Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von LarsK, 8. Jan. 2012.

  1. LarsK

    LarsK Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,

    bin absolut neu in der Welter der Küchenplanung. Nachdem wir Tagelang sämtliche Küchenstudios besucht und jetzt auch Angebote eingeholt haben, stellt sich für mich noch eine zentrale Frage.

    Wir überlegen, ob wir für die Halbinsel (siehe Anlage) eine Insel- oder Deckenhaube nehmen. Das Küchsenstudio bietet uns eine Standardinselhaube von Siemens für 850 € an. Gefallen tut uns das viele Edelstahl im Blickfeld nicht. Habt Ihr Empfehlungen für eine Deckenhaube? Was kostet sowas inc. Einbau. Wir sind keine Kochprofis. Brauche ich für für weniger als 2 Meter bis zur Außenwand einen zusätzlichen Motor? Was ist besser bei der Geruchs- bzw. Lärmbelästigung?

    Vielen Dank

    Lars
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Deckenhauben gibt es z.B. von Novy, O+F, Gutmann und preisgünstiger von Best - oder Du wählst einen Lüfterbaustein.

    Externe Motoren werden erst ab einem Abluftweg von 4m empfohlen.

    Mit einem Lüfterbaustein fängt der Spass so um die €1000 an; Decken DAH um die 2'.

    Die günstigeren Hauben sind lauter wie die teuren ... Meine O+F oder auch die Novy hört man auf Stufe ein gar nicht. Die Absaugleistung ist aber sehr gut *2daumenhoch*
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Hallo, wäre es bei eurer Planung nicht besser, das Kochfeld an die Wand zu legen und eine Wandhaube zu nehmen? Würde mir besser gefallen und ist auch praktischer...
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Jetzt wo Du's schreibst, Ulla - :cool: hast Recht - das Kochfeld liegt ungünstig auf der zu kleinen Halbinsel.

    Je nachdem wie der Raum geschnitten ist, gibts Querströmungen, das sabotiert jede Haube *foehn*
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Stimme mal mit der Kochfeldverlegung zu und frage auch noch, ob ihr wirklich an der Wandseite soviele Unterschränke mit Drehtüren wollt. Da sind doch Auszugsunterschränke wesentlich praktischer.

    Normalerweise müssen wir ja immer empfehlen Kochfeld und Spüle etwas weiter auseinanderzurücken. Hier muss man es umgekehrt empfehlen.
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Hallo Lars,

    was ich (etwas subjektiv, vielleicht) herausgefunden habe ist, unter guten Deckenhauben, der Novy Abluft wohl das beste Preisleistungsverhältnis hat und bei Abluftweg unter 3-4 m (genauere Zahl frag bitte Experte hier oder sonst wo), braucht man keinen Aussenmotor (Preis meines *kfb* , je nach Model, Merkmale 500 - 1000 EUR) und Novy hat auch in sich einen Innenmotor im Preis von 2-2,5K dabei. Abluftkanal, je nach dem wie Du ihn gestaltest, brauchst Du evtl. noch Verkleidung für den Abluftkanal und die Deckenhaube noch dazu. Mein *kfb* nannte mir den Preis für den O+F A-Line Model Aero 1600 EUR (falls ich mich nicht ganz irre, weil ich es schnell vergessen habe), allerdings Haube allein ohne Abluftkanal, Aussenmotor, Verkleidung des ganzen usw. *kfb* hat mir auch gesagt, dass Gutmann Deckenhauben kommen nur mit Aussenmotor, z.B. Campo II, Estrella II. Bei Model Kappa weiss ich nicht mehr, ob evtl. auch Innenmotor dabei ist, oder ob Kappa das einzige Model von Gutman Deckenhaube ist, das auch in Umluftversion gibt. Ich glaube, Aero von O+F kommt auch nur mit Aussenmotor (lt. *kfb* ), oder nicht, Nice-nofret?

