen tief, niemand füllt da Wasser bis zur Fuge ein.
    Etwas Spritzwasser kommt dran, ok. Die Fuge AUF der AP hingegen wird schnell unansehnlich.
    Ich würde ja mal fragen, ob der Zulieferer von Ikea auch ein Franke-Becken vorbereiten kann. Ansonten-nimm Silestone, das ist auch nicht viel teurer. Ist es denn überhaupt teurer?
    Grüße,
    Jens
     
  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Hmm, naja, das Problem ist einfach der Ausschnitt selbst. Der darf ja bei Unterbau net einfach nur gesägt sein. Silestone hab ich mal angesehen, aber wo soll da jetzt der Vorteil sein?

    Ich hatte hier ja schonmal gefragt wegen Kantenbearbeitung bei Quarz. Soll ja so ziemlich unmöglich sein. Und das Ausfräsen von 2mm am Rand lang für einen flächenbündigen Einbau? Mit Diamantfräser - falls es sowas gibt? Auch unmöglich für Heimwerker?

    Oder Martin: wenn Du von Hand Deine Granitfliesen poliert hast - ginge das denn nicht auch mit Quarzstein? Der kann doch net wirklich viel härter sein?
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Quarzstein lässt sich genauso wie Naturstein polieren.

    Mit Polierschwämmen kann man allerdings eigentlich nur Fasen vernünftig bearbeiten. Größere Flächen werden sichtbar rund.
     
  8. Silestonesho

    Silestonesho Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Als Arbeitplatten fachman: Selber polieren ist unmöglich, sogar Wir mit spezial Poliermaschinen kriegen das bei Quartz nicht 100% hin, der Harz im Stein verbrennt zu schnell. Ich wurde keine Unterbauspüle als aufbau gebrauchen, auf denn Rand braucht Mann bei Unterbau ja nicht so Kritisch zu sein. Aber schau mal -rum, dann sieht man das die Arbeitsplatten bei Ikea nicht echt billig sein und man sehr beschränkt in Seine Wahl ist.
     
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    @martin
    Ich dachte da halt an "eine kleine Phase reinmachen" bzw. die sichtbaren 12-13mm im Ausschnitt glätten. Aber ich hab ja keine Ahnung, in welchem Zustand das geliefert würde: "sägerauh" mit > 0,5mm Unebenheiten oder gefräst mit halt nur einer glatten, scharfen Kante, die man phasen müßte.

    @Silestonesho
    Ich hab mir beim IKEA schon eine dunkelgraue Quarzsteinplatte rausgesucht, passt scho. Und die wäre über 1000,- günstiger, als mein zuerst favorisierter Granit.
    Mit Maschine polieren könnte ich eh nicht. Und von Hand dürfte ich wohl kaum die 'Drehzahlen' hinbekommen, dass da was schmilzt ;D
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Fase geht von Hand, 12-13mm wird mit Sicherheit ungleichmäßig rund und sieht dann nach übler Heimwerkerarbeit aus.
     
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Der Ausschnitt wird bei unserem Lieferanten innen immer per Hand bearbeitet. Ziemlich mieser und definitiv nasser Job.

    Bei Reginox ist die Unterbauspüle auch gleichzeitig Auflagespüle. Sieht nicht so schön aus wie bei Blanco oder Franke, kostet aber auch bedeutend weniger.

    Gruß aus der Toskana. *zounge*
     
  12. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Hmm, naja. Dann zieh ich mal Fazit:
    - die Wahrscheinlichkeit, dass mir IKEA die Platte mit den passenden Radien im Ausschnitt liefert (bei Unterbau wird es ja net eckig) ist eher gering
    - die Wahrscheinlichkeit, dass ich dann den Ausschnitt ordentlich und schön geschliffen bekomme, ist auch eher nur 50/50 oder schlechter.
    - heißt, das an den Ecken abgerundete Franke-Becken - oder jedes Andere - als Unterbau montieren scheidet in diesem Fall aus.
    - und wenn ich wirklich nur total eckige Ausschnitte bekomme - dann scheidet das Franke sowieso aus. Andernfalls müßte ich das Franke Becken bzw. die Kanten erstmal in Natura sehen. Blind bestell ich das net

    Bleib ich also wohl bei Blanco Auflagespüle. ;-) Ist einfacher und mit dem nicht-Integral muss ich dann halt leben.
     
  13. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Hi,
    Tantchen, ob der Ikea-Lieferant den Ausschnitt für das Fremdfabrikat macht, ist doch keine Frage der Stöchiometrie, oder? Ich würde nicht rechnen, sondern telefonieren.*tounge*

    Vielleicht kann hier nochmal jemand deine Platten in silestone rechnen. Auch ich bezweifle, ob bei wirklich guten Konditionen (bei Silestone) Ikea tatsächlich billiger ist. Besser ist es bestimmt nicht.

