unterbau Waschbecken kleben

Beiträge
4
Hallo liebes Forum,

ich wohne zur Zeit im Ausland und habe mir dementsprechend dort meine Küche anfertigen lassen. Als ich mein Wunsch von einem unterbau Waschbecken geäußert habe, schauten mich die Leute an als wenn ich von einem anderen Planeten wäre... Die Montage bzw das Kleben wollte die Firma leider auch nicht übernehmen.

Daraufhin habe ich mir ein Reiniger und ein Montagekleber besorgt um selber mein Glück zu versuchen. Anfangs hat der Kleber auch gehalten jedoch ist mir mitterweile das Waschbecken 2 Mal runtergefallen.

Nun hoffe ich auf Eure Hilfe :-)
Zu kleben ist ein 70x40cm Bianco Edelstahl Waschbecken. Die Klebefläche ist 2cm breit.
Die Granitfläche von unten ist zwar flach/glatt aber nicht poliert.

Für großflächige Holzleisten um das Becken zu "Klammern" habe ich kein Platz. Deswegen muss es aufjeden Fall geklebt werden.


Gibt es dafür spezielle Granit bzw Edelstahl Reiniger oder reicht hier Acenton bzw Nitro (was ist besser?)
Welcher Kleber ist geeignet?

Beste Grüße
Gregor
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
Du brauchst zum Einkleben ein natursteingeeignetes Silicon und zur Vorbehandlung einen speziellen Primer (wie bei jedem Siliconieren zu empfehlen. Das Becken musst Du natürlich gründlichst entfetten (Spiritus oder Aceton).

Das Becken unterstützt Du in passender Position von unten mit Holzleisten, bis das Silicon durchpolymerisiert ist, also Minimum 24 Stunden, besser 36.
 
Beiträge
4
da "googlet" man sich die Finger ohne Erfolg wund und bekommt hier sofort eine kompetente Antwort. Top und vielen Dank :-)

Epfiehlt es sich den Stein vor dem Anstrich mit einem Primer zu säubern bzw behandeln?
Sowohl beim Primer als auch Silikon gibt es xy Hersteller. Kannst Du mir etwas konkretes Empfehlen oder nehmen sich die Hersteller nicht viel und ich kann nehmen was bei google ganz oben steht?

zb.
Ottoseal S70
Otto Primer 1105
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
Was bei google ganz oben steht ist fast immer aktiv beworben. Diese Werbung musst Du mitbezahlen.

Wenn ich Primer schreibe, dann meine ich das auch so. Klebefläche am Stein von allen Resten das neuen Klebstoffes befreien, anschließend mit Primer behandeln.

Bewährt hat sich z.B. Ottosil.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben