Unsere Planung einer neuen Kueche

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von vinkesand, 5. Aug. 2010.

  1. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach

    Hallo,

    bin neu auf diesem Forum, aber habe schon mal ein paar Themen/Diskutionen durchgelesen, und bin sicher dass ich hier viele gute Ratschlaege bekommen werde :-)

    Wir planen gerade unser Haus (Baugenehmigung ist abgegeben) und bearbeiten jetzt den Innenhausbau inklusive eine neue Kuecke.

    Von dem was ich alles so bei euch gelesen habe und auf internet gesehen habe, gehen wir in Richtung Eggersmann oder Rational.

    Kuechenstudios die Rational vertreten gibt es genug, aber Eggersmann scheint sich eher verdeckt zu halten ;-)

    Kann jemand mir sagen wo ich das naeheste Kuechenstudio finde dass Eggersmann anbietet. Wir wohnen in 66459 Kirkel (neben Homburg) im Saarland.

    Noch eine Frage nebenbei. Habe auf der Eggersmann Internetseite (unter Produkte-Avantgarde) die Fotos 28/30 gesehen und bin total vom design/Produkt begeistert. In welche Preisklasse befinde ich mich da?

    Unsere Kuecke soll eine offene Kueche, im total 52 m2 Kueche/Ess-Wohnzimmer, werden. Die eine Wand ist 570 cms lang und wir wollen gegenueber eine Kochinsel.

    Budget 15 bis 20 Euk. Wass meint ihr?

    Danke im voraus,
    Vinkesand
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: wir planen eine neue Kueche

    :welcome:

    Da empfehle ich dir mal den Kontakt zu User racer ... unser Eggersmann ;-)

    Und für die Planung empfehle ich dir das Planungsboard.
     
  3. SuseK

    SuseK Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2008
    Beiträge:
    502
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Ich glaube, bei einer 5,70 m langen Zeile plus Insel müsst Ihr das Budget aufstocken, wenn es Eggersmann sein soll.

    Gruß, Susanne
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Racer aus diesem Forum hier arbeitet bei oder für Eggersmann und kann Dir sicher Kontakte nennen oder Du fragst bei Eggersmann direkt an.

    Eggersmann stellt hochwertige Küchen her. Schöne Wahl.

    Ich habe mir die Internet-Seite und Deine gewünschten Küchen angesehen. Die Seite 28 und 30 zeigen grifflose Küchen mit breiten Stollen (Stollen nennt man auch die Seitenwangen).

    Ist es das, was Du suchst? Grifflose Küchen findest Du zur Zeit bei vielen Herstellern... (unsere Küche ist auch grifflos.)

    Namhafte Hersteller neben Eggersmann und Rational sind auch Leicht, Schüller, Häcker, Poggenpohl usw.

    Die Preisunterschiede reflektieren häufig das Material der gewählten Front. Am günstigsten sind Fronten aus Schichtstoff, gefolgt von Lack. Eggersmann und Leicht - nur als Beispiel - lackieren auch in der vom Kunden gewünschte RAL-Farbe.

    Auf Seite 28 im Eggersmann-Katalog, das sieht nach einer lackierten Hochglanz-Front aus. Wie auch immer Du dich entscheidest, wähle nur keine Folien-Front.

    Mit 15. - 20.000 Euro, das könnte bei einer Eggersmann knapp werden, zumindest in Lack.
     
  5. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Danke fuer die bisherigen Antworten! Ich bin mal gespannt was Racer so alles zu der Eggersmann Kueche sagen kann!

    Ich weiss dass 15 bis 20 Euk fuer solche Kuechen knapp sein kann. In meiner Wohnung (die ich jetzt vermietet habe), ist eine Poggenpohl Kueche eingebaut.

    Die hat mich damals knappe 26 Euk gekostet. (es war halt nicht geplant dass ich nochmal umziehe, und einen neuen Start anfange)

    Darum hatte ich eigentlich gedacht dass ich bei Eggersmann oder Rational ein wenig guenstiger wegkomme. Irgendwann hat das Kuechen Budget ein ende! ;D Schauen wir mal! Auf jeden Fall halte ich euch auf dem laufenden ;-)

    Lg Vinkesand
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Unsere Poggenpohl lag letztendlich durch eine andere und sehr geschickte Planung preislich günstiger als die uns damals angebotene Küche von Eggersmann.

    Platz war gleich, nur anders geplant. Es hängt also preislich nicht nur von der Marke ab, sondern auch von der Planung.

    Viel Freude beim Schauen!
     
  7. user001

    user001 Gast

    AW: wir planen eine neue Kueche

    Schau dich auch mal bei der Firma BAX Küchen um,
    diese Frima ist im Schichtsoff beriech "relativ" günstig
    und Warscheinlich die beste Küche die man Qualitativ
    derzeit kaufen kann. (Warum beim Ranking so niedrig, ich
    verstehe es nicht)??
    Wenn du mal eine Planung für uns hättest können wir dir
    wohl auch sagen, welcher Hersteller bei deinem Geld der
    beste wäre.

    LG
    Alex
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Aug. 2010
  8. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Alex,

    danke fuer den Tipp. Wir werden uns sowieso bei Eggersmann, Rational, vielleicht Siematic,Poggenpohl und jetzt Bax erkundigen. Wie gesagt wir haben erst angefangen uns gedanken zu machen und sobald wir erste Entwuerfe haben werden wir diese hier teilen.

    Vielleicht kann jemand mir auch sagen warum Poggenpohl nicht inm Ranking ist?

    Gruss Vinkesand
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Aug. 2010
  9. user001

    user001 Gast

    AW: wir planen eine neue Kueche

    Also mit dem Ranking kenne ich mich nicht aus,
    kanns dir nicht sagen. Ich sehe das Ranking sowiso
    als ein bisschen kritisch an.

    Siematic und Poggenpohl genau wie Bulthaup würde ich
    nicht empfehlen. Diese Firmen haben der Zeit mit massiven
    Qualitätsproblemen zu kämpfen. Als ich letztens mal eine
    Siematic gesehen hatte war ich geschockt.
    An deiner Stelle würde ich mich auf BAX, Eggersmann, Rational
    und EWE<--- sicherlich auch sehr Interessant konzentrieren.
    Mit EWE wirst du sicherlich auch Preislich das bekommen was du
    willst in absuluter TopQualität.
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo User, wo konkret siehst Du diese? Verkaufst Du diese auch?

    Wir haben unsere Poggenpohl letztes Jahr bekommen und die Qualität (Verarbeitung) ist top. Einzig und allein, dass die Inselwangen vertikal statt horizontal und ein falscher Unterschrank geliefert wurde, kann ich nichts monieren. Aber wenn ich in diesem Forum von anderen Herstellern lese, gibt es in den meisten Fällen bei Küchen irgendetwas, was nachgearbeitet wird. Wurde auch alles korrekt nachgeliefert und wie gesagt, die Küche ist top. Auch die Lackierung sehr hochwertig.
     
  11. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    An deiner Stelle würde ich mich auf BAX, Eggersmann, Rational
    und EWE<--- sicherlich auch sehr Interessant konzentrieren.
    Mit EWE wirst du sicherlich auch Preislich das bekommen was du
    willst in absuluter TopQualität.

    Danke User,

    habe die Seite gerade angeschaut und sieht sehr ansprechend an. Also habe ich mich gemerkt:

    Eggersmann
    Rational
    Bax
    Ewe

    Eggersmann und EWE werde ich im Karlsruher Raum finden, Rational um die Ecke (Saarbruecken), aber BAX keine Ahnung wo ich da einen Haendler finde. Auch auf ihrer Webseite ist nichts vermerkt-linked. Wenn ich doch noch bei Poggenpohl gehen sollte:-\ finde ich die auch gleich neben der Tuer (Bexbach).

    Noch einen schoenen Sonntag
    Vinkesand
     
  12. user001

    user001 Gast

    AW: wir planen eine neue Kueche

    Sehr nette Küche die du dir da hast bauen lassen Ulla,
    ich selber habe diese Marken zu meiner normalen Verkäuferzeit
    sehr viel vertrieben. Jetzt lasse ich nur noch beim Schreiner oder
    eben bei der Firma BAX bauen. Ich will nicht sagen, dass die Hersteller schlechte Küchen bauchen, allerdings finde ich den Preis
    in vergleich zu der eigentlichen Küche nicht mehr gerechtfertigt.
    Passieren kann immer mal was...

    Ruf doch einfach mal bei der Firma BAX an die haben ein kleines
    nettes und kompetentes Team, die dir sicherlich eine Adresse eines
    Händler geben können.
    Bei BAX bekommst du auf jedenfall den besten Schubkasten der derzeit auf dem Markt ist, die qualitatifst hochwertigsten Einzelkomponenten (Leime, Spanplatten etc.) und warscheinlich den flexibelsten Hersteller überhaupt.
    Ich biete dir natürlich auch gerne eine BAX an:-)) spass
     
  13. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: wir planen eine neue Kueche

    user, du schriebst von "massiven Qualitätsproblemen" bei Bulthaup, Poggenpohl und Siematic.
    Die wirst du uns sicher etwas genauer erörtern können.
    Oder?
    Jens
     
  14. user001

    user001 Gast

    AW: wir planen eine neue Kueche

    okkay, das war wohl etwas gewagt ausgedrückt,
    werde meinen Beitrag editieren.
     
  15. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Ein schoenes Wochenende an alle (obwohl es rechnet schon wieder :( )

    wir haben bis jetzt nur 2 Kuechenstudios besuchen koennen. Das eine vertretet Rational-Zeyco und Bauformat, das andere nur Eggersmann (ist eigentlich ein design Moebelgeschaeft - Canapa - in Saarbruecken)

    Der verkauefer vom 1sten Kuechenstudio war eher technisch versiert. Die Dame beim Moebelgeschaeft sehr praktisch und estetisch angelegt.

    Wir haben beide unsere Wuensche vorgestellt aber noch nicht ueber Budget gesprochen. Logischerweise haben wir den Grundriss mitgenommen.

    Wie schon gesagt haben wir eine wand die 570 lang ist und moechten davor eine Insel wo unseren derzeitigen Esstisch integriert werden kann. Dazu moechten wir auch noch einen Bar anteil wo wir 2 Hocker (von unserer damaligen Poggenpohl Kueche) nuetzen koennen.

    Wir haben letzte Woche die Plannungen bekommen (noch ohne Preis)

    Er:

    die 570cm Zeile vollgeladen mit Moebeln (tief-hoch gemischt) plus eine ziemlich kurze Insel mit dem tisch hinten dran. Unsere Bar Hocker hat er ga nicht eingeplant! Meine Frau hat direkt den NOGO Status gewaehlt.

    Sie:

    die 570 cms Zeile ist sehr harmonisch geplant. Erstmal eine Einramung der ganze Zeile damit die eingebaute Moebel bundig mit der Decke wirken. Dann Rechts die Moebel ecke (wo auch Mikro und backhofen auf koeperhoehe integriert sind) daneben einen freistehenden Americanischen Kuhlschrank. Und weiter rechts einen haengenden Schrank (von Schreiner geplant - dieses Muster hat sie auch nochmal in der mitte vom Moebelblock angewendet) Davor die Insel (360 cms lang x 212 breit) wo (links nach rechts) abfall-wachsbecken-GS und Kochfeld super auf einander abgestimmt sind. Der Esstisch ist nicht in der laenge sondern seitlich angebaut damit er mit der Insel eine L Form ergibt. Gegenueber vom Waschbecken ist eine dicke Barplatte wie freiliegend auf die Arbeitsplatte geplant und da vorne kommen dann unsere 2 Barhocker. Farbmaessig ist auch alles bedacht:

    - Einramung : gleiche Farbe wie unsere Fenster
    - Front : entweder hell grau oder Weiss
    - schreiner Elemente : rot (wie unsere Barhocker)
    - Barplatte : gleiche Farbe wie unseren Esstisch

    da die Einrahmung nur auf einer Seite bunding mit den Moebeln ist werden auf der andere Seite Spots eingebaut.

    Ich weiss das hier wirkt ein wenig lang und aufwendig aber wir haben die Plannung nicht mitgenommen. Wir haben auch nicht gefragt. Die Dame macht uns jetzt ein Angebot in 2 verschiedene Preisklassen. Schichstoff und Hochglanzlack. Fuer die EG wollte sie unsere gewuenschte Geraeten (Mikro,Backhofen, DA, GS und Kuhlschrank) fuer ihre Austellung bestellen damit Sie uns wenn die Kueche dann geliefert wird diese viel guenstiger anbieten kann (wir haben ja Zeit, das Haus muss erst noch gebaut werden - Termin plus minus Sommer 2011)

    meine Fragen:

    wie sollte ich mich mit den Fronten bei Eggersmann verhalten. Bei Schichstoff sieht mann die verarbeitung der Kannten. Um so heller die Farbe um so mehr faellt dies auf. Auf der andere Seite ist Lack gleich 300-400 euro pro schrank teurer (Aussage Verkaueferin) Gibt es noch Zwichenmoeglichkeiten?

    was sollten wir mit dem Verkauefer von Kuechenstudio machen. Er scheint zwar sein Beruf zu verstehen, scheint aber wenig von Innenarchitektur zu verstehen. Die Kueche steht im offenen Ess-Wohn bereich und soll deswegen nicht zu massiv nach kueche aussehen. Da wir auch noch einen HWR haben koennen wir auch auf ein wenig Stauraum verzichten!

    Danke fuer die Gedult beim lesen ;-)
    Vinkesand
     
  16. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Vinkesand!

    Kannst du deine Planung mal im Alno Planer nachstellen?

    Denn ganz ehrlich, aus deiner Beschreibung werd ich nicht schlau.
    Vielleicht liegt es auch nur an meinem mangelnden Vorstellungsvermögen.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Fertig mit Bildern Bitten um Hilfe zur Planung unserer U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Planung Küche für unseren Neubau *unsicher wg. Küchenraum* Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2016
Status offen Küchenplanung für unsere neue Doppelhaushälfte Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2016
Unbeendet Planung unserer Traumküche (ca. 17 qm) im Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2015
Unbeendet Vorstellung unserer bisherigen Planungen für Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Planung einer Ikea Küche in unserem zukünftigen Eigenheim Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2015
Hilfe bei Planung unserer Küche im neuen RHM Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2015

Diese Seite empfehlen