    Das Franke Becken hat als UB-Becken einen ansehnlichen oberen Rand von 20mm Breite. Der ist nicht gebürstet, aber das kriegt man hin. Erst naßschleifen (von Hand mit Schleifklotz immer schön parallel), 220, 320, evt. 400, dann mit EDELstahlwolle (und keinesfalls normaler Stahlwolle) Strich an Strich bürsten, die Innenwandung des Beckens am besten mit Gaffaband abkleben.
    Bei Flächen wäre dies chancenlos, das bischen Rand hast du nach 2 Bier oder einer halben Flasche Wein schöner, als Franke ihn je hinbekäme.
    Bei der Gelegenheit würde ich die Blechstärke am "Rand des Randes" noch etwas anfasen-wird dann besser als Blanco-IF-Ränder.
    Oder du läßt gleich einen UB-Ausschnitt einarbeiten. Kostet bei meinem Lieferanten 80€ mehr, als der gesägte.

    Grüße
    Jens
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Hmm, ok fragen kann ich ja mal den Aufmaßnehmer. Allerdings wäre die Platte dann bei IKEA schon bestellt.

    Kann ja auch noch mal in ein oder zwei Studios rechnen lassen, was Silestone & co. kosten würden. Dachte bisher immer, das wäre etwa gleich wie mein Granit. Aber 2100,- für ca. 4,5m² bei IKEA dürfte schon ein ziemlich guter Preis sein.

    Ansonsten darfst Du mir gern auch was "ausrechnen" Aufmass kann ich ja eh selber...

    Und wenn das Franke Becken sich wirklich so gut bearbeiten lässt, dann behalt ich es mal im Auge. Bei Edelstahl trau ich es mir jedenfalls eher zu, als bei Quarz.
     
  15. Silestonesho

    Silestonesho Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Wir bieten Silestone an ab € 270 pro meter 60 cm tief. Andere Marke Hochwertiges Quarz Composit ab 171 euro, wir sind immer billiger als Ikea!
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Wer ist "wir"?

    Meine Zeilen-Platten sind alle zwischen 64 und knapp 67cm tief und die Halbinsel hat sogar 97 x 122cm...

    Bei IKEA kostet es bis 62cm Tiefe 180,-pro lfm, bis 90cm - und das bräuchte ich leider - 250,- pro m. Die Kante - egal ob mit Alu oder einfach - kostet immer 65,-. Guggst Du |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Die Platten kommen angeblich aus dem Hause Lechner, was aber nicht 100% bewiesen ist.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Wenn Silestonsho Dir die Platten liefern würde, dann hätte er immerhin schonmal ein Referenzobjekt im KF :cool: .. .wenn Andrea dann noch von der Qualität der Lieferung überzeugt ist :-) steht doch dem überwältigenden Erfolg nix mehr im Wege *2daumenhoch*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Apr. 2012
  18. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Ich hätte ja nix gegen ein Angebot vom Silestonesho. Nur hab ich immer noch keine Ahnung, um welche Firma es sich hier handelt. Vanessa weißt Du mehr?

    Jedenfalls bin ich da ein bischen pingelig. Traue schon IKEA nicht so ganz übern Weg, weil das ist ja nicht grade deren Kerngeschäft... aber da kann ich wenigstens öfter mal hinschlappen und rummeckern, wenn was nicht stimmt und auf Kulanz hoffen - jedenfalls nach dem, was ich bisher so erlebt habe.

    Bei Inet-Lädelchen irgendwo ganz weit weg von mir mit nur einem Sachbearbeiter, der nie ans Telefon geht, ist das ggf. schwieriger.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Apr. 2012
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    ;-)Ne, Andrea - ich weiss auch nicht mehr über den Silestonesho ... aber es wäre doch gut, mal ein Referenzobjekt zu haben :cool: - danach wüsste man, was die können :nageln:.

    Es war ja von mir auch nur so "in die Luft geschrieben" evt. fühlt sich der S. doch zu einem Angebot an Dich animiert. *foehn*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Apr. 2012
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Unterbaubecken auch als Auflagebecken?

    Dem Silestonesho fehlt in seinem Nick nur noch das p hinten. Und so heißt auch sein Laden im www. Preise sind gelistet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
IKEA Metod, brauche ein Mass, wer kann helfen? Tipps und Tricks 15. Nov. 2016
Wasserhahn Franke Novara Plus mit Schlauchbrause Montage-Details 12. Okt. 2016
Küchen Umbau - brauchen ein paar Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 4. Aug. 2016
Warten Darf ich auch mal? Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2016
Warten Kleine, schmale Küche braucht Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 1. Aug. 2016
Gibt es auch zufriedene Downdraftnutzer? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 11. Juli 2016
Edelstahl APL GEBRAUCHT Küchenmöbel 14. Juni 2016
Planung große Küche im Neubau - wir brauchen Eure Hilfe !!! Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juni 2016

Diese Seite empfehlen