    Ist die Entscheidung zwischen Abluft oder Umluft Haube schon richtig gefallen? Ich wollte ursprunglich auch den Novy High'line Abluft mit Innenmotor haben, kann aber nicht so richtig wegen Komplikationen mit Kamin im selben offenen Küche-Wohnraum und musste umentscheiden auf eine Umlufthaube (steht in meinem Thread). Habe grob zusammengerechnet, dass bei guten Deckenhauben, wenn man die Abluftversion mit evtl. notwendigen Aussenmotor (weil das Model nur so kommt oder langer Abluftkanal), Verlegung Abluftkanal, Deckenabhängung, Verkleidungen des ganzen, alles in einem rechnet, landet man beim ungefähr gleichen Preis (oder nicht viel drunter) wie die Umluftversion, die alles rum heraum nicht braucht aber wiederum regelmässiges Regenerieren und Austauschen der Kohlenfilter braucht (Betriebskosten für die Umluft kommt noch dazu oder man zahlt 1K für O+F A-Line PlasmaNorm Filter anstatt Kohlenfilter und hat Ruhe damit 5 J+ lang).

    Das Kochfeld auf der Kochinsel (kurz oder lang), nehme ich an, ist von Euch schon so gewollt, weil es kommunikativer ist, als an der Wand vor sich hin zu kochen (geht mir zumindest so). Ansonstens mit Kochfeld an der Wand und Wandhaube, kann das ganze billiger sein, wie die anderen es sagten.

    Viel Erfolg für das Errichten der neuen Küche,
    VG,
    Hobby-Chef
     
  7. LarsK

    LarsK Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die vielen schnellen Antworten.

    Zunächst, die Unterschränke werden alle Auszugsschränke. Da ist die Planung noch etwas verneuet.

    Aufgrund der Kommunikation wollen wir keine Wandlösung.Über die Wege haben wir uns jetzt schon viel gedanken, gemacht, haben aber den Eindruck, dass es uns nicht stört. Wir wollen die Decke in der Küche etwas abhängen und da den Abluftkanal sowie die Haube reinsetzen. Was meint Ihr, reicht das aus? Wenn ich keinen Motor bei unter 2m brauche, gibt es da weitere Empfehlungen. Alles über 1.500 € ist mir zu viel, dann bleibe ich leider wohl bei meiner Insellösung.

    Vielen Dank

    Lars
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    ..Wenn Du eine Kommunikative Insel möchtest, müsste es eine Vorbereitungsinsel werden und Wasser in der Nähe ;D - damit verbringt man die meiste Zeit beim 'Kochen' - Das Kochen an sich geht meist ja von alleine, und bei 'kurzgebratenem' steht man grad mal 5min am Herd; dafür spritzt das höchst unangenehm und sehr weit - also nicht toll, dabei gegenüber zu sitzen :rolleyes:

    Diese Kochinseln sind eine Nebenerscheinung der Kochsendungen - da bei euch aber wohl kein TV-Team erscheinen wird, eigentlich überflüssig.

    Mit einer Wandhaube kämt ihr deutlich günstiger und es sähe auch besser aus.
     
  9. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Aber Nice, ich kann wirklich verstehen, wenn jemand Kochfeld auf Kücheninsel haben möchte, weil es kommunikativer ist. Mir geht es genauso, auch wenn ich kein TV Team bei mir während des Kochvorgangs im Haus haben möchte. Auch wenn man zum Schluss nach der ganzen Vorbereitung nur weniger Minuten am Herd rührt, ist es halt der letzte Vorgang bevor das Essen gleich auf dem Teller an die Gäste serviert wird und es ist halt schöner und kommunikativer, sozusagen, den schönen Abschluss den Gästen zu präsentieren und denen gleich das Ergebnis zu servieren. Ich nehme an, dass es so erwünscht ist, wie ich neulich zum ersten Mal im Leben auf einer Kochinsel bei unserem Cousin gekocht und erlebt habe. Das Putzen und Schibbeln vorher, da wird auch Wasser an die wartenden Gäste gespritzt und man sieht nur Abfälle vom Schnibbeln. Beim Kochen vor den Gästen, da sehen und riechen sie das Ergebnis gleich. Es ist schon was anderes, würde ich sagen.
    VG,
    H-C
     
  10. LarsK

    LarsK Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Vielen Dank Hobby-Chef, das waren die Gründe für unsere Wahl. So stellen wir uns das auch vor. Evtl. könnte man die Spüle nebst Spälmaschine noch verlegen, in Richtung der Insel meine ich. Dann wären auch da die Abstände nicht so groß.


    Von der Insel möchte ich mich nicht gerne verabschieden.

    Wenn ich das also richtig verstehe, könnten wir bei dem Weg von unter 2m auf den Motor verzichten. Reichen würde wohl ein Lüfterbaustein, oder?

    VG

    Lars
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    :cool: auf einen Motor könnt ihr natürlich nicht verzichten - aber auf den externen Motor bzw. Aussenmotor.


    H-C. Ich verstehe ja, dass Du grad begeistert bis ;D - ich habe allerdings schon einige Jahre mehr Kocherfahrung wie Du in ganz unterschiedlichen Küchen - und meiner Erfahrung nach ist eben eine reine Vorbereitungsinsel vielseitiger.

    Ausserdem hängt die Effizienz einer DAH massgeblich von den Strömungsverhältnissen ab - und nichts ist 'tödlicher' als Querströmungen - dagegen kommt die stärkste DAH nicht an *foehn*
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Ihr müßt die Anbringung prüfen. Lüfterbausteien sind eben oft nur 35 cm tief und dürfen auch oft max. 200 cm über dem Boden angebracht werden.


    Die Insel sollte ja auch nicht gekillt werden ... die Aufteilung sollte anders erfolgen. ;-)
     
  13. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Hallo Lars,

    habe zu Eurer Entscheidung Deckenhabe vs Inselesse für Eure Kochinsel erwähnt, dass eine Inselesse sich auch kürzen lässt. Zumindest bei O+F A-Line machen sie es auf Kundenwunsch. Dann bleibt das Model Horizon von denen, z.B. 70 cm (glaube ich, muss *kfb* nach dem genauen Mass fragen). Die Kürzungsarbeit kostet natürlich ein wenig was. Bei gutem Gutmann kann ich mir gut vorstellen, dass es auch gehen würde.

    Wenn Du fest eine Ablufthaube nimmst, gibt's auch (optisch) einfache Modelle von Gutmann in der Produktgruppe Supera von denen aus reinem Metal (Glasanteile dabei machen eine DAH teurer, lt. *kfb* ). Bei guter Verhandlung könntest Du eine gute DAH von denen in Deinem Budget bekommen und die Säulekürzung könnte ein Kompromis sein in Eurem Entscheidungsprozess. Das Ergebnis wird dann eine verkürzte Inselesse, die etwas länger als eine vom Dach abgehängte Dachhaube aber optisch hängt sie nicht so sehr im Augenbereich oder stösst an dem Kopf.

    Viel Erfolg bei der neuen Küche,
    H-C
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Je höher die Haube hängt umso grösser muss der Wrasenfang sein, da diese sich trichterförmig nach oben ausdehnen. Ansonsten leidet die Effizienz ;-)
     
  15. LarsK

    LarsK Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Vielen lieben Dank für Eure tollen Hinweise. Ihr bringt mich echt weiter.

    Aufgrund dieser Hinweise überlege ich gerade die Planung insoweit zu ändern, dass ich die Spüle und Spülmaschine in die Mitte der langen Wandseite lege. So ist links zum Kochfeld Platz zum Schnibbeln und rechts noch für die Spülmaschine. Die Nähe zum Wohnzimmer / Kochinsel ist auch gegeben. Was haltet Ihr davon?

    Noch eine Frage bezüglich DAH. Viele von Euch haben mich auf die Querströme aufmerksam gemacht. Könnt Ihr mir ein paar mehr Hinweise geben, wie ich testen kann, ob es da störende Luftströme geben könnte?

    Vielen DAnk und liebe Grüße

    Lars
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Unsere Planung Insel- oder Deckenhaube

    Dazu hat es mal einen Thread gegeben --> Luftführung etc. (hat sich in dem Thema entwickelt).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Fertig mit Bildern Bitten um Hilfe zur Planung unserer U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Planung Küche für unseren Neubau *unsicher wg. Küchenraum* Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2016
Status offen Küchenplanung für unsere neue Doppelhaushälfte Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2016
Unbeendet Planung unserer Traumküche (ca. 17 qm) im Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2015
Unbeendet Vorstellung unserer bisherigen Planungen für Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Planung einer Ikea Küche in unserem zukünftigen Eigenheim Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2015
Hilfe bei Planung unserer Küche im neuen RHM Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2015

Diese Seite empfehlen